Kaderplanung 2022/2023

Shelter

Well-Known Member
Hätte mir persönlich gerne auch noch ein paar Abgänge gewünscht. Ich bezweifele zwar sehr dass Leute wie Spahic, Kiprit oder Hippe irgendeine Art „Stunk“ machen, aber große Einsatzzeiten sehe ich für die in der 2. Liga jetzt auch nicht unbedingt, außer 3/4 des Kaders würde verletzungsbedingt ausfallen.
 

Alb-Teufel

Well-Known Member
Zuck, Boyd, Wunderlich, Kraus sind über 30, Zimmer, Klement, Redondo kurz davor. Man braucht auch paar junge Spieler hintendran die man langsam aufbaut und deren Entwicklung man genau beobachten kann!
Stimmt, so betrachtet geht es eben nicht nur um die aktuelle Saison sondern auch darum einen kontinuierlichen Übergang in die Zukunft vorzubereiten.
 

Avataran

Well-Known Member
Hätte mir persönlich gerne auch noch ein paar Abgänge gewünscht. Ich bezweifele zwar sehr dass Leute wie Spahic, Kiprit oder Hippe irgendeine Art „Stunk“ machen, aber große Einsatzzeiten sehe ich für die in der 2. Liga jetzt auch nicht unbedingt, außer 3/4 des Kaders würde verletzungsbedingt ausfallen.
Denke Hippe und Kiprit gehen im Winter bzw Leihe....auch Bahkat wäre so ein Kandidat mit Leihe....

Sonst wird der KAder zu voll und es sollten auch offene "Stellen" für Leute aus 2. dabei sein zum test oder Empfehlen
 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Die Hinrunde ist halt schon in gut zwei Monaten (13.November) zu Ende, ich denke manche warten da noch ab.
Im Winter geht sicher nochmal was. Da ist 2,5 Monate Pause! Das ist länger als im Sommer.

Und gerade z.B. Bakhat ist eben erst wieder fit, der kann in zwei Monaten bei einem anderen Verein nicht viel ausrichten.
 

EifelDeiwel

Well-Known Member
Hätte mir persönlich gerne auch noch ein paar Abgänge gewünscht. Ich bezweifele zwar sehr dass Leute wie Spahic, Kiprit oder Hippe irgendeine Art „Stunk“ machen, aber große Einsatzzeiten sehe ich für die in der 2. Liga jetzt auch nicht unbedingt, außer 3/4 des Kaders würde verletzungsbedingt ausfallen.
Ich hoffe nur, wie Du auch schon geschrieben hast, dass auf Grund des breiteren Kaders und der dadurch entstehenden Konkurrenz nicht der ein oder andere die Flinte ins Korn schmeißt und und dicke Luft verbreitet. Solange man im Kader steht ist alles gut aber wenn es dann mal eng wird?? Ich hoffe dass jeder Einzelne sich dessen bewusst ist und die Interessen des Vereins in den Vordergrund stellt
 

Fritz

Well-Known Member
Ich würde in der langen Winterpause mind. 4-5 Spieler verleihen bzw. abgeben (Kiprit, Basenach, Bünning, Bakhat) und noch einen erfahrenen Unterschiedsspieler mit Stammplatzanspruch holen, falls verfügbar. Von der Position würde ich einen DM (als Ritterersatz) oder einen wuseligen Stürmer sinnvoll finden. Wie seht ihr das?
 

Jonny

Well-Known Member
Ich würde in der langen Winterpause mind. 4-5 Spieler verleihen bzw. abgeben (Kiprit, Basenach, Bünning, Bakhat) und noch einen erfahrenen Unterschiedsspieler mit Stammplatzanspruch holen, falls verfügbar. Von der Position würde ich einen DM (als Ritterersatz) oder einen wuseligen Stürmer sinnvoll finden. Wie seht ihr das?
Alles sinnvoll. Bis auf Bünning. 4 IVs sind schon Pflicht, wenn sich einer verletzt und ein anderer im Formtuef oder mit Rotsperre ausfällt. Hippe könnte man verleihen.
 

Alb-Teufel

Well-Known Member
Aus der Rheinpfalz:

Rheinpfalz: Halten Sie es für sinnvoll, den Kader in der Winterpause nuanciert zu verstärken?

Schuster: Ja.

Rheinpfalz: Auf welchen Positionen?

Schuster: Es ist ja kein Geheimnis, dass wir auf der Sechser-Position schon vor der Saison auf der Suche waren, uns mit Qualität zu verstärken. Die war damals nicht auf dem Markt.
 

Lancelot

Well-Known Member
Er wird das schon machen, der Dirk. Eigentlich unfassbar - die ganzen Jahre nur schwache Trainer und SDs und jetzt nach Marco auch mit Thomas und Dirk nun schon drei Glückstreffer in Folge.
 

Oben