News zum Stadion

satanischefärse

Well-Known Member
Es gibt glaube ich an der West 6 Eingänge. 2 sind für Mädels, 2 für Männer und 2 sind zu. Die West war und ist immer gut besucht. Es müssten alle Tore offen sein oder flexibel geöffnet oder geschlossen werden.
 

Betzi39

Well-Known Member
Die Probleme waren ja nicht nur an der West sondern auch an der Süd. Für die Massen an Zuschauern, die dort reingehen, sind zu wenig Einlässe vorhanden, weil wahrscheinlich zu wenig Security zur Verfügung steht.

Und dann hatte ich gestern das Gefühl, dass ausführlicher kontrolliert wurde. Kurioserweise wurde dann kurz vor Spielbeginn garnicht mehr abgetastet, weil draussen noch so viele anstanden und man anscheinend die Ungeduld der Wartenden nicht weiter strapazieren wollte.

Ich werde beim Spiel gegen Sandhausen den Haupteingang am Norden nutzen, dort stehen im Verhältnis zu den Fans die meisten Einlässe und Security-Leute zur Verfügung.
 

EifelDeiwel

Well-Known Member
Was mich bissl wundert ist dass es in der Hinrunde keine Probleme am Einlass gab bei eigentlich identischen Zuschauerzahlen. Ich bin immer so zwischen 60 und 75 Minuten vor Anpfiff da und konnte bisher immer das Warmmachen der Mannschaft sehen. Seit Kiel war ich dann 10 Minuten vor Anpfiff am Platz. Ich werde auf jeden Fall mal das Problem in Form einer Mail an den FCK schildern. Mal sehen was draus wird
 

French-FCK-Fan

Moderator
Teammitglied
Ich fand gestern die Banner zum Thema Netzpolitik völlig daneben. Fussball sollte außerhalb von sportpolitischen Themen neutral sein. Hätte ich in der Westkurve gestanden, hätte ich mich missbraucht gefühlt.
 

Ruhrpottteufel

Well-Known Member
Die Probleme waren ja nicht nur an der West sondern auch an der Süd. Für die Massen an Zuschauern, die dort reingehen, sind zu wenig Einlässe vorhanden, weil wahrscheinlich zu wenig Security zur Verfügung steht.

Und dann hatte ich gestern das Gefühl, dass ausführlicher kontrolliert wurde. Kurioserweise wurde dann kurz vor Spielbeginn garnicht mehr abgetastet, weil draussen noch so viele anstanden und man anscheinend die Ungeduld der Wartenden nicht weiter strapazieren wollte.

Ich werde beim Spiel gegen Sandhausen den Haupteingang am Norden nutzen, dort stehen im Verhältnis zu den Fans die meisten Einlässe und Security-Leute zur Verfügung.
War aber auch recht voll. Wir gehen immer erst kurz vorm Spiel rein und eigentlich ist da nix mehr. Dieses Mal war es auch wesentlich voller.
 

paule3

Active Member
Denke der Verein muss genauer kontrollieren, wegen der Pyro Strafen. An der Nord stand ich auch über eine halbe Stunde. Es waren eigentlich genug Ordner da, aber die Leute standen dann mit dem Handy an den Schranken und zoomen dann Minuten lang rum, bis der Code erkannt wird. Das auf dem Handy dauert zu lange, bis der Leser es erkennt. Man muss einfach den Zettel ausdrucken. Dann geht das zehnmal so schnell.
 

Shelter

Well-Known Member
Hat auch noch keiner gerafft dass es zur aktuellen Saison da eine Umstellung bei den Drehkkreuzen gab und die QR-Codes in der 2. Liga nicht mehr über das Handy eingelesen werden können.

Also irgendwie schon, @diablo hatte mir mal freundlicherweise irgendwann vor einem halben Jahr erklärt wie man die aktuellen Zweitligatickets über eine "Wallet-App" bspw. doch noch am Eingang gescannt bekommt, aber ich nehme an dass die meisten Fans einfach ihr PDF-Dokument größer skalieren das sich im Handy irgendwo als E-Mail-Anhang in der Ticket-Bestellbestätigung versteckt und daraus dann die Probleme am Einlass entstehen...

Es gab dafür schon zum Anfang der Saison mehrere Hinweise seitens des Vereins und es steht sogar glaube ich auf den Tickets selbst, gelesen haben sie aber dem Anschein nach die Wenigsten. Es würde mich echt nicht wundern wenn ein Großteil der aktuellen Probleme an den Einlässen auch daraus resultieren würde.
 

Jonny

Well-Known Member
Ich fand gestern die Banner zum Thema Netzpolitik völlig daneben. Fussball sollte außerhalb von sportpolitischen Themen neutral sein. Hätte ich in der Westkurve gestanden, hätte ich mich missbraucht gefühlt.
Was waren das für Banner? Netzpolitik und Fußball?? Da fällt mir spontan gar kein möglicher Zusammenhang ein.
 

Shelter

Well-Known Member
Was waren das für Banner? Netzpolitik und Fußball?? Da fällt mir spontan gar kein möglicher Zusammenhang ein.
Ich glaube FFF meinte die hier:

Es gibt darüber hinaus auch eine aktuelle Diskussion über das Banner "Kämpfen, Schüttler" das vorgestern auf der West hochgehalten wurde (...auch in der Bilderstrecke auf dbb zu sehen). Mit "Schüttler" ist wohl Ralf Schütthelm gemeint, seines Zeichens ehemaliger(?) Anführer der Hooligangruppierung Rot-Front.
 
Zuletzt bearbeitet:

EifelDeiwel

Well-Known Member
Nachdem ich heute Morgen ne Mail nach KL geschickt habe kam gerade die Antwort.

"""
Sehr geehrter Herr ..........,



vielen Dank für Ihre Nachricht.



Wir können Ihren Unmut über die Einlasssituation am vergangenen Spieltag nachvollziehen. Hierfür möchten wir uns entschuldigen, dies ist selbstverständlich nicht in unserem Sinne.

Die zuständige Abteilung befindet sich bereits in Gesprächen mit unserem Sicherheitsdienstleister, um die Ursache für die entstandenen Engpässe zu identifizieren und für die Zukunft möglichst auszuschließen.



Mit freundlichen Grüßen

Ihr FCK-Geschäftsstellen-Team """
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
hab ich im stadion gar nicht mitbekommen, nur die auf der süd.
was stand denn auf diesen lappen, konnt ich von hinten nicht entziffern?
 

EifelDeiwel

Well-Known Member
Sonst schreiben sie auf jedes Banner ihre Initialen. Hier nicht und somit siehts dann aus als ob die ganze Kurve dahinter steht. Ich hab aus 8.4 auch nur gesehen dass etwas gezeigt wird aber nicht was drauf steht.
 

Shelter

Well-Known Member
Der Betze bekommt ab der kommenden Saison ein neues Bandenkonzept:

Ab der Saison 2023/24 wird eine neue LED-Bande rund um das komplette Spielfeld aufgebaut. Im Vergleich zur aktuellen Spielzeit wird die LED-Bande dann das Bandenbild auch auf der Gegengerade vor der Südtribüne ergänzen. Aktuell sind dort im Ligaspielbetrieb nur statische TV-Megabanden angebracht.

 

diablo

Administrator
Teammitglied
So extrem innovativ sehe ich das jetzt nicht. Es wird ja wohl einfach nur die Bande komplett rum gezogen, statt nur zur Hälfte. Vielleicht könnte man auch mal drüber nachdenken auch den Oberrang der Nord mit einer LED Bande zu versehen?
 

Alb-Teufel

Well-Known Member
Umbau Osttribüne


Die baulichen Maßnahmen in Block 19.1 sowie in den Blöcken 18.2 – 18.4 sind zum Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim voraussichtlich abgeschlossen. Der zusätzliche Zaun bildet nun einen freibleibenden, begehbaren Bereich, den so genannten „Löwengang“, so dass wir in Block 19 wieder zusätzliche Plätze dazugewinnen konnten.
 

Oben