Jan Kristiansen zu Lautern?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Flasche Leer

Active Member
Matchwinner Jan Kristiansen fürchtet die Ersatzbank - Pokalheld denkt an Abschied


(...) Die Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern und FSV Mainz 05 haben bereits Interesse am dänischen Scharfschützen signalisiert (...)
http://www.nz-online.de/artikel.asp?art=651621&kat=32http://www.nz-online.de/artikel.asp?art=651621&kat=32




Find ihr wirklich gut nicht nur wegen seines Tores, aber ich denke das war eher ein Gedanke von Wolf als von Landsmann Schönjberg.... leider weil ich betone nochmal, dass der seine stärke im Abschluss bereits Dänemark gezeigt hat...



http://transfermarkt.de/de/spieler/20853/jankristiansen/transferdaten.htmlhttp://transfermarkt.de/de/spieler/20853/jankristiansen/transferdaten.html
 

Chiron

Active Member
Find ihr wirklich gut nicht nur wegen seines Tores, aber ich denke das war eher ein Gedanke von Wolf als von Landsmann Schönjberg.... leider weil ich betone nochmal, dass der seine stärke im Abschluss bereits Dänemark gezeigt hat...


Ich finde den Gedanken gar nicht so übel - das Kristiansen unser Trikot tragen soll - könnte ich mich mit anfreunden...



Vielleicht liegt es ja auch an der Uhrzeit, aber irgendwie will mir der Sinn Deines Satzes ned so ganz in die Rübe - Was soll ein Gedanke von Wolf sidn und ned von Schjönberg - irgendwie steh ich aufn Schlauch...
 

müsli

Active Member
naja, zum einen hat er vertrag und wäre mit sicherheit nicht ganz so billig für unsere verhältnisse ... zum anderen spielt er links, und da sind wir "eigentlich" gut besetzt ...



schwer zu sagen, wie gut dieses gerücht ist
 
G

Guest

Guest
naja, zum einen hat er vertrag und wäre mit sicherheit nicht ganz so billig für unsere verhältnisse ... zum anderen spielt er links, und da sind wir "eigentlich" gut besetzt ...


schwer zu sagen, wie gut dieses gerücht ist


Noch so en Wikinger! Da der Kristiansen wie die meisten hier zwei Beine hat, kann der auch rechts spielen
default_biggrin.png
...nee jetzt mal im Ernst, der Junge ist beidfüssig und kann überall spielen - notfalls auch im Tor - wie damals Schjönberg
default_smile.png
 
G

Guest

Guest
Pokal-Held Kristiansensoll „Cluberer" bleiben



NÜRNBERG (sid). Der spektakuläre Siegtreffer zum 3:2 im Endspiel um den DFB-Pokal gegen den Deutschen Meister VfB Stuttgart soll nun doch nicht der letzte von Jan Kristiansen für den 1. FC Nürnberg bleiben. Sportdirektor Martin Bader erklärte nach dem Pokalsieg des „Club", der 25 Jahre alte Däne solle seinen Vertrag bei den Franken erfüllen.



„Wir haben uns schon am Donnerstag darauf geeinigt, dass er bei uns bleibt und sich bei uns durchsetzen soll. Wir hatten Anfragen von anderen Vereinen, aber zu denen kann er immer noch gehen", sagte Bader. Kristiansen, Torschützenkönig 2002/2003 in Dänemark, besitzt beim 1. FC Nürnberg noch einen Vertrag bis zum Ende der kommenden Spielzeit, stand aber bereits vor dem Absprung. In der Saison 2006/2007 kam der dänische Nationalspieler in der Bundesliga und im DFB-Pokal 23 Mal zum Einsatz. Der Treffer im Endspiel war sein erster in der Spielzeit.
 
G

Guest

Guest
Kristiansen wird laut einiger Medienberichte die Bader zitieren in Nürnberg bleiben.
 

redcity

Active Member
naja so ein "klasse" Stürmer ist er nun auch nicht....es ist der Typ Spieler der keinen Meter zu Stande bringt und auf einmal die Bude macht, aber auch wirklich nur die eine Bude
default_wink.png
Ist ja sein erstes Tor für den FCN
 
G

Guest

Guest
wäre wohl finanziell sowieso nur ein leihgeschäft denkbar gewesen...
 
G

Guest

Guest
Wechsel noch nicht vom Tisch



Im Mittelfeld soll der Nürnberger Pokaltorschütze Jan Kristiansen ein Kandidat sein. "Wir haben den `Club` informiert, dass wir mit ihm reden wollen. Das haben wir getan", sagte Manager Christian Heidel gestern Abend. "Ich muss spielen", äußerte Kristiansen gegenüber den Nürnberger Nachrichten, auch im Hinblick auf seine Chancen in der dänischen Nationalelf. Neben Mainz 05, so die Zeitung, zeige auch der 1. FC Kaiserslautern Interesse.



http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/objekt.php3?artikel_id=2843621http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/objekt.php3?artikel_id=2843621
 

ViehliebMA

Well-Known Member
Aber laufen wir auf links nicht jetzt schon Gefahr, mit Schönheim, Bugera, Halfar, Bellinghausen und Simpson überbesetzt zu sein?
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Aber laufen wir auf links nicht jetzt schon Gefahr, mit Schönheim, Bugera, Halfar, Bellinghausen und Simpson überbesetzt zu sein?


Da fällt mir spontan eine alte (Saison zum Abstieg 96) Kicker-Sonderheft-Überschrift über den FCK ein: "Rauschs linke Tour".
 
G

Guest

Guest
Wieso ist er ein Guter???



Das kann gut gehen und auch floppen, seine Konstante ist leider nicht gerade hoch....



Und für das viele Geld..ich weiß es nicht. Außerdem wird Mainz nach den Transfers wohl mehr Kohle zur Verfügung haben.
 

playerred

Well-Known Member
Und für das viele Geld..ich weiß es nicht. Außerdem wird Mainz nach den Transfers wohl mehr Kohle zur Verfügung haben.


Die kohle brauchen sie aber um ihre Abwehr wiederherzustellen,ob da noch soviel übrig bleibt.
 

müsli

Active Member
naja, ich glaube kaum, das wir ihn so recht beurteilen können! er ist erst 1 jahr in deutschland, und mit sicherheit hat auch er eine gewisse zeit gebraucht, um sich an die bundesliga anzupassen. zudem hat er selten auf seiner eigentlichen position gespielt, wurde oft ein oder ausgewechselt.



in dänemark hat er sein potential gezeigt, also denke ich mal, wenn die möglichkeit da wäre, auch finanziel, warum nicht. kommt aber auch darauf an, ob es für seine position nicht bessere (auch im preis) alternativen gibt.



und, mit schjönberg haben wir vielleicht jemanden, der uns einen vorsprung verschaffen könnte, ggn mainz z.b., sollte jan gehen dürfen.



schau mer mal....
 

ViehliebMA

Well-Known Member
Da fällt mir spontan eine alte (Saison zum Abstieg 96) Kicker-Sonderheft-Überschrift über den FCK ein: "Rauschs linke Tour".
Da er aber einen Vertrag hat, würde er folglich Ablöse kosten. Dann wäre ich vielmehr dafür, lieber in einen Stürmer zu investieren!
 

TurboFCK

Active Member
Und wieder zu das Thema
default_wink.png




Nürnberg kämpft



Bei Jan Kristiansen gibt es nur noch die Entscheidung: weiter beim Pokalsieger Nürnberg oder Mainz. Der Däne traf zum 3:2 im Finale gegen den VfB Stuttgart, seitdem ist er in Franken ein Held. "Doch eigentlich gibt es für ihn kein Platz im Kader. Manager Bader hat ihn am Sonntag dennoch zum Bleiben überreden wollen", schilderte gestern ein "Club"-Insider. "Auf 50 Prozent werden in Nürnberg die Chancen eingestuft, dass Kristiansen bleibt, der sich erst Ende kommende Woche nach den Länderspielen mit Dänemark erklären will", hieß es. Für 150 000 Euro kam der 25-Jährige im Januar 2006 nach Nürnberg, nun soll die Ablöse bei 600 000 Euro liegen...



http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/vereine/mainz05/objekt.php3?artikel_id=2845923http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/vereine/mainz05/objekt.php3?artikel_id=2845923
 
G

Guest

Guest
Also wenn wir den nicht bekommen können dann soll der in Nürnberg bleiben bevor er zu diesem Karnevalsverein wechselt
 
G

Guest

Guest
warum wollt ihr denn den,seit doch froh dass er net kommt,das einzige was er beim fcn geleistet hat ist das tor im finale. denke nicht dass er bei uns an seine leistungen in dänemarkt anknüpfen würde. linke außenbahn ist bei uns schon besetzt, also tschüß bleib zu hause
 
G

Guest

Guest
warum wollt ihr denn den,seit doch froh dass er net kommt,das einzige was er beim fcn geleistet hat ist das tor im finale. denke nicht dass er bei uns an seine leistungen in dänemarkt anknüpfen würde. linke außenbahn ist bei uns schon besetzt, also tschüß bleib zu hause


Ich habe nie behauptet das ich den unbedingt will. In meinen Gedanken hat der nie ne Rolle gespielt. Ich tendiere wenn ich mich zwischen ihm und Ahanhouf ( Beispiel) entscheiden müsste klar zu Ahanfouf.



Bei dem weiß ich wenigstens was ich habe einen schwierigen Charakter aber 30 Tore in 60 2 Liga- Spielen bis jetzt. Das heißt für mich der könnte uns hochschießen
 

Jens

Active Member
Kann es sein, dass ohne dieses entscheidende Tor von ihm der Wirbel viel kleiner wäre und weder Nürnberg ihn halten, noch Lautern und Mainz ihn haben wollte?
default_tongue.png
 
G

Guest

Guest
Äh nein, es hieß ganz klar, das Schönberg schon lange vorher an ihm dran war und das Tor den Transfer zu uns quasi zu nichte gemacht hat...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Oben