Mads Albaek (Vertrag wird nicht verlängert)

vega

Well-Known Member
GÖTEBORG. Er ist einer von IFK Göteborg wichtigsten Spieler.

Aber jetzt Mads Albaek, 27, verloren für Blåvitt werden.

GT dänische Daten nach, gibt es konkretes Interesse von FC Kaiserslautern und der dänische Mittelfeld Leiter kann über sein IFK zu verlassen.

Google translate von
http://www.expressen.se/gt/sport/stjarnan-pa-vag-bort-fran-blavitt/

Hier sein Profil:
https://www.transfermarkt.de/mads-albaek/profil/spieler/48805


Defensiver Mittelfeldspieler des IFK Göteborgs. Neben der Offensive nach wie vor ein Bereich, wo wir qualitativ zu dünn besetzt sind.
Hat nur noch Vertrag bis zum 31.12.
Trotzdem scheinen wir und die Schweden ablösetechnisch noch zu weit auseinander liegen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jonny

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Geburtsort: Roskilde

Her mit dem! Gratistickets bitte!! :smiley:

KOmmt aus der Jugend von FC Midtjylland. Die haben schon zahlreiche gute Spieler hervorgebracht.
 

vega

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

dreispitz schrieb:
DM, Skandinavisch. Hört sich gut an.
Dachte ich auf den ersten Blick auch. Aber genauer betrachtet, wüsste ich auf Anhieb nicht, welcher Skandinavier bei uns zuletzt überzeugt hätte. Jörgen Peterson (zumindest zu Beginn)?

Dazwischen blieben bei mir nur Karadas, Hansen, Jessen, Runström, Jörgensen und Jenssen in (eher schlechter) Erinnerung. Letzterer mit einer recht ordentlichen Saison zum Abschluss. Aber sonst...

Hab ich wen vergessen, der das traurige Bild etwas aufhellen könnte? :wink:

Edit: Ja, Schjönberg :smile:
 

dreispitz

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Ramser Wildsau schrieb:
Er meinte Spieler an die sich auch Fans mit vierstelligem Geburtsjahr erinnern! :wink:
Hmm. :cry:

Einen hab ich noch. :sunglasses:

Böðvarsson?

Island gehört zwar nicht im engen Sinn zu Skandinavien, aber im Erweiterten.
 

stiller

Moderator
Teammitglied
RE: Mads Albaek zum FCK?

Ring war jetzt auch nicht der rumpeligste aller Rumpelfußballer der letzten Jahre.
 

Jonny

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Ich finde diese Diskussion gelinge gesagt ziemlich dämlich. Wir hatten auch deutsche Graupen, kamerunische Flaschen (Mettomo) etc. pp.

Es gibt gute und schlechte Spieler. Die Nationalität kann da kaum als Gradmesser herangezogen werden. Oder sollen wir nur noch Isländer holen, weil der einzige Isländer, der je bei uns spielte uns die Rekordablöse beschert hat? Wäre genauso idiotisch, wie keine Dänen, Schweden oder sonstwas mehr zu holen.
 

stiller

Moderator
Teammitglied
RE: Mads Albaek zum FCK?

Jonny schrieb:
Ich finde diese Diskussion gelinge gesagt ziemlich dämlich. Wir hatten auch deutsche Graupen, kamerunische Flaschen (Mettomo) etc. pp.

Es gibt gute und schlechte Spieler. Die Nationalität kann da kaum als Gradmesser herangezogen werden. Oder sollen wir nur noch Isländer holen, weil der einzige Isländer, der je bei uns spielte uns die Rekordablöse beschert hat? Wäre genauso idiotisch, wie keine Dänen, Schweden oder sonstwas mehr zu holen.
Hauptsache wir holen keinen zweiten Jonny.
 

Shelter

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Ich verstehe nicht wirklich was  "die alten" mit einem potentiellen Wechsel von Albaek zu tun haben, nur weil darunter vielleicht auch viel damaliges Fallobst gewesen ist. Es ist doch absolut keine Garantie dass ein Neuer auch in diese Kerbe schlagen muss...

@Jonny: Danke, genauso sehe ich das auch.
 

vega

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Jonny schrieb:
Ich finde diese Diskussion gelinge gesagt ziemlich dämlich. Wir hatten auch deutsche Graupen, kamerunische Flaschen (Mettomo) etc. pp.

Es gibt gute und schlechte Spieler. Die Nationalität kann da kaum als Gradmesser herangezogen werden. Oder sollen wir nur noch Isländer holen, weil der einzige Isländer, der je bei uns spielte uns die Rekordablöse beschert hat? Wäre genauso idiotisch, wie keine Dänen, Schweden oder sonstwas mehr zu holen.
Gut. Wir hatten sie schon lange nicht mehr, das stimmt. Aber diese „Spieler nach ihrer Nationalität zu beurteilen geht gar nicht“-Diskussion ist doch sowas von 2010.
 
Ich wollte diese auch gar nicht anstoßen. Habe nur auf Dreispitz´ erste Intention reagiert, welche ich ja auch hatte. Skandinavier = Positive Assoziation. Weil: Gute Erfahrung. Aber eben nur gefühlt.
Dass das von mir kein Pauschalurteil sein sollte, sollte klar sein.
 

Jonny

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

vega schrieb:
Jonny schrieb:
Ich finde diese Diskussion gelinge gesagt ziemlich dämlich. Wir hatten auch deutsche Graupen, kamerunische Flaschen (Mettomo) etc. pp.

Es gibt gute und schlechte Spieler. Die Nationalität kann da kaum als Gradmesser herangezogen werden. Oder sollen wir nur noch Isländer holen, weil der einzige Isländer, der je bei uns spielte uns die Rekordablöse beschert hat? Wäre genauso idiotisch, wie keine Dänen, Schweden oder sonstwas mehr zu holen.
Gut. Wir hatten sie schon lange nicht mehr, das stimmt. Aber diese „Spieler nach ihrer Nationalität zu beurteilen geht gar nicht“-Diskussion ist doch sowas von 2010.
 
Ich wollte diese auch gar nicht anstoßen. Habe nur auf Dreispitz´ erste Intention reagiert, welche ich ja auch hatte. Skandinavier = Positive Assoziation. Weil: Gute Erfahrung. Aber eben nur gefühlt.
Dass das von mir kein Pauschalurteil sein sollte, sollte klar sein.
Das mit 2010 verstehe ich zwar nicht, aber ich wollte dir auch nicht gegens Schienbein treten mit meinem Posting.

Zurück zum Thema: Ich würde mich über einen Transfer erst mal freuen, weil er eben schon ein paar Jährchen im Profifussball auf dem Buckel hat. Solche Spieler fehlen uns derzeit im Kader - so traurig das ist.
 

vega

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Jonny schrieb:
vega schrieb:
Jonny schrieb:
Ich finde diese Diskussion gelinge gesagt ziemlich dämlich. Wir hatten auch deutsche Graupen, kamerunische Flaschen (Mettomo) etc. pp.

Es gibt gute und schlechte Spieler. Die Nationalität kann da kaum als Gradmesser herangezogen werden. Oder sollen wir nur noch Isländer holen, weil der einzige Isländer, der je bei uns spielte uns die Rekordablöse beschert hat? Wäre genauso idiotisch, wie keine Dänen, Schweden oder sonstwas mehr zu holen.
Gut. Wir hatten sie schon lange nicht mehr, das stimmt. Aber diese „Spieler nach ihrer Nationalität zu beurteilen geht gar nicht“-Diskussion ist doch sowas von 2010.
 
Ich wollte diese auch gar nicht anstoßen. Habe nur auf Dreispitz´ erste Intention reagiert, welche ich ja auch hatte. Skandinavier = Positive Assoziation. Weil: Gute Erfahrung. Aber eben nur gefühlt.
Dass das von mir kein Pauschalurteil sein sollte, sollte klar sein.
Das mit 2010 verstehe ich zwar nicht, aber ich wollte dir auch nicht gegens Schienbein treten mit meinem Posting.
Ach Quatsch. So habe ich das auch nicht aufgefasst.

Ich finde seine Vita auch gut. Zumal Fechner allein niemals DIE Antwort auf unseren Problembereich "Defensives Mittelfeld" hätte sein können. Grundsätzlich finde ich, dass die Verpflichtungen positionstechnisch sehr sinnig sind. Und dass man trotz des dringenden Bedarfs in der Offensive, die Defensive nicht vernachlässigt.
Das war nämlich eines der Probleme im letzten Jahr, wo man mit Vucur und Heubach in der IV sowie dem Profineuling Mwene mit einer Rumpfabwehr gestarten ist, welche nur mit Glück (Das Einschlagen Ewertons, Entwicklung Mwenes) und Improvisation (Gaus auf LV) gefestigt werden konnte.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
RE: Mads Albaek zum FCK?

Jonny schrieb:
Die Nationalität kann da kaum als Gradmesser herangezogen werden.
das einizige, was man positiv herausstellen könnte ist, dass das lernen der sprache spielern aus bestimmten ländern leichter fällt.
 

curthi

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Zitat von SuperTeufel22
Keine Ahnung ob es schon es schon jemand erwähnt hat Neuzugang Nr.8 dürfte auch bald bestätigt werden dieser Spieler war bereits heute morgen beobachter des Trainings. Kibitze die dort waren wissen sicher um wen es geht  an all die wo nicht da waren es handelt sich um Mads Albaek der sich mit Berater laut eigener Auskunft seit Dienstagabend in KL befinden. Einzig die Ablösesumme ist noch nicht geklärt aber Spieler und FCK sind sich einig , er ist sogar schon auf Wohnungssuche.Diesmal keine schwimmbadspekulation ich war selbst vor Ort und hab mit dem jungen Mann gesprochen der sehr gut englisch spricht und auch schon ein wenig deutsch. Außerdem ging das Gerücht herum das wenn er kommt nicht Halfar derjenige ist der uns verlässt sondern Moritz an dem auch der FCI Intresse haben soll.

Ist von tm.de

Angeblich lag der User in dieser Transferperiode schonmal richtig. Ist wahrscheinlich Abel sein Account:smile:
 

curthi

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Naja. Beim Geheimnisse ausplaudern bestimmt schonmal. Vielleicht nur ein kleines Geheimnis, da er sich die Großen ja nie merken kann :smile:
 

vega

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Unabhängig davon wie gut der User informiert ist, gehe ich auch fest davon aus, dass uns Halfar und/oder Moritz verlassen werden.
 
Aus vertraglicher Sicht:
Beide Verträge laufen nur noch bis 2018. Somit wäre jetzt die letzte Gelegenheit, nochmal bißchen Kasse zu machen. Erst recht wenn es aktives Interesse geben sollte (Arminia und ggf. FCI) und man solche Spieler nicht irgendwie anbiedern muss.
Sowohl Halfar als auch Moritz kamen von Erstligisten. Auch wenn wir deren Gehalt nicht eins zu eins übernommen haben dürften, kann man davon ausgehen, dass sie zu den Besserverdienern gehören.
 
Aus spielerischer Sicht:
Moritz und Halfar sind von ihren Anlagen klassische Achter. Eine Position, die es im geplanten Spielsystem vermutlich nicht geben wird. Die Neuverpflichtungen und die dazugehörigen Aussagen deuten eher auf ein klassisches 4-4-2 oder 4-2-3-1. Für die 10 sind beide zu ungefährlich – zumal man mit Atik einen reinen 10er bereits verpflichtet hat. Bliebe die Rolle des zweiten 6ers neben einem sicheren Kollegen vom Fach (wohlmöglich Albaek).
Sind zwar beide nicht die Defensivkönige, ich würde es ihnen jedoch zutrauen, diese Rolle gut auszufüllen. Wobei auch hier die Frage sein wird, was man einem Fechner bereits zutraut.
 
So oder so kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen, dass im künftigen System sowohl Halfar als auch Moritz auf dem Platz stehen werden. Und um einen der beiden auf die Bank zu setzen, wäre mir dessen Gehalt zu teuer und eine entgangene Ablöse zu schade.
 

ViehliebMA

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Unabhängig davon, dass die Nationalität keine Aussagekraft hat, haben sich auch die Skandinavier die letzten Jahre an das Niveau angepasst. Jessen, Ring, Hansen, Runström, Riihilahti, Karadas, Heiland Hoiland, Nurmela, das waren doch alles wenn überhaupt Mitläufer. Soll den Junge aber nicht schmälern, bin froh über jeden Neuen.
 

Jonny

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Quelle: www.expressen.se
Mads Albaek närmar sig en flytt till tyska Kaiserslautern.

Enligt danska Ekstrabladet kan affären bli klar i veckan.

IFK Göteborg uppges få omkring en miljon kronor för stjärnan.

I onsdags kunde GT avslöja att FC Kaiserslautern i den tyska andraligan visade konkret intresse för Mads Albaek, vilket också journalisten Sören Sorgenfri samtidigt uppgav.

Sedan dess har parterna närmat sig varandra och Albaek har meddelat IFK Göteborg att han vill lämna klubben.


Ablöse nur 100.000 Euro - laut Presse.
Aber es gibt auch andere Interessenten ... was die SAche mit den 100.000 Euro unwahrscheinlich macht - es sei denn, dass ist eine Ausstiegsklausel.


Google macht daraus folgenden englischen Text:


Mads Albaek approaches a move to the German Kaiserslautern.

According to Danish Extra Magazine, the deal can be completed this week.

IFK Göteborg reported about a million kronor for the star.

On Wednesday, GT revealed that the FC Kaiserslautern in the German Andraligan showed concrete interest in Mads Albaek, as also the journalist Sören Sorgenfri stated at the same time.

Since then, the parties have approached each other and Albaek has informed IFK Göteborg that he wants to leave the club.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Laut Expressen und google Übersetzung sind sich die Klubs untereinander sowie der Verein mit dem Spieler einig, es stünde nur noch der Medizincheck aus. Ablöse soll wohl in die Richtung eine Million Kronen gehen. Soll laut aktuellem Kurs irgendwas um die 102.000 Euro sein.
http://www.expressen.se/gt/sport/lamnar-allsvenskan-klar-for-ny-klubb/
 

Jonny

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Und hier sein Video. Musik unbedingt voll aufdrehen! Wäre auch was als neue Einlaufmusik aufm Betze!!

https://www.youtube.com/watch?v=_8zS46-t9x4
 

uppsala

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Hast du ein anderes Lied gehört? Dieses Kellyfamily für Arme würde ja noch mehr einschläfernd wirken :smiley:
 

vega

Well-Known Member
Mads Albaek zum FCK?

Hätte bei ihm ein gutes Gefühl. Vor allem auch deswegen, weil Göteborg ihn scheinbar nur sehr widerwillig abzugeben scheint. Toronto hat es ihm Winter wohl schon einmal probiert (für kolportierte 330.000 Euro) und die Schweden verweigerten die Freigabe.
Scheint also schon ein Keyplayer zu sein.

Zudem: 27 Jahre. Seit einem halben Jahr Vater und recht locker drauf (Instagram Interpretation). Der wäre auch nach einem Jahr nicht direkt wieder weg, würde ich mal sagen. Ein schöner Kontrast zu den ganzen Sprungbrett-Perspektivspielern.
 

Jonny

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Vega: Das klingt echt gut. Dein Gefühl in Gottes ... ääh, ja.

Ich habe auch ein gutes Gefühl. Wir brauchen unbedingt auch ein paar erfahrene Spieler bei unseren ganzen Jugengspunden.

Allerdings finde ich, er sieht etwas aus wie Määätt Dääimon

uppsala schrieb:
Hast du ein anderes Lied gehört? Dieses Kellyfamily für Arme würde ja noch mehr einschläfernd wirken :smiley:
Ich finds geil! ::smiley: :smiley:
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
RE: Mads Albaek zum FCK?

Laut der aftonbladet und google soll er jetzt ca. 2 Mio Kronen, ca. 200.000 Euro kosten und nochmal ein (oder drei?) Spiele für Göteborg machen bevor er zu uns wechselt.
http://www.aftonbladet.se/sportbladet/fotboll/a/VVGkr/har-ar-blavitts-prislapp-pa-mads-albaek
 

Oben