Hilfe bei NAS

Klingenstädter

Moderator
Liebe Gemeinde,



wir möchten mittels OwnCloud ein NAS mit RAID1 für den Privatgebrauch betreiben.

Beim Einlesen in das Thema ist für mich noch unklar geblieben, ob bei RAID1 jede Festplatte gespiegelt wird, oder ob man das aufteilen kann - sprich: Bei einem 4-bay-System, wird dann FP1 auf FP2, FP3 und FP4 gespiegelt, oder kann man FP1 auf FP3 und FP2 auf FP4 spiegeln?



Mehrere kleinere Platten erscheinen mir eigentlich sinnvoller als weniger größere...





Verwendungszweck:

Back-Up und Cloud von bestimmten Ordnern von fck_lunae und mir (vor allem Musik, Fotos und Dokumente), sowie für die Eltern. Das sollte man ja über das User-Management von OwnCloud hinbekommen können, dass die Eltern dann nur Userrechte für ihre jeweiligen Ordner haben und nichts kaputt machen können.

Dazu wird volle Kompatibilität mit Linux, Mac und Windows zwingend benötigt - iOS und Android wären optional...





Welche Hardware ist dazu ratsam, worauf muss man achten? Was sind gute und schlechte Referenzwerte für die Leistung (CPU, RAM) von angebotenenen Systemen?



Was wären beispielsweise Vor- und Nachteile dieser Systeme:

http://www.cyberport.de/synology-diskstation-ds215j-nas-system-12tb-inkl-2x-wd-red-wd60efrx-festplatten-3FW1-052_8798.htmlhttp://www.cyberport.de/synology-diskstation-ds215j-nas-system-12tb-inkl-2x-wd-red-wd60efrx-festplatten-3FW1-052_8798.html

http://www.cyberport.de/my-cloud-mirror-gigabit-nas-system-2-bay-2x6tb-12tb-3F10-012_8798.htmlhttp://www.cyberport.de/my-cloud-mirror-gigabit-nas-system-2-bay-2x6tb-12tb-3F10-012_8798.html



Was muss dann bei der Konfiguration unbedingt beachtet werden, damit das ganze möglichst sicher ist?

Die NSA kommt vermutlich schon über Hardware-Backdoors rein, aber wie kann man andere Kriminelle draußen halten?



Danke für alle Tipps und Hinweise!
 

uppsala

Well-Known Member
Bei dem zweiten Cyberport System würde ich mal nachfragen ob da 2x4 wie im Text oder 2x6 TB wie im Header beschrieben verbaut sind.

Ansonsten spannendes Thema. Bin auch am Überlegen.

Ich wollte allerdings nicht ganz so viel ausgeben und dachte eher an sowas http://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&id=400876983422&alt=webhttp://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&id=400876983422&alt=web

Ist für euch geklärt ob man analog zur Dropbox eine SyncFunktion für Ordner auf seinem Laptop haben kann?
 

Badenteufel

Well-Known Member
Das was du ansprichst mit F1 + F3 gespiegelt auf F2 + F4 ist ein RAID 10. Das wäre auch eine Möglichkeit, wenn du viel Speicherplatz brauchst.
 

Klingenstädter

Moderator
Bei dem zweiten Cyberport System würde ich mal nachfragen ob da 2x4 wie im Text oder 2x6 TB wie im Header beschrieben verbaut sind.
Ansonsten spannendes Thema. Bin auch am Überlegen.

Ich wollte allerdings nicht ganz so viel ausgeben und dachte eher an sowas http://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&id=400876983422&alt=webhttp://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&id=400876983422&alt=web

Ist für euch geklärt ob man analog zur Dropbox eine SyncFunktion für Ordner auf seinem Laptop haben kann?

Danke für den Hinweis mit der abweichenden Angabe!

Es sollte schon eine Funktion zur Synchronisierung mit ausgewählten Ordnern geben. Ich denke, sowas lässt sich einrichten - die Sicherheitskonfiguration und die Hardware machen mir da mehr Sorgen.




Das was du ansprichst mit F1 + F3 gespiegelt auf F2 + F4 ist ein RAID 10. Das wäre auch eine Möglichkeit, wenn du viel Speicherplatz brauchst.

Ah, danke. Also müssen wir überlegen, ob wir ein RAID 10 mir 4x 3TB oder ein RAID 1 mit 2x 6TB nehmen, um in beiden Fällen effektiv 6TB Cloudspeicher zu haben...
 

Jimbo

Member

Badenteufel

Well-Known Member
Im Prinzip ja. Mit Synology hast du dir auch gleich die top Lösung ausgesucht. Ein NAS steht bei uns auch noch an. Bei uns wird es auch ein Synology.

Wenn du das 4 Bay nimmst hast du zusätzlich den Vorteil, dass wenn eine Festplatte abraucht, dass der Ersatz günstiger wird. Sicherer ist es aber auch nicht unbedingt.
 

ROT-WEISS-ROT

Active Member
Das was du ansprichst mit F1 + F3 gespiegelt auf F2 + F4 ist ein RAID 10. Das wäre auch eine Möglichkeit, wenn du viel Speicherplatz brauchst.

Das ist nur ein Raid-10, wenn F1+F3 mit F2+F4 im Raid-0 verbunden sind. Wenn nicht könnten es auch 2 x R1 sein




Raid-10 macht in einem NAS aber auch keinen Sinn bzw. ist sogar eine Gefahr. Das sind ja 2 x R1 Verbünde, die verteilt gestriped sind, um Performance zu erhöhen. Das ist beim NAS Blödsinn, da die HDDs nicht der Flaschenhals sind. Und es besteht immer die Gefahr, dass man nicht rebuilden kann. Auch wenn man denkt, man ist mit R1 eigentlich abgesichert.



Meine Empfehlung ist: 2 Festplatten mit einem stink-normalen R1 zusammen zu schließen und bei Synology kein SHR zu verwenden. Das hat den Vorteil, wenn wirklich mal was kaputt geht, dass man die Festplatte mit jedem Linux oder X immer noch auslesen kann. Bei SHR benötigt man schon wieder mehr Linux Know-how und sollte sich mit LVM auskennen. Gerade in Situationen, wenn ein NAS abgeraucht ist, hat man dazu keine Ruhe. Ein R1 ist eine 1:1 Kopie ohne irgendwelche Besonderheiten.



Möchte man 4 Festplatte, dann kann man sich auf dem NAS auch 2 Volumes anlegen. Jedes Volume ist dann ein R1. Die Volumes sind bei Synology auch in root eingebunden, also /volume1 bzw. /volume2. Darauf setzt man dann die Freigaben wie /music. Also sieht der Anwender nicht auf welchem Volume die Dateien liegen.



In meinem 4-Bay NAS sind aktuell 2 x 4 TB im R1. Wenn man nicht gerade Blu-Rays sammelt, dann sollte der Speicher auch reichen. Man muss auch immer bedenken, dass 4 Festplatten lauter sind als 2. Manchmal ist auch die Alternative interessant 2 x 2-Bay-NAS zu nehmen und diese dann wiederum zu spiegeln.
 

Klingenstädter

Moderator
Danke für die Beiträge!



Video-Streaming ist eher nicht das Ziel, wir stehen auf den physischen "Besitz" von Filmen. Streaming von Musik zur Anlage wäre allerdings super.



Der Trend zu dieser Hardware: http://www.cyberport.de/synology-diskstation-ds215j-nas-system-12tb-inkl-2x-wd-red-wd60efrx-festplatten-3FW1-052_8798.htmlhttp://www.cyberport.de/synology-diskstation-ds215j-nas-system-12tb-inkl-2x-wd-red-wd60efrx-festplatten-3FW1-052_8798.html wird jedenfalls durch eure Rückmeldungen verfestigt.



Dann müssen wir noch schauen, was bei der Sicherheitsarchitektur alles ansteht.
 

Oben