JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG AM 19. ODER 20. OKTOBER 2019

Pfalzadler

Well-Known Member
Zur besseren Planung können sich die Mitglieder des 1. FC Kaiserslautern e.V. das Wochenende vormerken, an dem die diesjährige Jahreshauptversammlung stattfinden wird.

Der Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern e.V. hat beschlossen, die diesjährige Jahreshauptversammlung auf das Wochenende des 19. und 20. Oktober 2019 zu legen. Das genaue Datum wird derzeitig mit dem DFB abgestimmt, da der 12. Spieltag der Dritten Liga mit dem an dem besagten Wochenende stattfindenden Auswärtsspiel der Roten Teufel in Duisburg noch nicht final terminiert worden ist.

Damit kommt der Verein dem Beschluss der Gremien und den Wünschen vieler Mitglieder nach, die JHV auf den rechtlich frühestmöglichen Termin zu legen. Dieser wäre laut Satzung der 15. Oktober 2019 gewesen. Die Versammlung findet somit am nächstmöglichen Wochenende statt.

Sobald der genaue Tag (Samstag oder Sonntag) feststeht, wird der 1. FC Kaiserslautern entsprechend darüber informieren und seine Mitglieder ordnungsgemäß zur Jahreshauptversammlung einladen.

https://fck.de/de/termin-jhv/?fbclid=IwAR2z4dmc1r60YuD2pGg9Z1b52M-AS3HBz9bsHJrIqPX4qHQAPn63J0pFteA
 

playerred

Well-Known Member
Bewerbungstipps, Assessment-Center und weiterführender Schulbesuch
Vorträge und Workshops im Rahmenprogramm der Ausbildungsbörse
Fritz-Walter-Stadion.
Das Rahmenprogramm der Ausbildungsbörse umfasst folgende Vorträge und Workshops:
10 Uhr: Richtig bewerben
(für Schülerinnen und Schüler aus achten bis zehnten Klassen)
Einem gelungenen Start in die Berufsausbildung geht eine erfolgreiche Bewerbung voraus. Dafür ist es wichtig, zum einen strategisch vorzugehen und zum anderen die persönlichen Fähigkeiten mit den Anforderungen der Berufsausbildung in einem stimmigen Gesamtbild überzeugend darzustellen.
12 Uhr: Die
Lizenz zum Löten!


„Du findest Physik total langweilig, weil alles viel zu theoretisch ist und Du Dir nicht viel unter Elektronik und Schaltungen vorstellen kannst. Oder im Gegenteil: Du interessierst Dich für dieses Thema und möchtest endlich mal etwas Praktisches machen und einen Lötkolben in die Hand nehmen. Dann bist Du in diesem Workshop richtig. Zusammen mit unseren Mentorinnen, das sind Studentinnen und Auszubildende aus MINT-Fächern, werden wir gemeinsam ein Blinkmännchen löten“, so lädt das Ada-Lovelace-Projekt zu einem ganz praktischen Workshop ein.
Der Workshop richtet sich ausschließlich an Mädchen, um das Berufswahlspektrum zu erweitern. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

13.30 Uhr: Das
Assessment-Center


Ein Assessment-Center ist ein besonderes Auswahlverfahren, das immer mehr Unternehmen einsetzen, um geeignete Mitarbeiter oder Azubis zu finden. Dazu werden mehrere Bewerber eingeladen, die im Team oder Einzeln bestimmte Übungen und Tests machen müssen. Der Arbeitgeber kann so erkennen, welche Stärken und Fähigkeiten die Bewerber haben, ob sie zum Beispiel teamfähig sind und wer am besten zur (Ausbildungs-)Stelle passt. Zur besseren Beurteilung werden die Bewerber während der Übungen von geschulten Mitarbeitern oder Psychologen beobachtet und analysiert. Bei diesem Workshop mit der Berufsberaterin Eva Karlovics lernen Schülerinnen ab der elften Klasse mögliche Aufgabentypen eines Assessment-Centers kennen, zum Beispiel die Postkorbübung, die Gruppendiskussion und das Rollenspiel. Darüber hinaus werden die Bewertungskriterien der Unternehmen beleuchtet und wichtige Tipps zur Vorbereitung gegeben.

14.30 Uhr: Weiter-
führender Schulbesuch


Berufsberater Gerd Hüther informiert ab 14.30 Uhr über den weiterführenden Schulbesuch. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern erarbeitet er die schulischen Möglichkeiten nach dem Erwerb der Berufsreife (Hauptschulabschluss) und nach der Mittleren Reife.

15.30 Uhr: Wege
nach dem Abitur


Dr. Reinhard Krämer, Berater für akademische Berufe bei der Agentur für Arbeit, wird ab 15.30 Uhr das Thema „Wege nach dem Abitur“ in seinem Vortrag im Rahmen der Ausbildungsbörse behandeln.

Wichtige Hinweise
zu den Workshops


Die Workshops finden im Ehrengastbereich des 1. FC Kaiserslautern in der Osttribüne statt. Treffpunkt ist jeweils zehn Minuten vorher der große Messestand der Berufsberatung. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt und eine Anmeldung wird empfohlen.ps
Weitere Informationen:Anmeldung per E-Mail an Kaiserslautern-Pirmasens.Ausbildungsboerse@arbeitsagentur.de oder Fax an 0631 3641 - 490.
Alles Wissenswerte rund um die Veranstaltung, eine Liste aller Aussteller, die vorgestellten Ausbildungsberufe und Studiengänge sowie das Rahmenprogramm sind ebenfalls auf www.ausbildungs
börse-kaiserslautern.de zu finden.

SÜWE - Wochenblatt Kaiserslautern Süd - Nr. 134 Mittwoch, den 28. August 2019
 

Oben