Lob und Kritik am Forum, seinen Mitarbeitern oder dessen Usern

Shelter

Well-Known Member
Eine kleine Anmerkung am Rande: Ich finde es super wie das Forum nach dem Abstieg auflebt und es täglich Neuigkeiten, Meldungen und User-Beteiligungen in nahezu allen Threads gibt.

Mir persönlich macht es echt wieder Spaß hier zu diskutieren und mich mit euch auszutauschen, wenn die neue Mannschaft diesen Esprit auch nur im Ansatz auf dem Platz aufleben lässt, ist mir vor der ersten Drittligasaison nicht Bange.
 

Dr.BETZE

Moderator
Mitarbeiter
auf jeden fall ist im moment wieder mehr los, wie die letzten monate, obwohl jetzt eigentlich pause ist.

so viel wie zu den hochzeiten des forums muss es aber auch nicht mehr sein, als jeder dummdepp hier aufgeschlagen ist.
 

Nordteufel

Well-Known Member
Ich wollte auch schon etwas derartiges schreiben! Das Forum macht wieder echt Spaß!

Der Grund dafür ist meiner Meinung nach, dass der FCK wieder Spaß macht! Die Altlasten sind entsorgt, junge hoffnungsvolle Spieler werden verpflichtet und die sportliche Leitung ist laut Dick auch in Ordnung :smile:

Zwar kann es zu saisonbeginn in alle Richtungen gehen, aber mit Erfolg in den ersten Spielen wird das hoffentlich die geilste Saison seit langem :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

SaarBetzi86

Moderator
Mitarbeiter

playerred

Well-Known Member
Sind wir wieder lustig drauf? Kreativ, nen Mann mit nem Frauennamen zu beleidigen.
Ist ja auch voll beleidigend, ne.
Wieviele Männer tragen Frauennamen seit ihrer Geburt und umgekehrt, was ist da dran beleidigend?
In den nordischen und slawischen Ländern ist Marion bzw Marian ein Männername, genauso ist es bei Pascale, Andrea, Sascha oder Sam.
wollt ich nur mal so gesagt haben
 

playerred

Well-Known Member
@ lunae da kommen wir nie zusammen zumal ja da metoo mit einfließt, früher konnte man alles zu jedem sagen,
heute wird jedes verdrehen eines Buchstaben auf die Goldwaage gelegt, obwohl nicht nur einer oder eine Fangemeinschaft das gleiche ruft.
Erinner mich gerade an Hoeness und Konsorten, heute stehste mit einem Bein im Knast, weils irgendeinem Wildfremden,
der mit der ganzen Sache nix am Hut hat, in den Kram passt ne Anzeige zu machen.

btt.
Äh, was macht Jeff gerade
 

stiller

Moderator
Mitarbeiter
Ganz ehrlich, hier Männer, die von Geburt oder Herkunft an Frauennamen tragen und das spöttische Umwandeln von Männer- zu Frauennamen zu vergleichen, ist mal wieder armselig ohne Ende. Dieses "nicht nur einer oder eine Fangemeinschaft" anzuführen, das haben wir im Kindergarten alle gemacht und sollten daraus längst rausgewachsen sein. Und wer gegen #metoo pöbeln anstatt mal seine eigene Ausdrucks- und Verhaltensweise zu hinterfragen, der hat eh alles falsch verstanden.
 

Alb-Teufel

Well-Known Member
@ lunae da kommen wir nie zusammen zumal ja da metoo mit einfließt, früher konnte man alles zu jedem sagen,
heute wird jedes verdrehen eines Buchstaben auf die Goldwaage gelegt, obwohl nicht nur einer oder eine Fangemeinschaft das gleiche ruft.
Erinner mich gerade an Hoeness und Konsorten, heute stehste mit einem Bein im Knast, weils irgendeinem Wildfremden,
der mit der ganzen Sache nix am Hut hat, in den Kram passt ne Anzeige zu machen.

btt.
Äh, was macht Jeff gerade
sorry, aber du hast die Problematik nicht ganz verstanden. Wahrscheinlich ist es dir garnicht bewusst. Du hast einen Frauennamen verwendet um eben damit deinen Spott gegenüber Wagner auszudrücken. Das hat überhaupt nichts damit zu tun, dass es Männer und Kulturen gibt, in denen es normal ist, Frauennamen an Männer zu vergeben.
 

fck_lunae

Well-Known Member
Hier geht es um die Kategorisierung von Eigenschaften bzw. Verhaltensweisen wie "weich sein", "verweichlicht sein", "jammern" -> die allesamt Frauen 'zugesprochen' werden.
Ein Mann kann ja kein Jammerlappen sein -> nein nein, Männer sind das starke Geschlecht und deswegen muss der Sandro eine Sandra sein!

Es hat einfach nichts und wieder nichts mit "metoo" zu tun! -> https://de.wikipedia.org/wiki/MeToo
Im Übrigen können auch Männer von "metoo" betroffen sein, nur so ganz am Rande erwähnt.
 

SaarBetzi86

Moderator
Mitarbeiter
@ lunae da kommen wir nie zusammen zumal ja da metoo mit einfließt, früher konnte man alles zu jedem sagen,
heute wird jedes verdrehen eines Buchstaben auf die Goldwaage gelegt, obwohl nicht nur einer oder eine Fangemeinschaft das gleiche ruft.
Erinner mich gerade an Hoeness und Konsorten, heute stehste mit einem Bein im Knast, weils irgendeinem Wildfremden,
der mit der ganzen Sache nix am Hut hat, in den Kram passt ne Anzeige zu machen.

btt.
Äh, was macht Jeff gerade
Jaja und, die guten alten Zeiten - als man noch in Ruhe einen zweikampfschwachen Spieler noch als Schwuchtel oder Tunte bezeichnen durfte.

Bisschen Selbstreflexion vielleicht? Oder willst du mir ernsthaft erzählen, dass du Wagner damit keine vermeintlich mädchenhafte Art unterstellen wolltest?
 

Oben