Julian Pollersbeck (wechselt für 3,5 mios + zum HSV)

Eschder Laudrer

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

Dolgsthrasir schrieb:
redskin schrieb:
Ich hoffe mal, die Angebote gehen mittlerweile nicht direkt bei Abel ein...  :Winking:
Also ganz ehrlich? Den Gedanken hatte ich als erstes, als ich das gelesen habe.
Lass den mal machen. Der Matze macht das. 10 Mio sind drin. Der Matze regelt. Der Matze weiss doch wies laaft. Und wenn nicht, dann... dann rennt ein Abel halt bisschen durch die Stadt.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

ViehliebMA

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

Leider sind wir ein Verein, der nicht zur Ruhe kommt. Nach den quälend langen Kuntz-Jahren hat man 2016 den Neuanfang ausgerufen und Sportdirektor und Trainer sind im Sommer 2017 schon nicht mehr da, weil beide (offiziell) die Brocken hinwerfen. Frage mich unabhängig von den Ursachen, was Stöver denn bis 31.6.17 überhaupt machen will? Die Zukunft von Meier steht jetzt doch auch auf dem Spiel und welcher Spieler kommt hier her, ohne zu wissen, wer das Sagen hat? Führt man sich dann noch vor Augen, dass wir die Klasse vor allem dank Ewerton, Gaus und Pollersbeck geschafft haben, wird einem ganz anders zumute.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

Also ich traue Meier dann doch so viel Charakter zu seine Tätigkeit jetzt nicht von Stöver abhängig zu machen und die Mannschaft von vornherein mit einem Rücktritt abzuschiessen. Er ist nicht Korkut - hoffe ich. Aber der wird sich seinen Teil sicherlich denken.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

stiller

Moderator
Teammitglied
RE: Julian Pollersbeck

Um hier mal auf Ramsers Kicker Link einzugehen:

"Der Hamburger SV hat nach kicker-Informationen erstmals sein Interesse hinterlegt. Auch Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg könnten in den Pollersbeck-Poker einsteigen. Die Roten Teufel haben bei der Ablöse für den bis 2020 vertraglich gebundenen Keeper aber konkrete Vorstellungen: Im Raum steht eine Summe von 3,5 Millionen Euro plus erfolgsabhängige Nachschläge."

Kann uns ja recht sein, wenn sich drei Vereine um ihn prügeln. Vor allem, wenn er eine gute U21-EM spielen sollte (wenn er da die Nummer 1 ist). Wenn's um erfolgsabhängige Nachschläge geht, würde ich ihn ja fast zu Wolfsburg wünschen, die auf lange Sicht wohl wieder eher oben mitspielen als Hamburg oder die Eintracht.
 

Jonny

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

Für jedes bestrittene Relegationsspiel 2 Millionen extra. Und dann ab nach Hamburg! Und in 10 Jahren gehört uns das Stadion wieder! YES!
 

vega

Well-Known Member
Julian Pollersbeck

Weiter ist im Kicker aufgeführt, dass wir ein erstes Angebot des HSV abgelehnt haben und sinngemäß uns erstmal - evtl bis nach der U21 EM - zurücklehnen, bis der HSV nachgebessert oder andere Interessenten Angebote abgegeben haben. An sich befinden wir uns diesbezüglich ja auch in einer komfortablen Situation.

Ich könnte mir nur vorstellen, dass es hinsichtlich der Ewerton-Thematik nicht ganz so komfortabel aussieht - auch zeitlich. Auf gut deutsch: Ohne die Polle-Millionen ist da nichts zu machen. Und selbst wenn es bei Ewerton so oder so nicht klappen sollte, bräuchten wir den Erlös, um einen Nachfolger zu verpflichten. Zudem gibt es ja noch diverse andere Positionen, die es neu zu besetzen gilt. Auch ein Klos bspw. müsste aus dem Vertrag gekauft werden.

Will nicht sagen, dass man Pollersbeck verscherbeln sollte. Aber wenn es zum jetzigen Zeitpunkt geeignete Spieler gäbe, die man mit entsprechenden Mitteln verpflichten könnte, sollte man vielleicht doch überlegen, Eingeständnisse beim Polle-Deal zu machen. Anstatt nachher den gewünschten Betrag zu erhalten, sich jedoch dann wieder nur an der überteuerten Resterampe bedienen zu können.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

stiller schrieb:
Um hier mal auf Ramsers Kicker Link einzugehen:

"Der Hamburger SV hat nach kicker-Informationen erstmals sein Interesse hinterlegt. Auch Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg könnten in den Pollersbeck-Poker einsteigen. Die Roten Teufel haben bei der Ablöse für den bis 2020 vertraglich gebundenen Keeper aber konkrete Vorstellungen: Im Raum steht eine Summe von 3,5 Millionen Euro plus erfolgsabhängige Nachschläge."

Kann uns ja recht sein, wenn sich drei Vereine um ihn prügeln. Vor allem, wenn er eine gute U21-EM spielen sollte (wenn er da die Nummer 1 ist). Wenn's um erfolgsabhängige Nachschläge geht, würde ich ihn ja fast zu Wolfsburg wünschen, die auf lange Sicht wohl wieder eher oben mitspielen als Hamburg oder die Eintracht.
In Wolfsburg würd er aber eher nicht spielen. Bei Hamburg oder den Hessen sieht das anders aus, da kannste dann auch andere Nachschläge fordern und hast eher die Chance die dann auch zu bekommen.
 

ViehliebMA

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

Ich denke nicht, dass man ernsthaft 3,5 Mio. Ablöse nach nur einer Zweitligasaison erwartet, sondern mit der Summe reingeht, um am Ende bei 2,8 - 3,2 Mio. rauszukommen. Und das ließe sich auch schon sehr gut sehen.
 

dreispitz

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

ViehliebMA schrieb:
Ich denke nicht, dass man ernsthaft 3,5 Mio. Ablöse nach nur einer Zweitligasaison erwartet, sondern mit der Summe reingeht, um am Ende bei 2,8 - 3,2 Mio. rauszukommen. Und das ließe sich auch schon sehr gut sehen.
Warum soll man keine 3,5 Mio erwarten? Eine halbe Mio ist heute doch fast nichts mehr.

Unser Problem ist viel mehr, dass wir kurzfristig Geld brauchen. Wenn das nicht der Fall wäre, könnte man an eine hohe Beteiligung beim nächsten Transfer denken. Ich glaube, Polle wird mit großer Sicherheit durchstarten. Schade, dass wir an so etwas nicht oder nur kaum mitverdienen können.
 

diablo

Administrator
Teammitglied
RE: Julian Pollersbeck

Ich würde vor der U21 EM gar nicht mehr verhandeln. Man kann ja mögliche Angebote zur Kenntnis nehmen und erstmal abwarten.
Spricht halt nur für Verhandlungen, falls wir wirklich auf jeden Cent dieser Ablöse angewiesen sind, um den neuen Kader zu stellen.
 

Schokinho

New Member
RE: Julian Pollersbeck

Und was passiert dann wenn er sich bei de EM schwerer Verletzen sollte? Ich weiß nicht ob man dieses Risiko eingehen sollte.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
RE: Julian Pollersbeck

aber wie oft passiert das denn bei einem turnier und dann noch bei einem torwart.
wer weiss, ob nicht vielleicht auch englische vereine interesse zeigen, wenn er eine gute EM spielt.
 

Ruhrpottteufel

Well-Known Member
Julian Pollersbeck

Dr.BETZE schrieb:
aber wie oft passiert das denn bei einem turnier und dann noch bei einem torwart.
wer weiss, ob nicht vielleicht auch englische vereine interesse zeigen, wenn er eine gute EM spielt.

Richtig Docces, Torhüter sind auf der Insel Mangelware. Und im allgemeinen sind deutsche Torhüter meist gut ausgebildet. Lautern soll Marc Schwarzer anfunken. Der kann ja dann den Engländern sagen das wir das beste Ausbildungszentrum für Torhüter sind.......



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

dreispitz

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

Hoffentlich keine Bildente und hoffentlich verzockt man sich nicht. 5 Mio wäre allerdings auch meine Schmerzgrenze.
Wenn das klappt, dann könnte man endlich mal die Ernte einfahren. In der Vergangenheit hat das ja nur selten geklappt.
 

curthi

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

Erst berichtet das Käseblatt das wir 3.5 plus Bonus haben wollen und jetzt auf einmal 5... Das ist doch nur wieder zum clicks sammeln.
 

Saarlänna

New Member
RE: Julian Pollersbeck

Ja, schwingt ruhig die Ironiekeule, aber jetzt mal im Ernst..

Vielleicht hat endlich mal jemand kapiert, dass man die ganzen Talente nicht für Kleingeld ziehen lassen sollte..
Mal das Maul aufmachen und fordern, mal Risiko gehen! 5 Mio sind viel für einen 2.Liga-TW, klar, aber spätestens nach der EM wird der Preis bezahlt werden müssen, um Polle zu verpflichten.
Es geht ja nicht rein nur um sein Talent, das natürlch außer Frage steht. Der Junge hat immerhin auch noch einen Kontrakt bis '20, also sind die geforderten 5mios garnicht so unwahrscheinlich.
 

curthi

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

Wenn man sich die Ablösen die bei wechseln aus der 2. In die 1. Liga bisher so geflossen sind ansieht, sind 5 Millionen unrealistisch. Er ist erstens kein Feldspieler und bis auf eine gute Saison in der 2. Liga hat er noch nichts vorzuweisen.

Und so herausragend fand ich ihn persönlich auch nicht. Er war solide... Was für eine erste Profisaison schon eine super Leistung ist. Er hat aber auch davon profitiert das wir fast nur Beton angerührt haben und das Dank Ewerton und Koch auch nicht schlecht.
 

Dolgsthrasir

Active Member
RE: Julian Pollersbeck

Nur weil man 5 Mio. fordert, heißt das ja nicht, dass man unbedingt 5 Mio. möchte. Verhandeln heißt ja auch, das man sich irgendwie annähern kann. Nur muss man dann eben auch eine hohe Hausnummer ausrufen. Wenn es dann am Ende 3,5 oder 4 Mio plus Weiterverkaufsklausel/Erfolgsklausel werden, dann ist sicher niemand unzufrieden.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
RE: Julian Pollersbeck

Dolgsthrasir schrieb:
Nur weil man 5 Mio. fordert, heißt das ja nicht, dass man unbedingt 5 Mio. möchte. Verhandeln heißt ja auch, das man sich irgendwie annähern kann. Nur muss man dann eben auch eine hohe Hausnummer ausrufen. Wenn es dann am Ende 3,5 oder 4 Mio plus Weiterverkaufsklausel/Erfolgsklausel werden, dann ist sicher niemand unzufrieden.
genau! alte flohmarktweisheit, erstmal überhöht fordern, damit man am ende in etwa das bekommt, was man möchte.
jeden morgen steht auch ein dummer engländer auf, der vielleicht sogar diese 5 mios zahlt :wink:
 

Saarlänna

New Member
RE: Julian Pollersbeck

+++Bremen angeblich auch interessiert, jedoch momentane Ablöse zu hoch+++

Kicker-Printausgabe vom 12. Juni 2017 hat geschrieben:
Baumann sucht einen Stoßstürmer, zudem einen Innenverteidiger, auch nachdem Luca Caldirola verlängert hat, und vordringlich den von Trainer Alexander Nouri gewünschten Keeper. Auch auf dieser Position zeichnet sich indes eine kleine Lösung ab. Werder beschäftigte sich sowohl mit dem Lauterer Julian Pollersbeck (22) als auch mit dem Freiburger Alexander Schwolow (25), nahm nun aber Abstand. Der Grund: Beide sind zu teuer
 

blackZ

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

Kuntz bestimmt Pollersbeck zur Nummer 1, gut so.....

http://www.kicker.de/news/fussball/u21/startseite/680140/artikel_bauchgefuehl_pollersbeck-huetet-das-u-21-tor.html
 

scusi81

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

blackZ schrieb:
Kuntz bestimmt Pollersbeck zur Nummer 1, gut so.....

http://www.kicker.de/news/fussball/u21/startseite/680140/artikel_bauchgefuehl_pollersbeck-huetet-das-u-21-tor.html
Und der Poker mit dem HSV geht dann wohl weiter...

http://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/680144/artikel_in-den-pollersbeck-poker-kommt-bewegung.html#omfeaturednews

Der HSV möchte schnell abschließen, wir überlegen noch, evtl. die EM abzuwarten, um mehr Interessenten zu locken, die dann den Preis hochtreiben. 3,5 Millionen plus Nachschlag sind momentan unsere Vorstellung.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
RE: Julian Pollersbeck

also ich würd auch die EM abwarten. selbst wenn er eine schlechtes turnier spielt, dürfte das der ablöse nicht schaden. eigentlich können wir nur gewinnen.

edit:
es sei denn, ein interessent will sich polle auf jeden fall sichern und legt schon vor der EM 5 mios auf den tisch!
 

ViehliebMA

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

Dr.BETZE schrieb:
also ich würd auch die EM abwarten. selbst wenn er eine schlechtes turnier spielt, dürfte das der ablöse nicht schaden. eigentlich können wir nur gewinnen.
Sehe ich auch so. Der GAU wäre natürlich eine Verletzung, aber wenn wir schon Talente nicht mal über eine (!) Profisaison hinweg halten können, dann auch zu einem möglichst großen Preis.
 

vega

Well-Known Member
RE: Julian Pollersbeck

Dr.BETZE schrieb:
also ich würd auch die EM abwarten. selbst wenn er eine schlechtes turnier spielt, dürfte das der ablöse nicht schaden. eigentlich können wir nur gewinnen.
Wir können schon verlieren: Nämlich Ewerton.
Glaube nämlich nicht, dass Lissabon auch bis nach der EM warten will.

Außerdem schreibt es der Kicker ja richtig: Nächste Woche geht das Training los. Und je früher wir unsere Mannschaft zusammen hätten, desto besser.


Wobei sich auch die Frage stellt: Möchte man jetzt überhaupt schon die Mannschaft zusammen haben oder will man die Verpflichtung eines neuen Sportdirektors abwarten? (Ewerton mal ausgenommen)

Würde bestimmt nicht einfacher werden, einen Sportdirektor zu finden, der eine Mannschaft -zumindest in diesem Jahr- gar nicht mehr großartig mitgestalten kann.
 

Oben