Politikgebabbel

Umfrage beendet

  • Umfrage beendet

    Stimmen: 24 77,4%
  • Umfrage beendet

    Stimmen: 7 22,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    31

playerred

Well-Known Member
Wem genau hat der Lügner Boris Johnsen denn zugehört, der Großteil der Briten hat inzwischen begriffen was abgeht,
die vielen Arbeitsplätze die der noch nicht feststehende Brexit, heute schon gekostet hat, haben auch schon ihre Auswirkungen.
Auch in der EU.
 

uppsala

Well-Known Member
Wem genau hat der Lügner Boris Johnsen denn zugehört, der Großteil der Briten hat inzwischen begriffen was abgeht,
die vielen Arbeitsplätze die der noch nicht feststehende Brexit, heute schon gekostet hat, haben auch schon ihre Auswirkungen.
Auch in der EU.
Mein Post war kein Statement PRO-Johnson. Es ging um die Reaktion auf den Post von Pfobbel... Er hatte geschrieben was ihn (und andere) in Deutschland stört und was Gründe für Afd Wähler sind. Und dass es ne Überlegung wert ist auszuwandern. Statt die Gründe für die Unzufriedenheit ernstzunehmen, kommt aus der Regierung in Berlin nix dazu. Deshalb könnte ich mir am ehesten noch ne Reaktion vorstellen im Sinne von "Dann geh halt".
Fairerweise muss ich gestehen, dass die Begründung zur Nichtwahl seitens der SPD heute morgen im MoMa gut klang. Ändert aber nix daran, dass einmal mehr das Postengeschachere im Vordergrund stand (nach der Wahl) und nicht die Inhalte...
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
@uppsala Mir ging's darum, dass das Land, das als Alternative zu der hiesigen Lage herangezogen wird, eines ist, dessen politisches Chaos in den letzten 14 Monaten doch ne ganz andere Hausnummer ist, als bei uns. Da wir hier entre nous sind, hab ich mir dieser flappsige Anmerkung erlaubt.
 

uppsala

Well-Known Member
@uppsala Mir ging's darum, dass das Land, das als Alternative zu der hiesigen Lage herangezogen wird, eines ist, dessen politisches Chaos in den letzten 14 Monaten doch ne ganz andere Hausnummer ist, als bei uns. Da wir hier entre nous sind, hab ich mir dieser flappsige Anmerkung erlaubt.
Da wir entre nous sind, habe ich mir erlaubt, deinen Post als Aufhänger für meine Kritik an Berlin (nicht an dir!) zu verwenden. Die Steilvorlage wollte ich mir nicht entgehen lassen
 

Jonny

Well-Known Member
Was zum Teufel befähigt AKK zur Verteidigung unseres Landes? Warum versteht in Europa keiner, dass die Ursula die Kompetenzlosigkeit in Person ist? Wollen die den Wähler nur noch verarschen?
Und die veröffentlichte Debatte dazu ist noch schrecklicher: "Endlich eine Frau", "Endlich eine Deutsche". Was bringt uns eine deutsche Frau als Kommissionspräsidentin, wenn sie null Fähigkeiten hat außer von einem Zettel abzulesen (ums mal etwas überspitzt zu formulieren)?

Welche Frauen freuen sich denn, dass eine von der Leyen als "Vorzeigefrau" bejubelt wird? Ich kenne keine. Ganz im Gegenteil.

Und Deutsche? An uns Deutschen droht die EU zu zerbrechen (lange Diskussion, Kurzform: Mit Lohnzurückhaltung und riesen Exportsektor zerstören wir die Ökonomien anderer EU-Länder).

Es ist einfach nur noch zum Haareraufen.
 

Pfobbel

Well-Known Member
Hat jemand die Rede von Sonneborn verfolgt? Er kritisiert die Wahl aufs Schärfste, sagt vdL quasi ins Gesicht wie inkompetent sie ist und was macht sie? Sie lacht, weil sie seinen Sarkasmus in keinster Weise versteht.... Armes Europa.

Gesendet von meinem Mi A2 Lite mit Tapatalk
 

Jonny

Well-Known Member
Hat jemand die Rede von Sonneborn verfolgt? Er kritisiert die Wahl aufs Schärfste, sagt vdL quasi ins Gesicht wie inkompetent sie ist und was macht sie? Sie lacht, weil sie seinen Sarkasmus in keinster Weise versteht.... Armes Europa.

Gesendet von meinem Mi A2 Lite mit Tapatalk
Ich sehe das etwas anders. Sie lacht, weil sie nicht weiß, wie sie damit umgehen soll. Weil sie sich in Zirkeln bewegt, in denen sie nicht mehr mit Kritik konfrontiert wird und wiel sie sich so weit von "normalen Menschen" entfernt hat, die sie kritisieren könnten - oder sie nimmt diese Menschen einfach nicht mehr ernst.
 

Roterriese

Member
Hab es jetzt nicht gelesen, aber ich befürchte die richtig großen Konzerne finden immer wieder neue Mittel und Wege. Trotzdem erstmal eine gute Nachricht.
 

playerred

Well-Known Member
Ja und nun öffnet sich durch den Brexit ein neues Schlaraffenland für Steuersparer aus der EU und aller Welt
oder wie soll BJ sonst seine Milliarden zusammen bekommen
 

Roterriese

Member
Die EU möchte das ja gerne im Rahmen des neuen Handelsabkommens verhindern. Da es jedoch völlig unrealistisch ist, dass dieses bis Ende des Jahres steht, habe ich die gleiche Befürchtung wie du. Boris braucht dringend Kohle für seine Wahlversprechen.
 

Oben