Gute Dokus? Good documentaries?

Jonny

Well-Known Member
Hiho,



sind hier eigentlich Leute, die sich für Dokus interessieren? Was sind eure Lieblingsdokus? Gerne auch in englischer Sprache
 

Paddy

Active Member
Es gibt da mehrere, die mir spontan einfallen. Werde aber bestimmt einige vergessen:

Home

Senna

Route66 (VEB Leipzig)

102 Minuten - Schicksalstag 11.September



Und was Fußball angeht:

Frei gespielt

Being Liverpool

Tom meets Zizou
 

ph114

Active Member
Ich greife mal zwei auf und erweiter gerne




Home

Tom meets Zizou

Super Size Me

Unterwegs in Amerika (sehr zu empfehlen, wenn mal jemand in die USA will - warum auch immer!
)

Am Limit

Etre et avoir ("Sein und Haben")

Tschernobyl - Alles über die größte Atomkatastrophe der Welt

Expedition ins Gehirn

Trainer!

Paradise Lost 1-3

West of Memphis



Und Biographie, auch wenn's nicht ganz ins Genre Doku passt: James Dean (mit James Franco, aber besser auf Englisch)
 

Deiwel

Member
Workingman's Death

Food Inc.

We feed the world

The smartest guys in the room

Indie Game: The Movie

The King of Kong



im Bereich Sport (neben schon genannten wie Senna oder Tom meets Zizou):

die ESPN 30 for 30-Reihe, insbesondere Once Brothers (mit Blick auf den innerjugoslawischen Konflikt)

The Other Dream Team (mit Blick auf den Zerfall der UdSSR und der Unabhängigkeit Litauens)

Klitschko

Hoop Dreams

als Serie: Hard Knocks
 

steigweis

Active Member
Man On Wire

Riding Giants

War Photographer

The King of Kong

Crips and Bloods Made in the USA

Grizzly Man

Mein liebster Feind

Tyson

Be Here to Love Me

Jesus Camp



Mag Dokus sehr gerne. Diese hier sind in etwa in der Reihenfolge meine Favoriten. GROßARTIGE Filme.
 

Larilson

Well-Known Member
Ich schau sehr gerne Natur Dokus



Absolut das Interessanteste was man in diesem Bereich sehen kann ist eine etwas ältere Serie von Sir David Attenborough - erhältlich nur in englischer Sprache "The private life of plants"

Aus diesem Bereich könnte ich aber auch eine Menge anderes Empfehlen...



Über das Dritte Reich unerreicht ist für mich die Doku "http://www.youtube.com/watch?v=IDlNju9wTS0f"
 

jimjones

Well-Known Member
Ich schau sehr gerne Natur Dokus


Absolut das Interessanteste was man in diesem Bereich sehen kann ist eine etwas ältere Serie von Sir David Attenborough - erhältlich nur in englischer Sprache "The private life of plants"

Aus diesem Bereich könnte ich aber auch eine Menge anderes Empfehlen...



Über das Dritte Reich unerreicht ist für mich die Doku "http://www.youtube.com/watch?v=IDlNju9wTS0f"

Attenborough und die BBC haben nen Haufen altes und neues Material, würd da einfach mal bei youtube gucken, find sie alle gut.

Die BBC:Horizon Reihe hat auch sehr viele gute Dokus http://www.youtube.com/results?search_query=BBC+horizon&oq=BBC+horizon&gs_l=youtube.3..0l10.633211.635051.0.635277.9.6.0.3.3.0.109.457.5j1.6.0...0.0...1ac.1.PjIicyq66l4http://www.youtube.com/results?search_query=BBC+horizon&oq=BBC+horizon&gs_l=youtube.3..0l10.633211.635051.0.635277.9.6.0.3.3.0.109.457.5j1.6.0...0.0...1ac.1.PjIicyq66l4



Ein weiteres "must see" ist für mich Carl Sagan's Cosmos Reihe, ist zwar aus den 80igern, aber ich bin der Meinung dass jeder der einigermaßen Englisch versteht, es gesehen haben muss.





<iframe width="459" height="344" src="https://www.youtube.com/embed/R2DG0s3h5yQ?feature=oembed" frameborder="0"></iframe>
 

Jonny

Well-Known Member
Ich kann noch Cocaine Cowboys empfehlen. Wohl eine der besten Dokus, die es über den Drogenhandel gibt:



Teil 1:



<iframe width="459" height="344" src="https://www.youtube.com/embed/6VCQ17X48XY?feature=oembed" frameborder="0"></iframe>


Teil 2:



<iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/GHXvlI7MiZ4?feature=oembed" frameborder="0"></iframe>
 

Lenfer

Well-Known Member
Sehr gut und furchtbar erschütternd zugleich:


Zur Schuld verdammt: General Dallaire, die Blauhelme und das Massaker von Ruanda


http://www.youtube.com/watch?v=-wkUIOfoXLohttp://www.youtube.com/watch?v=-wkUIOfoXLo

Oh ja. Das ist natürlich wirklich harter Stoff, aber sowas sollte eigentlich sogar Pflicht in der Schule sein! "Shake Hands with the Devil" (2004) ist übrigens ebenfalls eine gute Doku über den Völkermord in Ruanda. Basiert teilweise auf dem Buch von Dallaire, dessen Hilfegesuche an die UN ja auf taube Ohren stießen (v.a. bei den USA und aber unter anderem auch bei Friedensnobelpreisträger(!) Kofi Annan).



Ich hatte vor einiger Zeit noch eine hervorragende Doku über den Völkermord während der Schreckensherrschaft der Roten Khmer in Kambodscha gesehen, kann mich aber nicht mehr an den Titel erinnern.
 
Oh ja. Das ist natürlich wirklich harter Stoff, aber sowas sollte eigentlich sogar Pflicht in der Schule sein!

Ich habe den in der Schule (10. Klasse) gesehen, müsste in Erdkunde gewesen sein. Harter Stoff, aber ich erinnere mich auch nach 9 Jahren noch gut daran..
 

König Otto

Well-Known Member
Ich kann noch Cocaine Cowboys empfehlen. Wohl eine der besten Dokus, die es über den Drogenhandel gibt:


Teil 1:



<div class="ipsEmbeddedVideo"><iframe width="459" height="344" src="https://www.youtube.com/embed/6VCQ17X48XY?feature=oembed" frameborder="0"></iframe>


Teil 2:



<iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/GHXvlI7MiZ4?feature=oembed" frameborder="0"></iframe></div>

Danke, schaue ich gerade während Wäsche machen und Abwasch.



Da ist die Realität fast absurder als es sich jeder Autor hätte überlegen können.
 

Jonny

Well-Known Member
Rüschlikon is a village in Switzerland with a very low tax rate and very wealthy residents. But it receives more tax revenue than it can use. This is largely thanks to one resident - Ivan Glasenberg, CEO of Glencore, whose copper mines in Zambia are not generating a large bounty tax revenue for the Zambians. Zambia has the 3rd largest copper reserves in the world, but 60% of the population live on less than $1 a day and 80% are unemployed. Based on original research into public documents, the film describes the tax system employed by multinational companies in Africa.



Hier gehts zur Doku:

<iframe width="480" height="270" src="https://www.youtube.com/embed/WNYemuiAOfU?feature=oembed" frameborder="0"></iframe>


Es ist einfach zum heulen, schreuen, wütend werden!
 

König Otto

Well-Known Member
Schaue derzeit sehr gerne die Japan-Dokumentation " Es muss nicht immer Sushi sein".

Ist ne 10teilige Doku mit 45 Min-Folgen. Es geht dabei im allgemeinen um das Leben und Verhalten der Japaner, z.T. auch von anderen ost-asiatischen Ländern wie Korea und Taiwan.

Die Serie geht über mehrere Jahre, Beginn ist ca. Jahrtausendwende und geht fast bis ins Aktuelle.



Hier mal Folge 1:

http://www.youtube.com/watch?v=Z5uaupXMjW8http://www.youtube.com/watch?v=Z5uaupXMjW8
 

Ramser Wildsau

Well-Known Member
Und wer sich für dieses Thema, also Fernost interessiert, dem kann ich nur die Jonathan Ross-moderierte Japanorama empfehlen.
 

wueterich

Well-Known Member
Fast alles was ZDF/ZDF NEO/ZDF INFO sendet und aus dem eigenen Haus kommt kannst Du bis 7 Tage später in der ZDF-Mediathek sehen. Einfach ZDF HP, dann auf Mediathek dann auf Sendung verpaßt, da ist das nach Tagen und Sendezeit aufgegliedert, macht das Suchen und Finden leichter
 
Fast alles was ZDF/ZDF NEO/ZDF INFO sendet und aus dem eigenen Haus kommt kannst Du bis 7 Tage später in der ZDF-Mediathek sehen. Einfach ZDF HP, dann auf Mediathek dann auf Sendung verpaßt, da ist das nach Tagen und Sendezeit aufgegliedert, macht das Suchen und Finden leichter

Dann ist es ja sogar noch einfacher. Da es nachher sowieso nur Schrott im TV gibt, werde ich es mir dann reinziehen. Danke wueterich
 

Oben