Namensprostitution zugunsten von RT.de

AndreasFCK

Well-Known Member
Das Event ist eigentlich abgeschlossen. Der Gedankengang war, das ganze ggf, noch einmal für einen Monat später im Jahr anzuwerfen. Das würde das Event ein wenig rar machen und den Spaß (und die eingehenden "Prostitutionsspenden") in den "Namensprostitutionsmonaten" verdichten. Was meint Ihr?




Selbstverständlich sind normale Spenden ans Forum jederzeit erlaubt und erwünscht.
 

tj66

Active Member
Petry Nippel: wenn wir jetzt noch 15 Euro mitnehmen können, dann sollten wir das tun! Also... Wer zahlt?


Gesendet per Brieftaube
 

tj66

Active Member
@mods: also entweder es zahlt wer, oder ich will wieder meinen eigenen nickname. So geht das nun wirklich nicht!


Gesendet per Brieftaube
 

AndreasFCK

Well-Known Member
Danke an diablo fürs umbenennen in AndreasFCK. "Frauke_Petrys_rechter_Nipp" tippt sich ja sowas von Scheizze auf einem Tablet!




 
 

Oben