Jugendergebnisse (U 17 und jünger)

Jonny

Well-Known Member
Die A-Jugend gewann heute ihr erstes Spiel nach dem Aufstieg mit 4:1 gg. die Stuttgarter Kickers. Tore: (3', 25', 46') Tomic | (14') Shipnoski




Doie B-Jugend spielte ebenfalls gg. die Kickers. 2:2 endete das Spiel nachdem man 2 mal in Rückstand geriet.
 

Jonny

Well-Known Member
DIe Tabelle der A-Jugend ist übrigens auch sehr schön




 




<a class="ipsAttachLink ipsAttachLink_image" href="<fileStore.core_Attachment>/monthly_2016_08/57b1da087ce39_Bildschirmfoto2016-08-15um17.04.07.png.7e782e09d1b859c98cbcc69148f71cba.png" data-fileid="319">
</a>
 

Jonny

Well-Known Member
Die A-Jugend gewinnt auch ihr zweites Spiel in München bei den 60ern. 3:1 ging es aus, nach 0:1 Rückstand. Torschützen: Andric, Mustafa, Tomic.




Am Sonntag gg Hoffenheim wird es also zum Spitzenspiel gg die ebenfalls unbesiegten Hoffenheimer kommen. 11 Uhr in K-Town.
 

Jonny

Well-Known Member
DIe A-Jugend konnte es der B nicht nachmachen und verlor heute mit 1:2 gg Hoffenheim. Mit 2 Siegen aus den ersten 3 Spielen dennoch ein starker Start.




Am Samstag geht es weiter gg den Tabellennachbarn Mainz.




Sowohl die A- als auch die B-Jugend sind momentan 4.
 

Jonny

Well-Known Member
Die A hat 2:2 gg. Nürnberg gespielt. Ist weiterhin Tabellen-Erster - punktgleich mit Augsburg. Nächstes Ligaspiel ist auch gg. Augsburg - Mitte Oktober. Zuvor Südwest- und DFB-Pokal gg. Speyer und Bochum. http://www.fussball.de/spieltag/a-junioren-bundesliga-sued-suedwest-deutschland-a-junioren-bundesliga-a-junioren-saison1617-deutschland/-/staffel/01SIMJVRM0000009VS54898EVS525ROC-G#!/section/table




 




Die B hat 2:2 gg. die vorher punktlosen Offenbacher gespielt. Haben jetzt 8 Punkte aus 6 Spiele, aber auch schon gegen viele von unten drin gespielt.
 

Lenfer

Well-Known Member
Unsere A Jugend gewinnt 2:1 gegen die Eintracht und bleibt oben dran. Mustafa führt nach den heutigen zwei Treffern in der Torschützenliste. Weiter so!
 

Jonny

Well-Known Member
Das ist schon Wahnsinn, was die A-Jugend da abzieht. Wenn man zudem bedenkt, dass mit Shipnoski einer der Leistungsträger der Aufstiegssaison häufig bei den Profis im Kader stand bzw. nicht bei der U19 ...
 

Jonny

Well-Known Member
Kopiert von einem TM-User, denn was soll man da noch ergänzen. Dieses Wochenende gingen die Spiele so aus:




 




A- Jugend: SC Freiburg - FCK 4:2

B- Jugend: FCK - Freiburg 2:0


Unsere Jungs haben somit nach 13 Spieltagen jeweils 22 Punkte. Die Hinrunde ist somit beendet und man kann jeweils ein positives Fazit ziehen. Unsere A-Jugend wird im schlechtesten Fall die Hinrunde auf Platz 4 beenden. Sollten die Bayern gegen Frankfurt gewinnen, so würden sie an uns vorbei ziehen. Der Vorsprung auf Platz 12 beträgt derzeit 8 Punkte. Nicht schlecht, aber doch noch ausbaufähig, vor allem wenn man bedenkt, wie toll unsere Jungs in die Saison gestartet sind. Danach haben sie leider etwas geschwächelt.


Die B-Jugend hat die längste Zeit des Spiels gegen 10 Freiburger agieren können. 10 Punkte beträgt momentan der Abstand auf Rang 12. Gute Ausgangslage dementsprechend. Mit Platz 7 kann man auch zufrieden sein. Die Löwen mit 6 Punkten sowie die offenbacher Kickers mit 4 (das Unentschieden ausgerechnet gegen uns!) sind abgeschlagen. Sandhausen, Unterhaching, Stuttgarter Kickers und Freiburg rangeln um Platz 12.
 

Jonny

Well-Known Member
Die A-Jugend gewann heute gegen den Tabellenletzten Stuttgarter Kickers mit 1:0 und ist somit weiterhin Tabellenzweiter und verringern den Abstand zum Ersten Augsburg auf 3 Punkte. Torschütze Müsel: http://www.fussball.de/spiel/sv-stuttgarter-kickers-1-fc-kaiserslautern/-/spiel/01SNT7AIO4000000VS54898DVVC0L2VR#!/section/stage




Und auch die B-Jugend gewinnt mit 2:1 gg. die Kickers und klettert auf Platz 5 der Tabelle! http://www.fussball.de/spiel/1-fc-kaiserslautern-sv-stuttgarter-kickers/-/spiel/01SNU1VB90000000VS54898DVVC0L2VR#!/section/stage




 




 




Was für eine Entwicklung im Jugendbereich!
 

Jonny

Well-Known Member
Die A-Jugend gewinnt 2:0 gg. 1860 München. Torschützen: Mustafa und Coleman. Sind jetzt punktgleich mit dem Ersten Augsburg!




B verliert 1:3 gg Projekt.




 
 

Jonny

Well-Known Member
Die B gewinnt 4:1 gg. Offenbach: http://www.fussball.de/spiel/1-fc-kaiserslautern-kickers-offenbach-u17/-/spiel/01SNU1V2BS000000VS54898DVVC0L2VR#!/section/stage

Noch 9 Punkte zur Tabellenführung :smiley:
 

Jonny

Well-Known Member
Falls der Fupa Ticker richtig "läuft", steht es 1:0 für uns.

https://www.fupa.net/spielberichte/1-fc-kaiserslautern-spvgg-unterhaching-5368552.html
 

Jonny

Well-Known Member
Wohl 3:1 ausgegangen.

2x Müsel
1x Will

Was können wir froh sein, dass Müsel schon einen Profivertrag hat!
 

Jonny

Well-Known Member
Die A-Jugend gewinnt 3:2 gg Mainz!

https://www.fupa.net/spielberichte/1-fc-kaiserslautern-fsv-mainz-05-5368559.html

Hier die Torschützen: http://www.fussball.de/spiel/1-fc-kaiserslautern-u19-1-fsv-mainz-05/-/spiel/020CC4JUJ8000000VS54898EVVNLA7IG#!/section/stage
 

playerred

Well-Known Member
Vom Samstag:

Nach den Bayern geht’s gegen den Club

FCK-A-Junioren empfangen den 1. FC Nürnberg

von Sebastian Funda
 
Nach der Länderspielpause empfangen die A-Junioren des 1. FC Kaiserslautern am Sonntag (11 Uhr, Sportpark Rote Teufel) in der U19-Bundesliga Süd/Südwest den 1. FC Nürnberg. FCK-Coach Alexander Bugera will mit seinem Team den dritten Heimsieg in Folge am fünften Spieltag einfahren.

An der Niederlage beim FC Bayern München hatten die Roten Teufel nicht allzu lange zu knabbern, denn am vergangenen Montag folgte in der Auslosung für das Achtelfinale im DFB-Junioren-Vereinspokal ein Los, das für Freude im Nachwuchsleistungszentrum des FCK sorgte. „Die Jungs sind schon ganz heiß darauf, sich zu Hause für die Niederlage in München zu revanchieren“, sagte Bugera, nachdem feststand, dass es am 30. September oder 1. Oktober erneut gegen den Rekordmeister geht. „Die Partie in München hätten wir nicht verlieren dürfen“, wusste der Coach um die starke Leistung seiner Mannschaft. „Wenn wir am Sonntag wieder diese Stärke auf den Platz bringen, brauchen wir keine Angst vor unserem Gegner zu haben.“ Wichtig war für den Ex-Profi auch der gute Start in die Saison, wo nach vier Partien sieben Zähler auf der Habenseite stehen. „Es ist wichtig, dass wir weit von den hinteren Plätzen weg sind. So lassen sich die kommenden Aufgaben ganz anders angehen“, freut sich Bugera.Auf zwölf Akteure musste er in der Länderspielpause verzichten, kann gegen Nürnberg aber fast auf den kompletten Kader zurückgreifen. Lediglich Luis Carl Kersthold, der gegen die Bayern in der 87. Minute die Gelb-Rote Karte kassierte, sowie Torben Müsel, bei dem Bugera noch kein Risiko nach dem Aufbautraining eingehen möchte, fehlen. Dauerhaft nicht mehr zur Verfügung steht den Roten Teufel Stürmer Eric Kirst, der den FCK in Richtung Hallescher FC verließ. „Eric hatte sich aufgrund der Entfernung zu seiner Heimat und der wenigen Einsätze zuletzt nicht mehr wohl gefühlt und um eine Vertragsauflösung gebeten“, informierte Alexander Bugera. Spielberichtigt ist dafür nun der kanadische Neuzugang für den Flügel, Glenn Muenkat.

Quelle:
Die Rheinpfalz Pfälzische Volkszeitung - Nr. 210
Samstag, den 9. September 2017
 

playerred

Well-Known Member
Remis für FCK-Junioren.

In der U19-Bundesliga kam die A-Jugend des 1. FC Kaiserslautern gegen den 1. FC Nürnberg zu einem 3:3 (3:1). Die Roten Teufel waren von Beginn an spielbestimmend und gingen durch die Tore von Halil Erbay (22.) und Anas Bakhat (26.) mit 2:0 in Führung. Alexander Freitag verkürzte per Freistoß auf 1:2 (40.), ehe die Lauterer im Gegenzug durch Leon Hotopp den verdienten 3:1-Halbzeitstand markierten (41.). Im zweiten Durchgang kassierte FCK-Verteidiger Ünal Altintas nach einem Foul im Strafraum die Gelb-Rote Karte (58.). Den Strafstoß verwandelte Jannik Mohr zum 2:3. Nach einer Roten Karte für Kevin Klein (73.) agierten die Gastgeber nur noch mit acht Feldspielern. In der 84. Minute erzielte Lukas Schleimer (84.) für Nürnberg das glückliche 3:3.ülg

Quelle
Die Rheinpfalz Pfälzische Volkszeitung - Nr. 211
Montag, den 11. September 2017
 

Oben