Patrick Helmes

G

Guest

Guest
Wenn er schon von Magath aussortiert wird und nen Vertrag bis 2014 hat, könnte man Ihn doch ausleihen. Ist für mich eine Bereicherung im Sturm auf jeden Fall. Was denkt Ihr?
 

fck1963

Member
Wir brauchen in Lautern Typen, die alles geben. Dazu gehören abgetakelte Altstars bestimmt nicht.

Ich erinnere an Jancker, Nerlinger, Basler, ...

Es fehlt nur noch, dass Albert Streit als "Verstärkung" gefordert wird.

Vertraut auf Kurz und Kuntz!
 
G

Guest

Guest
Wir brauchen in Lautern Typen, die alles geben. Dazu gehören abgetakelte Altstars bestimmt nicht.
Ich erinnere an Jancker, Nerlinger, Basler, ...

Es fehlt nur noch, dass Albert Streit als "Verstärkung" gefordert wird.

Vertraut auf Kurz und Kuntz!
Sehr richtig, der passt als Typ hungriger Spieler gar net. Bin mir auch net sicher ob dieser Charakter dem Betze gut stehen würde und das Gehaltsgefüge würde er -verglichen mit seinen Vereinskollegen- sicher sprengen.
 

Mika

Active Member
Abgetakelt is Helmes sicherlich net. Nur unbezahlbar. Vor allem , wenn da

Stuttgart, Köln, usw. den haben wollen. Da haben wir keine Chance...
 
G

Guest

Guest
Der Helmes ist hungrig genug, der müsste nur das Selbstverrauen wieder bekommen welches er von Magath entzogen bekam. Außerdem sprach ich von eine Ausleihe nicht von kaufen. Dass er unrealistisch teuer ist weiss ich auch. Hätte Köln vor 3 Jahren nicht schon vor dem letzen Spiel auf dem Betzenberg als Aufsteiger festgestanden, hätten die uns die Bude zugenagelt. Die wollten nicht mehr.....das ist Realität oder glaubt Ihr noch an den Weihnachtsmann? Obwohl ist ja bald wieder soweit. Hätte da der Helmes und die anderen Kölner nur ein wenig mehr Ernst gemacht...dann würden wir jetzt in der 3. Liga spielen. Und wenn ich mich recht erinnnere schreibe ich auch unter: ich wünsche mir....und nicht unter ich fordere....
 
G

Guest

Guest
der vfb ist an helmes dran. laut stgt. zeitung verdient helmes in wob 4 mio. €. also so wie lakic.

der vfb wird leno verzpcken und ein teil der ablöse in helmes stecken. helmes wollte schon mal nach stuttgart kommen, aber hat sich dann verletzt.



also solche kaliber wie helmes sind für uns unbezahlbar. kann man getrost vergessen.
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Hätte Köln vor 3 Jahren nicht schon vor dem letzen Spiel auf dem Betzenberg als Aufsteiger festgestanden, hätten die uns die Bude zugenagelt. Die wollten nicht mehr.....das ist Realität oder glaubt Ihr noch an den Weihnachtsmann?
Ich glaub dran, dass im Fussball jeder jeden schlagen kann, unsere Mannschaft die lange soviel Pech hatte couragiert aufgetreten ist und die Kölner nicht alles geben mussten. Wenn du glauben willst das wir unsere Existenz deren Großherzigkeit verdanken, dann erzähl das einem Köln-Fan, mir kommt grad der Kaffee wieder hoch.
 
G

Guest

Guest
kann ich nur unterschreiben. die kölner hassen uns und die regen sich heute noch darüber auf, das sie uns nicht abgeschossen haben.
 
G

Guest

Guest
hassen können die Kölner uns solange sie wollen. aber nun mal ehrlich, den Kölnern Spielern wars an dem Tag.....sch..egal. Allein deren Etat zu dieser Zeit in der 2. Liga....manno, die hätten uns wegkicken können. Bei aller Euphorie wie es in den letzen 2 Jahren gelaufen ist, schaut Euch das Spiel nochmal an, dann ändert Ihr Eure Meinung.
 
G

Guest

Guest
Ich glaub dran, dass im Fussball jeder jeden schlagen kann, unsere Mannschaft die lange soviel Pech hatte couragiert aufgetreten ist und die Kölner nicht alles geben mussten. Wenn du glauben willst das wir unsere Existenz deren Großherzigkeit verdanken, dann erzähl das einem Köln-Fan, mir kommt grad der Kaffee wieder hoch.

und wer putzt das dann weg?
 

Mika

Active Member
@Saarbetze:



Du kannst erzählen was du willst, aber ich bin nach wie vor der festen Überzeugung, dass wir wegen

unserer couragierten ,kämpferischen Leistung gewonnen haben, net wegen den Kölner Gutsherren.

Kannste sonst einem erzählen. Wir hatten in der ein oder anderen Situation Glück, aber sicherlich

haben die Kölner net mit angezogener Handbremse gespielt und uns gewinnen lassen. Im Leben net..
 
Hätte Wäre Wenn, wir haben gewonnen, fertig!!! Köln mag uns nicht, wir mögen Köln nicht, für einen Spieler spielt

das keine Rolle, die Asche muss stimmen, daher wird Lord Helmchen kein Thema sein für uns...
 

FeindeslandTeufel

Well-Known Member
Ich kann ja einige der Vorbehalte (vor allem die finanziellen) nachvollziehen, aber ich hab dazu insgesamt eine differenzierte Meinung.



Thema "Geld":



Klar ist er teuer und klar würde er zu viel Gehalt bekommen, aber das trifft auch für den VFB zu. Die könnten sich das zwar leisten, aber warum sollten sie es im Falle Helmes so ohne weiteres tun? Er hat kaum gespielt und der Sturm vom VFB is nicht unüppig bestückt, zumal jetzt noch Schieber zurückkommt.



Ich glaube a) nicht dass Stuttgart ihn kauft und
nicht dass sie das Gehalt aus Wob bezahlen würden.



Bliebe eine Leihe, und die wäre auch für uns machbar, während es für Stuttgart wenig wahrscheinlich ist, vorallem nach der Bobic-Rede am So.



Thema "Mannschaftsgefüge"



Das wäre nicht nur bei uns sondern auch und gerade beim Vfb ein Thema. Ich würd mich als Stuttgarter schön bedanken, wenn ein ausgemusterter Wob mehr kriegt als ich. Bei Lautern sehe ich das Problem nicht so. Einmal wegen der mangelnden Qualität und zum anderen weil wir das eh nur als Leihe machen würden, bei der ein Teil noch vom leihenden Verein getragen wird, in der hoffnung, durch Einsatzzeit steigt der Wert wieder und man holt es wieder bei Verkauf raus.





Fazit:

Ich würde versuchen ihn für die Rückrunde zu leihen. Hilft uns, hilft Helmes und den Wob.



Wir steigen nicht ab, weil wir mal mehr als 0,7 törchen schiessen und vielleicht kann man von einander lernen (?), Helmes kann vorspielen (thema "hunger") und sich für Kaufinteressenten empfehlen, Wob kann seinen Verlust minimieren und den Kaufpreis in die Höhe bringen, da ich nicht sehe warum der VFB den vollen Preis inkl. Gehalt zahlen sollte oder ihn bräuchte, und sonst eigentlich nur noch Augsburg einen ähnlich schwachen Sturm und Bedarf hätte - die zahlen aber auch nicht den vollen Preis.



LEIHE WÄR TOP! und würd sofort weiterhelfen.
 

roter teufel 91

Active Member
Wenn Helmes zu und wechseln will, dann sofort her damit. Nichts ist teurer als ein Abstieg und durch den Ivo Wechsel sollte das Kleingeld für eine 6 monatige Leihe durchaus da sein, ansonsten versteh ich gar nix mehr...



Fakt ist, wir brauchen in der Winterpause einen Stürmer und einen Mittelfeldspieler, beide müssen uns sofort weiterhelfen können, sonst ist der Weg in Liga 2 frei. Mit dem derzeitigen Kader ist der Klassenerhalt mehr als nur in Gefahr...
 

SECO

Active Member
Wenn Helmes zu und wechseln will, dann sofort her damit. Nichts ist teurer als ein Abstieg und durch den Ivo Wechsel sollte das Kleingeld für eine 6 monatige Leihe durchaus da sein, ansonsten versteh ich gar nix mehr...


Fakt ist, wir brauchen in der Winterpause einen Stürmer und einen Mittelfeldspieler, beide müssen uns sofort weiterhelfen können, sonst ist der Weg in Liga 2 frei. Mit dem derzeitigen Kader ist der Klassenerhalt mehr als nur in Gefahr...
Ich finde nicht, das man es so sehen darf.

Erstens haben wir die Kohle vom Ilicevic-Transfer noch nicht, die wird in Raten bezahlt, wenn ichs noch richtig im Kopf habe, die letzte im Jahr 1013.

Zudem gehts auch teurer, nämlich wenn man die ganze Kohle raushaut, und trotzdem absteigt. Dann ist der ganze, klägliche, Geldhaufen weg, verliert viel Fernsehgeld und Zuschauereinnahmen. Warscheinlich auch Sponsorengelder. Ich kann mir nicht vorstellen, das wir, wenn das bisschen Geld vollkommen weg ist und wir absteigen, alle Leistungsträger wie Trapp, Tiffert, Amedick oder Fortounis halten können. Und mit einer Vertragsverlängerung mit DeWit würde es auch eng werden.
 
Ich persönlich halte das Geld bei Helmes für verschwendet.

1. Haben wir mit Shechter eigentlich schon einen Stürmertypen seiner Art, der nicht trifft

2. Hat er seit 08/09 keine gute Saison mehr gespielt

3. Werden seine Gehaltsvorstellungen abartig hoch sein.



Fazit wir sollten uns eher um einen Stürmer der Marke Lakic bemühen, der auch mit hohen Bällen etwas anzufangen weiss...
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Ich finde nicht, das man es so sehen darf.
Erstens haben wir die Kohle vom Ilicevic-Transfer noch nicht, die wird in Raten bezahlt, wenn ichs noch richtig im Kopf habe, die letzte im Jahr 1013.
Also dann wärn mal dicke Zinsen für uns fällig!


Halte im Übirgen nichts davon Helmes zu kaufen oder leihen, auch nicht einen andren Stürmer. Die Stürmer sind nicht das eigentliche Problem, das was davor geschieht, da muss was passieren! Flügelspieler, Dribbler mit Torgefahr. Kurz, ein Ivo oder besser zwei. Es hapert doch schon in so vielen Spielen daran das der letzte Pass, die letzte Flanke nicht kam. Das wird ein Helmes oder ein andrer Stürmer auch nicht ändern. Die können sich nich selbst den Ball zu flanken (wenn wir so einen finden können wir ja ein 9-0-1 spielen, der eine macht vorne dann alles selbst, Abwehr ne Viererkette, drei Mann Libero und zwei Mann auf die Torlinie, damit könnten wir dann den Defensivfussball revulotionieren!). Ausserdem halte ich Helmes für ungeeignet für unser Spiel. Der isn Spieler, der steht Vorne, dem gibste da den Ball und dann macht der zwar auch seine Buden aber viel laufen, kratzen, beissen, Defensivarbeit sowas wirste bei dem nicht in der Form sehen in der es nötig ist und in der es wir brauchen.
 

Marcio

Well-Known Member
Also dann wärn mal dicke Zinsen für uns fällig!


Halte im Übirgen nichts davon Helmes zu kaufen oder leihen, auch nicht einen andren Stürmer. Die Stürmer sind nicht das eigentliche Problem, das was davor geschieht, da muss was passieren! Flügelspieler, Dribbler mit Torgefahr. Kurz, ein Ivo oder besser zwei. Es hapert doch schon in so vielen Spielen daran das der letzte Pass, die letzte Flanke nicht kam. Das wird ein Helmes oder ein andrer Stürmer auch nicht ändern. Die können sich nich selbst den Ball zu flanken (wenn wir so einen finden können wir ja ein 9-0-1 spielen, der eine macht vorne dann alles selbst, Abwehr ne Viererkette, drei Mann Libero und zwei Mann auf die Torlinie, damit könnten wir dann den Defensivfussball revulotionieren!). Ausserdem halte ich Helmes für ungeeignet für unser Spiel. Der isn Spieler, der steht Vorne, dem gibste da den Ball und dann macht der zwar auch seine Buden aber viel laufen, kratzen, beissen, Defensivarbeit sowas wirste bei dem nicht in der Form sehen in der es nötig ist und in der es wir brauchen.

Genauso siehts aus.

Unabhängig davon glaube ich, dass Helmes niemals zu uns gehen würde. (Gefühlssache).
 

SECO

Active Member
Halte im Übirgen nichts davon Helmes zu kaufen oder leihen, auch nicht einen andren Stürmer. Die Stürmer sind nicht das eigentliche Problem, das was davor geschieht, da muss was passieren! Flügelspieler, Dribbler mit Torgefahr. Kurz, ein Ivo oder besser zwei. Es hapert doch schon in so vielen Spielen daran das der letzte Pass, die letzte Flanke nicht kam. Das wird ein Helmes oder ein andrer Stürmer auch nicht ändern. Die können sich nich selbst den Ball zu flanken.
Ja, der beste Sürmer macht vorne keine Buden, wenn er keinen Ball bekommt. Auch gegen Hertha hatten die Stürmer nicht viele Chancen, die besten hatten doch unsere Mittelfeldspieler Kirch und Tiffert, sowie der RV Dick. Zu den Stürmern ist man ja fast nicht hingekommen.

Auch sollte man Tiffert nicht so hinstellen, als wenn er völlig außer Form wäre. Der Kerl hat so ziemlich jede Position im Mittelfeld spielen müssen. Letzte Saison hatte er mit Moravek und Ilicevic 2 sehr Ballstarke Mitstreiter, und die fehlem ihm einfach. Bis auf Fortounis sind da nur noch Grobmotoriker am Werk.
 

ph114

Active Member
Ich sehe das etwas differnziert(er) und kritischer. Ich finde nämlich schon, dass die Stürmer auch gegen Hertha Chancen auf Tore hatten. Nur scheiterten sie ständig im letzten "Akt" - sei's weil ein Bein dazwischen war oder weil sie sich im letzten Moment eben nicht durchsetzen konnten. Was ich v.a. vermisse ist außerdem die Gefahr bei hohen Bällen. Wir hatten genügend Standards, wovon sicherlich nicht alle schlecht kamen. Aber irgendwie haste nie das Gefühl, dass da einer ist und per Kopfball trifft - Ausnahme Shechter gegen Freiburg.



Helmes ist ein kompletter Stürmer. Wer den nicht haben will, kann ich nicht verstehen. Der braucht kaum Bälle, der macht sie rein, egal ob mit Kopf oder Fuß - hat ja trotz seiner Aussortierung in seinen sechs Spielchen genauso viele Tore wie Shechter bislang... Ironie pur, aber genau deshalb hat ihn Magath ja aussortiert, weil er ihn nur auf seine Abschlussstärke reduziert hat. Nichts lieber als das - natürlich sind die Stürmer auf Anspiele angewiesen, oft fehlt es bei uns aber schon an der Verarbeitung und Mitnahme und letztlich ja oft auch am Abschluss, wenn sich mal die Chance bietet. Wenn sich nur die geringste Chance bietet, bitte zuschlagen! Lakic steht Helmes da in nichts nach - keine Frage.
Ich kann mir aber bei beiden rein vom Finanziellen nicht vorstellen, dass sie für uns in Frage kommen und sie überhaupt kommen wollen.



EDIT: Nichtsdestotrotz brauchen wir in jedem Fall einen Flügelspieler und im Idealfall auch einen zusätzlich zentral offensiven Mittelfeldmann à la Moravek, wobei sich das evtl. von selbst lösen könnte, wenn man nämlich mit Fortounis auf dieser Position plant.
 

cocoloco

Member
@ph: besser kann mann es nicht zusammenfassen. Helmes wäre in unserer Situation Gold wert!

Leider ist er wahrscheinlich unbezahlbar!



Auf geht's Lakic unterschreiben,....
 

Turnbeutelvergesser

Active Member
also ich verstehe die leute auch nicht, die helmes nicht wollen. ihn hatte ich mir schon in der sommerpause gewünscht, wohl wissend, dass wir ihn uns sicher kaum leisten können. die situation hat sich nun aber geändert und vielleicht geht doch etwas.



sportlich gesehen wäre helmes gold wert, denn der ist genau der typ stürmer der uns fehlt. der gute kann alleine oder zu zweit stürmen, hat bundesligaerfahrung, ist eine abwichste sau im strafraum und macht auch mal aus dem nichts ein tor. außerdem kann er elfmeter schießen. sicher ist er nicht der laufstärkste, wobei man ihm da teilweise auch unrecht tut. in den spielen, die er für wob gemacht hat, war er ja sogar einer, der mit am meisten gelaufen ist bzw. im guten mittelfeld des teams landete. sicher beginnt die defensive schon im sturm, doch hab ich lieber einen der in maßen läuft und sich noch aufs tore schießen dann konzentrieren kann.



charakterlich kenne ich ihn kaum, aber wie er die situation in wob wegsteckt finde ich schon klasse. da hört man kein gemaule und auch sonst gibts keine negativen schlagzeilen. das kann passen.



finanziell ist er von der ablöse her machbar. was das gehalt betrifft, so ist er sicher sehr teuer, doch er weiß sicherlich auch, dass den traumvertrag von wob in der buli niemand bezahlen wird. will er spielen, muss er den vereinen entgegen kommen und ich glaube er will spielen. der gute war mal nationalspieler und da will er bestimmt auch wieder hin. hinter gomez und klose kommt ja sowieso kaum was...



kurzum: es wäre mein absoluter wunschtransfer, wobei auch klar sein sollte, dass es nicht ohne einen weiteren torgefährlichen flügelspieler nicht gehen wird. dort brauchen wir auch mehr torgefahr. helmes im sturm wäre da ein super anfang.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Ich sehe das etwas differnziert(er) und kritischer. Ich finde nämlich schon, dass die Stürmer auch gegen Hertha Chancen auf Tore hatten. Nur scheiterten sie ständig im letzten "Akt" - sei's weil ein Bein dazwischen war oder weil sie sich im letzten Moment eben nicht durchsetzen konnten.
Und wenn Helmes da steht zieht der Gegenr dann sein Bein zurück oder wie?






Was ich v.a. vermisse ist außerdem die Gefahr bei hohen Bällen. Wir hatten genügend Standards, wovon sicherlich nicht alle schlecht kamen. Aber irgendwie haste nie das Gefühl, dass da einer ist und per Kopfball trifft - Ausnahme Shechter gegen Freiburg.
Das war letzte Saison auch so und jetz? Helmes is lange kein Kopfballungeheuer und der wirds auch nie mehr. Das nach Standerts kaum Tore fallen liegt doch auch nich an den potenziellen Abnehmern. Unsre Ecken bspw gehen zu 90% an den ersten oder an den zweiten Pfosten und zwar mies. Vorallem die die an den Ersten gehen sind ja schon Rückgaben, da muss nur ein Gegner stehen und die Birne hinhalten mehr nich, da kannste als Spieler nich viel machen ausser dem dann voll ins Gesicht zu treten. Zweiter Pfosten wird auch so ziemlich alles weggeköpft, weil du als Gegner da einfach alle Kopfballstarken hinstellst, fertig. Mehr brauchste doch nich um uns da komplett ungefährlich zu machen, zumal die Bälle noch nichtmal präzise kommen. Da kannste höchstens mit nem 2,50m Kerl entgegenwirken.





genau deshalb hat ihn Magath ja aussortiert, weil er ihn nur auf seine Abschlussstärke reduziert hat.
Und? Magath hat doch völlig recht! Mehr zeichnet Helmes nicht aus. Der will Spieler die was tun un nich rumstehen, vorallem wenn die unten stehen. Bei uns ist das nicht anders, wir müssen übers Kollektiv spielen, über Kampf, über viel viel viel Laufarbeit. Wenn der nichtmal in Wolfsburg und auch sonst nirgends sonderlich viel aktiv was fürs Spiel tut ausser da stehen und warten bis er aufs Tor schiessen kann, dann wird der das hier nich anders machen und sowas brauchen wir nicht, sowas is pures Gift fürs Spiel! Da spielste im Prinzip bis in den Strafraum rein mit nem Mann weniger. Wir haben 1. Abstiegskampf und nicht Abstiegsballett und 2. nicht die Mittelfeldspieler die Helmes so die Bälle geben wie er sie braucht um seine einzige große Stärke zu nutzen. Nur weil der nen tollen Namen hat muss er noch lange lange nicht für unsre Spielweise geeignet sein.
 

ph114

Active Member
Und wenn Helmes da steht zieht der Gegenr dann sein Bein zurück oder wie?

Nö, aber ich sehe ihn in der Lage, die Situationen einfach intelligenter zu lösen. Der umspielt mal einen oder zieht dank seiner guten Schusstechnik im richtigen Moment ab. Tut mir leid, aber Helmes hat's m.M.n. definitiv drauf und wird - ebenso wie Lakic - bei Wolfsburg einfach aufgrund willkürlicher Bewertungen eines Trainer-"Diktators" abgeschoben. Als würde der Gute sonst auch nichts fürs Spiel tun... Mein Gott, der Junge hat auch schon zweite Liga gespielt und ich weiß nicht, wieso man ihm seiner Stärken rauben will, indem man seine "Schwächen", die teilweise an den Haaren herbeigezogen sind, in den Vordergrund stellt und lieber auf ihn verzichtet.




Das war letzte Saison auch so und jetz?

Bitte was!? In der letzten Saison hatten wir mit die meisten Kopfballtore, klappten die Standards v.a. dank des Abnehmers Lakic (!) - aber auch wegen dem ein oder anderen zusätzlichen Treffer von Abel, Rodnei und Amedick.




Helmes is lange kein Kopfballungeheuer und der wirds auch nie mehr.

Er ist ein kompletter Stürmer und hat gewiss auch seine Tore per Kopf erzielt - sein letztes gegen Bayern in dieser Saison, was ihm zu Unrecht aberkannt wurde.





Das nach Standerts kaum Tore fallen liegt doch auch nich an den potenziellen Abnehmern. Unsre Ecken bspw gehen zu 90% an den ersten oder an den zweiten Pfosten und zwar mies. Vorallem die die an den Ersten gehen sind ja schon Rückgaben, da muss nur ein Gegner stehen und die Birne hinhalten mehr nich, da kannste als Spieler nich viel machen ausser dem dann voll ins Gesicht zu treten. Zweiter Pfosten wird auch so ziemlich alles weggeköpft, weil du als Gegner da einfach alle Kopfballstarken hinstellst, fertig. Mehr brauchste doch nich um uns da komplett ungefährlich zu machen, zumal die Bälle noch nichtmal präzise kommen. Da kannste höchstens mit nem 2,50m Kerl entgegenwirken.

Das seh' ich definitiv anders, obwohl ich natürlich auch weiß, dass es auf die "Schützen" ankommt. Ich seh' aber vielleicht 50% mies, sicherlich keine 90%. Auch gegen Hertha kamen gute Freistöße und Eckbälle, nur haben wir zu selten gute Abnehmer, die m.M.n. auch 50% eines erfolgreichen Abschlusses bei einem Standard ausmachen.




Und? Magath hat doch völlig recht! Mehr zeichnet Helmes nicht aus.

Da haben wir eben zwei wirklich verschiedene Meinungen. Aus meiner Sicht zeichnet Helmes mehr aus, auch wenn seine große Stärke der Abschluss ist.





Bei uns ist das nicht anders, wir müssen übers Kollektiv spielen, über Kampf, über viel viel viel Laufarbeit. Wenn der nichtmal in Wolfsburg und auch sonst nirgends sonderlich viel aktiv was fürs Spiel tut ausser da stehen und warten bis er aufs Tor schiessen kann, dann wird der das hier nich anders machen und sowas brauchen wir nicht, sowas is pures Gift fürs Spiel! Da spielste im Prinzip bis in den Strafraum rein mit nem Mann weniger. Wir haben 1. Abstiegskampf und nicht Abstiegsballett und 2. nicht die Mittelfeldspieler die Helmes so die Bälle geben wie er sie braucht um seine einzige große Stärke zu nutzen. Nur weil der nen tollen Namen hat muss er noch lange lange nicht für unsre Spielweise geeignet sein.

Du hast ja recht indem du sagst, dass es aufs Kollektiv ankommt und nicht jeder Spieler zum gleichen Verein und derjenigen Spielweise passt. Aber ich sehe da bei Helmes überhaupt kein Problem. Der kennt Köln, ist durch die zweite Liga mit denen gegangen, die wesentlich körperbetonter ist. Wenn er kommen wollen würde, dann gibt's erst recht keine Zweifel!

Außerdem denke ich viel mehr, dass ihm in Wolfsburg übel mitgespielt wird. Lakic wirkt dort doch auch wie ein Fremdkörper (nur mal als Beispiel). Wer eigentlich nicht außer Mandzukic?
Ich glaube nicht, dass man sich einen sportlichen (!) Gefallen tut, wenn man unter Magath in Wolfsburg spielt. Dort geht doch alles drunter und drüber.



Nichtsdestotrotz - und da wiederhole ich mich - brauchen wir natürlich die Anspiele für Helmes, Shechter, Kouemaha und Co. ... und brauchen qualitativen Ersatz für Sahan und Fortounis für die Außen und Tiffert und deWit zentral.
 
G

Guest

Guest
Es gibt echt Leute, die Helmes nicht wollen???Da muss sich wirklich an den Kopf greifen!


Der wäre ein absoluter Gewinn!Der hat die gewisse Kaltschnäuzigkeit und diese Unbkümmertheit, einfach mal aus egal welcher Position draufzuziehen!Allerdings leider sehr unrealistisch!
 

Dolgsthrasir

Active Member
Helmes wäre fast schon ein Sechser im Lotto. Und genau deshalb wird er nicht kommen. Sind wir mal ehrlich, das ist einfach noch nicht unsere Kragenweite, vor allem Gehaltstechnisch.
 

Oben