Herr O. aus L.

Chemsi

Moderator
Teammitglied
Drei junge Rote Teufel unterzeichnen Profiverträge



Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat die drei Nachwuchsspieler Willi Orban, Julian Derstroff und Dominique Heintz mit Lizenzspielerverträgen ausgestattet.



Der 19-jährige Abwehrspieler Willi Orban, der in dieser Spielzeit schon sein Debut als Teil der Profimannschaft gegeben hat, unterzeichnete einen Vertrag bis Juni 2014, mit einer Option für ein weiteres Jahr. Der gebürtige Kaiserslauterer ist seit 1997 im Verein und zog in der Saison 2010/11 mit der FCK-U19 als Kapitän ins Finale um die Deutsche Meisterschaft ein.



Quelle:

http://www.fck.de/de/profis/news/details/article/7070-drei-junge-rote-teufel-unterzeichnen-profivertraege.htmlhttp://www.fck.de/de/profis/news/details/article/7070-drei-junge-rote-teufel-unterzeichnen-profivertraege.html
 
G

Guest

Guest
was hat er den am Meniskus? habs eben in der rheinpfalz gelesen! Is da was schlimmeres passiert?
 

Chemsi

Moderator
Teammitglied
Mach mal bitte deine Sig kleiner:wink: Vor lauter Sig seht man keinen Beitrag




ICh meine gelesen zu haben, dass er einen Riss im Meniskus hat?
 
G

Guest

Guest
jo wird gemacht
oke ... das heißt wohl auch, dass er länger nicht auf sich aufmerksam machen kann ... Schade für den Jungen!
 

Ruhrpottteufel

Well-Known Member
Hab da mal ne Frage zu dem Jungen.



War der in den Spielen in denen er zum Einsatz kam auf Linksverteidiger gesetzt oder verwechsel ich den jetzt wieder mit dem Heintz. (Vorbereitungsspiele)

Sorry fuer die Frage. Aber ich bin etwas weit weg vom Schuss und habe das nicht so ganz verfolgt.




Und sollte es schon einen Willi Orban Thread geben, dann bitte ich diese Nachricht zu verschieben.
 

Lenfer

Well-Known Member
Es ging Ruhrpottteufel ja anscheinend um die Vorbereitungsspiele der Profis. Wenn er dort eingesetzt wurde, dann hat er fast ausschließlich Rechtsverteidiger gespielt (ein paarmal wohl auch Innenverteidiger).
 

Klingenstädter

Moderator
Gibt ein paar Möglichkeiten, die ich eher mal als LV probieren würde: Linsmayer, Hajri, Heintz (wenn Simunek fit ist) und ob De Wit die geforderten Anlagen hat, war hier ja auch schon in der Diskussion.
 

Mika

Active Member
Heintz würde ich net ausprobieren, viel zu wichtig derzeit als IV. Dann lieber Simunek.

Und Orban is net verletzt, spielt doch die ganze Zeit bei den Amas. Allerdings hab ich

da auch schon überlegt, ob man ihn net mal als LV ausprobieren könnte, schlimmer kann

er auch net sein.
 

Lenfer

Well-Known Member
Naja, 4 von 15 Spielen ist nicht gerade dauernd und verletzt war er schon. Letztes Wochenende hat er sein Comeback nach Meniskus-OP gefeiert.



Heintz ist eine Bank in der Innenverteidigung. Würde den jetzt auch nicht auf eine andere Position verschieben.
 

Ruhrpottteufel

Well-Known Member
Es ging Ruhrpottteufel ja anscheinend um die Vorbereitungsspiele der Profis. Wenn er dort eingesetzt wurde, dann hat er fast ausschließlich Rechtsverteidiger gespielt (ein paarmal wohl auch Innenverteidiger).

Richtig. Ich war mir nicht mehr ganz sicher ob er links oder rechts gespielt hat. Dann hat Heintz ein paar Vorbereitungsspiele auf der linken Seite gemacht oder?



Wobei ich den Jungen nicht mehr aus der Zentrale nehmen wuerde. Ich denke Klinges Interne Alternativen sollte man echt im Auge behalten. Ich wuerde hier sogar Linsmeyer favorisieren.
 

Badenteufel

Well-Known Member
Die Frage ist halt wirklich was passiert, wenn Simunek wieder fit ist. Ich glaube kaum, dass man auf ihn verzichten würde. Somit wäre es evtl. schon eine Überlegung Heintz als LV zu bringen.
 

ph114

Active Member
Die Frage nach Simunek stellt sich (mir) überhaupt nicht. Irgendwas stimmt in dem Satz sowieso nicht




Heintz kann hinten nahezu alles spielen. Als Linksverteidiger ist er sicher auch nicht verkehrt, hat er bei uns auch schon gut gemacht. Aber die absoluten Stützen fehlen uns eben auch im Zentrum, sodass ich das Zusammenspiel zwischen Marc und ihm nicht ausbremsen würde.



Jetzt simmer ja aber im Thread vumm WILLI:

Krass finde ich, dass man ihm eigentlich den Schritt zu den Profis am ehesten zugetraut hatte und er ja auch einer der ersten der jungen Garde war, die auch gespielt haben - noch unter Kurz. Leider bremsten ihn u.a. Verletzungen aus.

Die Außenbahn ist sicherlich nicht ganz sein Ding, weniger als das bei Heintz der Fall ist. Dafür ist er, meiner Ansicht nach, zu schwerfällig und langsam. Der muss definitiv in die Zentrale - könnte auf lange Sicht ja evtl. Orban-Heintz lauten!
 

ph114

Active Member
Yeah, sehr gut! Hatte letzt schon daran gedacht, als ich gesehen habe, dass sein Vertrag ausläuft. War aber klar, dass er verlängert! Guter Junge, evtl. große Zukunft
 

Chemsi

Moderator
Teammitglied
Der Willi hat sich in den letzten Jahren wirklich toll entwickelt. Wenn ich mir überlege, was er für ein Schmalhans war, als er das erste Mal bei den Profis trainierte bzw. in Testspielen mitspielte.



Freut mich!
 

Jonny

Well-Known Member
Der Willi hat sich in den letzten Jahren wirklich toll entwickelt. Wenn ich mir überlege, was er für ein Schmalhans war, als er das erste Mal bei den Profis trainierte bzw. in Testspielen mitspielte.


Freut mich!

Ja, es ist echt schön, wenn sich die Kinder so gut entwickeln




 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Der Willi hat sich in den letzten Jahren wirklich toll entwickelt. Wenn ich mir überlege, was er für ein Schmalhans war, als er das erste Mal bei den Profis trainierte bzw. in Testspielen mitspielte.


Freut mich!

In seinem ersten Profispiel hat er mich auch nicht gerade überzeugt. Das war aber auch als Dick-Ersatz was nicht wirklich seine Rolle ist. Super, wie sich der Junge entwickelt hat.
 

Jonny

Well-Known Member
Sagt mal, hat Orban in der Jugend oder bei den Amas eigentlich DM gespielt? Aus irgendeinem Grund ist das bei mir so abgespeichert.
 

Paddy

Active Member
Sagt mal, hat Orban in der Jugend oder bei den Amas eigentlich DM gespielt? Aus irgendeinem Grund ist das bei mir so abgespeichert.

Er hat sowohl in der Jugend, wie auch bei den Amas beides gespielt. In der A-Jugend eigentlich so gut wie immer IV. Gerade zu Beginn bei den Amas fast ausschließlich DM. Vielleicht ist es deshalb bei dir so abgespeichert.
 

STEVE RHODES

Active Member
Ist Rogon tatsächlich sein neuer Berater?! Würde viel ändern bei uns,da man ja jahrelang nicht mit Rogon zusammengearbeitet hat. Würde wieder eine "Partnerschaft" beginnen.Immerhin sitzt Rogon in der Pfal.z
 

Joey84

Member
das stimmt so net ganz. mit rogon wurde schon noch die ganze zeit über ihre spieler verhandelt. man wollte nur den einfluss von rogon minimieren, da es ja zeiten gab, da stand die gefühlte halbe mannschaft dort unter vertrag. müller und dorow stehen z.b. auch bei rogon unter vertrag.
 

Oben