Marco Kurz

FCK1900

Active Member
Marco Kurz wird neuer Cheftrainer beim 1. FC Kaiserslautern. Der gebürtige Stuttgarter unterzeichnete einen Vertrag für die kommenden zwei Jahre beim Pfälzer Traditionsclub.



Der 40-Jährige arbeitete als Cheftrainer bisher für den SC Pfullendorf und von März 2007 bis Februar 2009 beim TSV 1860 München. Unter seiner Leitung absolvierten die Sechziger insgesamt 70 Zweitligaspiele.



Als Aktiver spielte Marco Kurz für den VfB Stuttgart, 1. FC Nürnberg, Borussia Dortmund, Schalke 04 sowie Pfullendorf und 1860 München insgesamt 300 Bundesliga- und elf Regionalligaspiele. Mit Borussia Dortmund wurde er Deutscher Meister und mit dem FC Schalke 04 holte Kurz den UEFA-Pokal.



„Ich freue mich sehr auf die Aufgabe beim FCK, die ich aus vollster Überzeugung antrete. Mich erwartet ein fußballverrücktes Umfeld mit großartigen Fans und einem beeindruckenden Stadion. Ich möchte mithelfen, in den kommenden Jahren gemeinsam einen erfolgreichen Weg zu gehen“, kommentierte Marco Kurz seine bevorstehenden Aufgaben.



Auch Stefan Kuntz, Vorstandsvorsitzender des FCK, zeigte sich erfreut: „Mit Marco Kurz konnten wir einen jungen deutschen Trainer für die Aufgabe beim FCK gewinnen. Er verfügt über Erfahrung in der Arbeit bei einem Traditionsverein und hat zuletzt bei 1860 München mit einigen jungen Spielern gearbeitet, die sich unter seiner Führung wesentlich weiter entwickelt haben. Mit ihm gehen wir gut gerüstet in die bevorstehende Spielzeit und können nun gemeinsam die Kaderplanung abschließen.“



Quelle: Pressemeldung FCK
 
Herzlich Willkommen! Wünsche dir viel Glück!

Endlich hat diese warten ein Ende. Hab eigentlich gar kein so schlechtes Gefühl bei Kurz...Hoffentlich bestätigt sich das auch...
 

Mika

Active Member
Willkommen in der Hölle und viel Glück, dass wird er brauchen .

Wollen wir mal hoffen das die Neuzugänge einschlagen und wir gut in die Runde starten. Hab nämlich kein Bock auf ein Fan-Desaster, bzw. ne Saison wie unsere Rückrunde.
 

vega

Well-Known Member
hau rein, marco! viel glück und eine ruhige, erfolgreiche zeit, wünsche ich!

dzaka, du schaffst das! (huch, offtopic
)
 

TylerDurden78

Active Member
Herzlich Willkommen Marco! Ich wünsche Dir zwei erfolgreiche Jahre beim genialsten Verein der Welt!



Hoffentlich werden jetzt einige Neuzugänge klargemacht!



Cheers
 

Crys_hl

Member
Herzlich Willkommen auch nochmal von mir!




Auf eine hoffentlich lange und vor allendingen erfolgreiche Zeit mit uns!



Bin ja mal gespannt wann und wer uns denn nun alles als Neuzugänge präsentiert wird...
 

Mika

Active Member
´n dickes fell wird vor allem er brauchen.

wie im anderen fred schon mal geschrieben, vlt. werden ja die neuzugänge ein kracher und wir sind in der winterpause schon besser gelaunt..
 

strowbowse

Well-Known Member
Willkommen in der Hölle!

Lass den Betze beben... und viel Erfolg
, Glück brauchen nur die unvorbereiteten!
 

Roland Sandberg

Active Member
Ist zwar nicht mein Wunschtrainer, hat aber meine volle Unterstützung.

Nach den ersten Spielen wissen wir mehr.



Sollte er so defensiv wie in München spielen lassen,kriegt er Probleme.



Ansonsten,alle Gute
 

auge clausthaler

Active Member
Kurz und schmerzlos....





... ist was anderes. Aber gerade nach der schweren Geburt: Herzlich Willkommen, viel Spaß, Glück und Erfolg auf dem Betze!
 

ph114

Active Member
Hm, also ... die Quelle ist fck.de, ich warte aber mal erst ab bis es offiziell ist!
(Running Gag)



Nun also Marco Kurz: Willkommen uffm Betze! Ich hoffe, er ist der Richtige, der uns wirklich weiterbringen und vielleicht sogar die gesteckten Ziele erreichen kann. Einen Beigeschmack hat die Trainersuche auf jeden Fall, auch die Stellungnahme von Kuntz zur Verpflichtung klang auch schon mal euphorischer. Ist aber jetzt meine Interpretation und meine subjektive Einschätzung. Kurz ist eben eine Notlösung, nicht der Wunschtrainer Numme 1, aber ich glaube dennoch, dass es passen könnte. Die Hoffnung besteht immerhin. Bedenken gibt es immer, sind auch jetzt nicht unangebracht. Aber vom Typ her gefällt mir Kurz und dass er bereits Zweitliga-Erfahrung hat, bei 1860 immerhin knapp zwei Jahre durchgehalten hat, ist nicht zu unterschätzen.



Ich bin, ehrlich gesagt, jetzt auch einfach froh, dass das Warten ein Ende hat. Die sechseinhalb-wöchige Suche hat doch arg an den Nerven gezerrt. Auf dass jetzt noch drei, vier, fünf, sechs gute bis sehr gute Verpflichtungen bekannt gegeben werden!
 

steigweis

Active Member
Viel Erfolg!



Ich hoffe dass, Marco Kurz modernen, schönen Fußball spielen wird. Und ich hoffe, dass er einen guten Plan hat und offen und herzlich mit der Öffentlichkeit umgeht.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Willkommen auf dem Betze! Du hast das Vertrauen von Stefan Kuntz, als kriegst du auch meine Unterstützung! Hau rein! Mach uns stolz!



Marco lass die Teufel raus!
:twisted:




and btw: *fassaufmach* Wir sind nicht die letzten ohne Trainer *rumhüpf* ENDLICH ist es vorbei! Meine Nerven beruhigen sich, die von Stefan Kuntz hoffentlich auch - ansonsten bei der nächsten Infusion einfach ne Valiumtablette mitgehen lassen
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Herzlich willkommen. Eigentlich kann er ja nur gewinnen, denn mit dem Kader is eine bessere Platzierung als letzte Saison nicht wahrscheinlich. Auf geht's, machen wir das unmögliche möglich!
 

Betzebub46

Active Member
Herzlich Willkommen und viel Glück bei der Arbeit auf dem Betzenberg. Mehr gibt es hierzu nicht zu sagen. Über Marco Kurz als Trainer wurde die letzten Tage schon genug gesagt. Das er nicht der Tramkandidat war ist uns allen klar. Nun aber ist Marco Kurz ein roter Teufel und nun gilt es ihn mit allem was in unserer Macht liegt zu unterstützen. Damit meine Ich vor allem ihm nicht die Arbeit noch zu erschweren. Der Job als FCK Trainer ist sowie so schwer genug. Dazu gehört auch ihn nicht gleich beim ersten Misserfolg zu kritisieren und ihm die nötige Zeit geben für seien Vorstellungen und sein Konzept.



Ob die Arbeit erfolgreich ist oder nicht lässt sich frühestens nach 8 bis 10 Spieltage sagen denn selbst ein schlechter Start in die Saison hat noch keine große Aussagekraft
 

Oben