[Kino] Auf welche Filme freut ihr euch, was läuft bald an?

fck-andi

Active Member
Teil 4. Ok.



Ins Kino werde ich dafür nicht laufen, aber wenn er mal auf Sky läuft werde ich mir ihn sicher mal ansehen.
 

MuschiKlaus fka AndyU

Active Member
Ständig wieder das aufgewärmte Essen von vorgestern... da verdirbst du dir irgendwann endgültig den Appetit.



Auf den ersten Blick:

Der Park ist inzwischen voll eröffnet, die Dinos wurden alle harmlos gezüchtet. Und trotzdem züchtet man wieder nen Superkiller ohne Möglichkeit, diesen zu stoppen. Scheinbar gibts auch kein funktionierendes Evakuierungssystem oder zumindest Bunker zum Schutz der Besucher. Nichts aus der Vergangenheit gelernt?



Reißt mich jetzt (leider) nicht wirklich vom Hocker.
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Ach, zum Glück ist das zwölfjährige Kind in mir lauter als der 33-jährige Mann. Okay, das ist es eh meistens.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Heute war Pressekonferenz für Bond24 - nunmehr bekannt als "Spectre".





<iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/G9X7RKMrk5E?feature=oembed" frameborder="0"></iframe>


Christoph Waltz darf wieder böse sein (ESB, ick hör dir trapsen), Andrew Scott (Moriarty in "Sherlock") ist für mich sowas wie ein Sahnehäubchen, Monica Bellucci als Bond-Girl ... Sam Mendes führt wieder Regie.



YEAH.
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Und "Big" Dave Bautista...

Aber für mich is James Bond nix. Das is doch immer der selbe Knallbums...

Ich schau mal ob das hier in der Nähe läuft, bizarrer Untergrundhorror aus einer völlig fremden Kultur:



<iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/SSdJ6h-QEEU?feature=oembed" frameborder="0"></iframe>
 

SECO

Active Member
James Bond ist und bleibt einfach 'ne große Kacke

Meinste generell die Verfilmung oder den Schauspieler aktuell?

Wenns um den Schauspieler geht, bin ich auf deiner Seite. Der Craig passt zwar angeblich besser zur Buchvorlage, aber als Filmverkörperung passt das nicht zu den Filmen, die vorher gedreht wurden. Es gibt nur einen richtigen Bond, Sean Connery! Der Weggang von dem "Gentleman-Bond" (waren alle vor Graig) zum "Klopper" Bond (Graig) hat mir die Freude an den Filmen verdorben.
 

Lenfer

Well-Known Member
Heute war Pressekonferenz für Bond24 - nunmehr bekannt als "Spectre".




<div class="ipsEmbeddedVideo"><iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/G9X7RKMrk5E?feature=oembed" frameborder="0"></iframe>


Christoph Waltz darf wieder böse sein (ESB, ick hör dir trapsen), Andrew Scott (Moriarty in "Sherlock") ist für mich sowas wie ein Sahnehäubchen, Monica Bellucci als Bond-Girl ... Sam Mendes führt wieder Regie.



YEAH.
</div>

wow! Bondgirl mit 50... Allerdings sieht die Bellucci für das Alter auch wirklich noch extrem gut aus! Und zur Not kann man ja digital nachbessern.
 

Pattelinho

Well-Known Member
@SECO

Roger Moore ist auch ein hervorragender Bond. Aber alle anderen sind Mist. Craig vor allem. Bin da voll bei dir. Ein Bond ist kein Typ wie Craig
 

SECO

Active Member
Roger Moore war gut, mir hat er aber in die Rolle zuviel Humor reingebracht. Das hat dann schon manchmal den Anschein von "Die Zwei" gehabt. Zudem fand ich ihn für zu alt am Schluss, bei seinem ersten Bond-Film war er immerhin schon 46, seinen letzten hat er mit 57 gedreht.

1. SEAN Connery

2. Roger Moore

3. Pierce Brosnan

4. Timothy Dalton

5. Daniel Craig

6. George Lazenby
 

mueto

Administrator
Teammitglied
@SECO
Roger Moore ist auch ein hervorragender Bond. Aber alle anderen sind Mist. Craig vor allem. Bin da voll bei dir. Ein Bond ist kein Typ wie Craig
Naja. Den Bond den Daniel Craig spielt muss man aus anderer Sicht betrachten. Die Filme mit ihm bzw. die Geschehnisse sollen ja vor allen anderen passiert sein quasi die Vorgeschichte wie Bond zum dem wurde den wir in den alten Filmen kennen.



Ich finde er macht die Sache nicht schlecht, da finde ich einen Timothy Dalton oder Lazenby weitaus schlechter.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
@SECO
Roger Moore ist auch ein hervorragender Bond. Aber alle anderen sind Mist. Craig vor allem. Bin da voll bei dir. Ein Bond ist kein Typ wie Craig

Da empfehle ich doch mal die Lektüre von Flemings Originalromanen




Für mich passt Craig unheimlich gut in die Rolle, weil er das Agentengeschäft mit all seinen schmutzigen Fassaden gut spielt. Und weil er die meines Erachtens unabdingbare Aggressivität ausstrahlt.
 

SECO

Active Member
Da empfehle ich doch mal die Lektüre von Flemings Originalromanen

Das schreib ich ja in Post 1000. Aber für die Verfilmung hat man das komplett geändert, und geht nach über 20 Filmen mehr auf die Buchvorlage zurück. Das macht die "Serie" für mich nach 40 Jahren kaputt und ist nicht mehr das, was sie mal war.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Das schreib ich ja in Post 1000. Aber für die Verfilmung hat man das komplett geändert, und geht nach über 20 Filmen mehr auf die Buchvorlage zurück. Das macht die "Serie" für mich nach 40 Jahren kaputt und ist nicht mehr das, was sie mal war.

Die Serie hat sich ständig weiterentwickelt - oder willst du behaupten, dass "Die another day" mit dem unsichtbaren Auto noch viel mit dem Connery-Bond gemeinsam hatte?



Davon ab war der Ur-Connery (insbesondere der in "Liebesgrüße aus Moskau") auch nicht immer everybody's darling - oder sieht Connery einfach besser aus, wenn er in "From Russia with love" Tanja Romanova ins Gesicht schlägt?
 

Jonny

Well-Known Member
Davon ab war der Ur-Connery (insbesondere der in "Liebesgrüße aus Moskau") auch nicht immer everybody's darling - oder sieht Connery einfach besser aus, wenn er in "From Russia with love" Tanja Romanova ins Gesicht schlägt?

Und ein Gentleman war er auch nie! In den ersten Filmen gibts schon fast frauenfeindliche Sprüche.
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Fast? Du solltest dich in Chauvi umbenennen!


Egal, ich versteh nicht wie ihr jetzt von Bond reden könnt wenn sowas monumentales ansteht:



<iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/erLk59H86ww?feature=oembed" frameborder="0"></iframe>
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Fast? Du solltest dich in Chauvi umbenennen!

Egal, ich versteh nicht wie ihr jetzt von Bond reden könnt wenn sowas monumentales ansteht:



<div class="ipsEmbeddedVideo"><iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/erLk59H86ww?feature=oembed" frameborder="0"></iframe></div>

Mich verwirrt das neue Lichtschwert einfach noch zu sehr
 

Jonny

Well-Known Member
@ Ramser: ist meiner zweiter Vorname





Mich verwirrt das neue Lichtschwert einfach noch zu sehr

Ein Eingeständnis an die aktuelle Fantasy-Welle? Diese Schwertform kommt mir aus HdR bekannt vor und ich stelle mir so auch die Game of Thrones Schwerter vor.

Vor 3 Jahren wäre wahrscheinlich ein Jedi-Vampir drin vorgekommen




George Lucas wollte das Schwert jedenfalls so haben







<iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/v93Jh6JNBng?feature=oembed" frameborder="0"></iframe>
 

Shelter

Well-Known Member
American Sniper







Release [D] 26. Februar 2015



Trailer:






<iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/BB9kGnWBRnI?feature=oembed" frameborder="0"></iframe>


Neuer Film von Clint Eastwood über den erfolgreichsten Scharfschützen (Chris Kyle) der US-Geschichte welcher im letzten Jahr auf einem Schießstand in Texas tragisch ums Leben kam, vielleicht können sich noch einige hier an die damligen Pressemeldungen dahingehend erinnern. Ich freue mich sehr auf den Streifen und bin generell ein großer Fan von Clint Eastwood und seiner Regiearbeit, seine bisherigen Filme wie 'Gran Torino', 'Million Dollar Baby' oder dem grenzgenialen 'Mystic River' sind da die besten Beispiele.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Ich bin leicht angefixt ... ganz leicht ...
Trailer für den zweiten Teil von Mockingjay ...
 
<iframe src="https://www.youtube.com/embed/GXlbCy-vKIw?feature=oembed" frameborder="0" height="270" width="480"></iframe> 
Aktueller TV-Spot für den neuen Bond ...
 
 
<iframe src="https://www.youtube.com/embed/6lsAyK4aRNs?feature=oembed" frameborder="0" height="270" width="480"></iframe> 
 

König Otto

Well-Known Member
Nachdem ich es heute auch in Star Wars 7 geschafft habe (8 von 10 goldenen Ottos
/emoticons/smile@2x.png 2x" title=":smile:" width="20">)




freue ich mich jetzt um so mehr auf 2 Filme im Januar.




Zuerst Mr. Holmes, einfach weil ich alles von Sherlock Holmes einfach liebe.




<div>
<iframe allowfullscreen="true" frameborder="0" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/M-XRequjCgg?feature=oembed" width="480"></iframe>

</div>


 




Und dann geht mir Tarantinos 8ter Film "The Hateful 8" komplett unter in den Medien. Wieder viel tolle Schauspieler.




https://www.youtube.com/watch?v=RX5jtTKxB2U




 
 

vega

Well-Known Member
Hach, ich würde so gerne ein wenig rumwüten, was Star Wars betrifft. Aber ich warte damit, bis auch der Letzte den Film gesehen hat.

Hab mich ab Zeitpunkt der Premiere bis zu meinem Kinobesuch informationstechnisch auch komplett abgeschottet und mich erst danach wieder ins WWW getraut.

Wie sich im Nachhinein rausstellte, absolut zurecht. Du wirst in diesem Drecksinternet auf den unmöglichsten Seiten zugespoilert.

Denen gehört echt der Klickfinger abgehackt!
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
War schon jemand in Batman vs Superman und hat verstanden ob der Film bewusst rätselhaft gehalten ist, ob die ca 30 Min die rausgenommen wurden und in der Verkaufsversion drin sein sollen helfen oder ob die ganze Story einfach nur schlecht erklärt ist? Insgesamt find ich die Post-Creditszenen in den Marvelfilmen wesentlich besser als diese kryptischen Andeutungen, die übern ganzen Film verteilt sind.




€: Und all diese Andeutungen seh ich auch als ganz großes Minus des Films an, du brauchst einfach Vorwissen. Otto-Normalzuschauer wird vieles gar nicht kapieren, die Marvelfilme führen einen da viel mehr an alles heran.
 

Oben