Jahreshauptversammlung 2020 - 26.2.21 - 18 Uhr

Pfalzadler

Well-Known Member
23:21 Uhr: Im Moment stellt sich Carsten Krick als fünfter von neun Bewerbern für den Aufsichtsrat vor - es ist also sozusagen "Halbzeit". In diesem virtuellen Format bekommt man natürlich wenige Reaktionen des Publikums mit, so dass eine Prognose zum Wahlergebnis schwerfällt. Andererseits geben die sehr deutlichen Resultate bei den Entlastungen vorhin schon einen Fingerzeig: Die vier amtierenden Aufsichtsräte Fritz Fuchs, Rainer Keßler, Markus Merk und Martin Weimer gehen als klare Favoriten in die Wahl. Aber mindestens ein weiterer Platz im zweithöchsten Vereinsgremium ist ja zu vergeben, und nicht zu vergessen dahinter auch die drei Nachrücker-Positionen. Es bleibt also spannend!
 
Zuletzt bearbeitet:

Betzi39

Well-Known Member
Wenn ich mir die Stimmen der Entlastungen der Aufsichtsräte ansehe, deutet vieles darauf hin, dass Martin Weimer, Rainer Keßler und Markus Merk auch im neuen Aufsichtsrat sein werden. Fritz Fuchs wird möglicherweise weichen müssen, hier sehe ich Bernhard Koblischeck und Johannes B. Remy als stärkste Konkurrenten an.
 

Pfalzadler

Well-Known Member
23:21 Uhr: Im Moment stellt sich Carsten Krick als fünfter von neun Bewerbern für den Aufsichtsrat vor - es ist also sozusagen "Halbzeit". In diesem virtuellen Format bekommt man natürlich wenige Reaktionen des Publikums mit, so dass eine Prognose zum Wahlergebnis schwerfällt. Andererseits geben die sehr deutlichen Resultate bei den Entlastungen vorhin schon einen Fingerzeig: Die vier amtierenden Aufsichtsräte Fritz Fuchs, Rainer Keßler, Markus Merk und Martin Weimer gehen als klare Favoriten in die Wahl. Aber mindestens ein weiterer Platz im zweithöchsten Vereinsgremium ist ja zu vergeben, und nicht zu vergessen dahinter auch die drei Nachrücker-Positionen. Es bleibt also spannend!
 

Lancelot

Well-Known Member
Zender ...

Dann ist gleich die Vorstellung vorbei!

Im Ernst: Die alten 4 und noch ein neuer, darauf wird es wohl hinauslaufen.
 

Pfalzadler

Well-Known Member
00:08 Uhr: Die Uhr hat gerade Mitternacht übersprungen und nach somit sechs Stunden virtueller Sitzungsdauer geht es nun zur Wahl.
 

Pfalzadler

Well-Known Member
00:11 Uhr: Jedes Vereinsmitglied kann bis zu fünf Personen in den Aufsichtsrat wählen, aber auch weniger als fünf Stimmen abgeben. Die Abstimmung wird nun ein paar Minuten dauern, aber aufgrund des elektronischen Formats dürfte dann auch relativ schnell das Ergebnis bekanntgegeben werden. Der Ehrenratsvorsitzende Michael Koll hat um 0:11 Uhr den Abstimmungsvorgang eröffnet.
 

Pfalzadler

Well-Known Member
00:18 Uhr: Die Neuwahl des Aufsichtsrates ist abgeschlossen und so lautet das Ergebnis:


1. Martin Weimer - 1.871 Stimmen
2. Rainer Keßler - 1.845 Stimmen Stimmen
3. Bernhard Koblischeck - 1.717
4. Markus Merk - 1.715 Stimmen
5. Fritz Fuchs - 1.066 Stimmen
------------------------
6. Johannes B. Remy - 762 Stimmen
7. Valentin Helou - 358 Stimmen
8. Carsten Krick - 209 Stimmen
-------------------------
9. Udo Zender - 66 Stimmen

Die ersten fünf Personen ziehen in den den Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern e.V. ein. Die drei dahinter platzierten Kandidaten sind Nachrücker.
 

Pfalzadler

Well-Known Member
00:20 Uhr: Dieses Wahlergebnis ist ein klares Vertrauenssignal der FCK-Mitglieder in Richtung des ehemaligen "Team Merk", wobei Markus Merk selbst leichte - aber nicht gravierende - Stimmverluste hinnehmen musste.

Die großen Gewinner dieser Wahl sind Martin Weimer, der nach seinem besonnenen Auftritt heute Abend die meisten Stimmen auf sich vereinigen konnte, und Newcomer Bernhard Koblischeck, der die Mitglieder vor allem mit seiner starken Rede überzeugen konnte.
 

Pfalzadler

Well-Known Member
00:28 Uhr, TOP 6 b) Neuwahl des Ehrenrates: In den Ehrenrat werden per direkter Abstimmung - ohne vorige Vorstellungsrunde - fünf von acht vorgeschlagenen Kandidaten gewählt: Dieses Gremium bilden für die nächsten drei Jahre Michael Koll (1.336 Stimmen), Ottmar Frenger (1.238), Josef Stabel (1.011), Günter Klingkowski (925) und Jürgen Kind (906). Die dahinter platzierten Wolfgang Rotberg (611), Hardy Höfli (590) und Peter Glöckner (533) sind Nachrücker beziehungsweise Ersatzmitglieder.
 

Pfalzadler

Well-Known Member
00:35 Uhr, TOP 6 c) Neuwahl der Rechnungsprüfer: Und auch bei der letzten Wahl des Tages gibt es nun ein offizielles Ergebnis: Stefan Jakobi (996 Stimmen), Joachim Buchmann (848) und Kurt Rieder (790) prüfen in den nächsten drei Jahren die Bücher, Thomas Maier (741) wurde als Ersatzmitglied gewählt.
 

Lancelot

Well-Known Member
Finde das gar nicht schlecht, vermutlich die beste Zusammensetzung. Denke, Weimer wäre ein guter Vorsitzender und Keßler ein guter Sprecher.

Gute Nacht!
 

Oben