Gunther Metz (kommt zurück)

Dolgsthrasir

Active Member
Nach 16 Jahren als Nachwuchstrainer gibt U19-Trainer Gunther Metz sein Traineramt bei den Roten Teufeln auf. Der FCK bedankt sich herzlich für seinen jahrelangen Einsatz im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Kaiserslautern und wünscht dem FCK-Urgestein für seine Zukunft alles Gute!

Gunther Metz war schon als Spieler eine Kultfigur – nachdem er beim FCK den Sprung aus dem Jugendfußball zu den Profis vollzogen hatte, wechselte er zum Karlsruher SC, bei dem er zwölf Jahre lang als „Magic Metz“ zum Publikumsliebling wurde. Nach seiner aktiven Karriere kehrte er in die Pfalz zurück und bekleidete im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Kaiserslautern unterschiedliche Trainerämter, am erfolgreichsten das bei der U19 der Roten Teufel, das er seit 2008 ausübte. Mit den jungen Roten Teufeln stand er unter anderem 2011 im Finale um die Deutsche Meisterschaft und 2013 im Finale um den DFB-Junioren-Vereinspokal. Zudem begleitete er als U19-Trainer viele Talente auf ihrem Weg zum Fußballprofi.

Nach der aktuellen Spielzeit, in der er mit der U19 die Vizemeisterschaft in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest, das Erreichen des Halbfinales im DFB-Junioren-Vereinspokal und die Titelverteidigung im Verbandspokal feiern konnte, tritt Metz nun ab. Als sein Nachfolger wird der bisherige U17-Trainer Alexander Bugera die FCK-U19 in der anstehenden Saison übernehmen.

Nach dieser außergewöhnlich langen Zeit als Jugendtrainer bleibt dem FCK nur, seinen Hut vor dem Geleisteten zu ziehen und sich von ganzem Herzen für die geleistete Arbeit für die Roten Teufel zu bedanken: Vielen Dank für Alles, Gunther!
http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/aktuell/news/news-details/news/detail/News/gunther-metz-verlaesst-den-fck.html

Mal sehen, wie sich Bugi bei der U19 schlägt. Trotzdem schade um Metz :worried:
 

Viktor

Active Member
RE: Gunther Metz verlässt den FCK

Sehr sehr schade! Aber vielleicht klopft ja ein ambitionierter 2.Ligaverein wie Aue oder Regensburg an!? Wäre cool.

okay, doch nicht.

Quelle: www.rheinpfalz.de

Gunther Metz (49) will kürzertreten. Der erfolgreiche Übungsleiter der U19-Fußball-Bundesliga-Junioren verlässt den 1. FC Kaiserslautern mit Monatsende auf eigenen Wunsch nach 16 Jahren als Coach. „Die vergangenen Jahre haben mich viel Kraft gekostet. Und 50 oder 70 Prozent gehen nicht, wenn du für eine Mannschaft verantwortlich bist. Das geht nur ganz oder gar nicht“, sagte Metz im RHEINPFALZ-Gespräch. Ab 1. Juli wird er Co-Trainer des deutschen U18-Nationalteams unter Guido Streichsbier. Der neue Job beim Deutschen Fußball-Bund werde ihn nur „50 oder 60 oder 70 Tage im Jahr“ beanspruchen. Metz’ Posten als U19-Cheftrainer beim FCK übernimmt Ex-Profi Alexander Bugera (38), der bisher für die U17 verantwortlich war.
 

tj66

Active Member
Gunther Metz verlässt den FCK

Zuerst einmal vielen Dank für die tolle Arbeit. Das wird nicht einfach für Buggy.

Grundsätzlich ist das schon ein seltsamer Zufall, dass sich diese tollen Neuigkeiten im sportlichen Bereich so anhäufen. Hat natürlich nichts mit dem AR zu tun. Völlig unabhängig.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
RE: Gunther Metz verlässt den FCK

mit fünfstück hat man es sich wohl auch verscherzt, sonst hätte man ihn mal fragen können.
 

Viktor

Active Member
RE: Gunther Metz verlässt den FCK

Dr.BETZE schrieb:
mit fünfstück hat man es sich wohl auch verscherzt, sonst hätte man ihn mal fragen können.

Das glaube ich nicht. Er ist letzte Saison bei Sky interviewt worden und war sehr positiv auf den FCK zu sprechen. Ich denke Fünfstück ist jetzt einfach ein anderes Gehaltsniveau "gewohnt" und es ist immer schwierig so früh zu einem Exverein zu gehen, bei dem die Verantwortlichen, die einen rausgeschmissen haben, noch da sind.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
RE: Gunther Metz verlässt den FCK

Viktor schrieb:
..., bei dem die Verantwortlichen, die einen rausgeschmissen haben, noch da sind.
das meinte ich ja mit "verscherzt".
die tage schrieb hier jemand, er wäre noch ohne job. da würde ich doch lieber sowas annehmen, als ganz ohne geldeingang dazustehn. zumal ihm die arbeit mit dem nachwuchs ja spass zu machen schien.
naja, war nur so'ne idee.
 

Saarlänna

New Member
RE: Gunther Metz verlässt den FCK

tj66 schrieb:
Zuerst einmal vielen Dank für die tolle Arbeit. Das wird nicht einfach für Buggy.

Grundsätzlich ist das schon ein seltsamer Zufall, dass sich diese tollen Neuigkeiten im sportlichen Bereich so anhäufen. Hat natürlich nichts mit dem AR zu tun. Völlig unabhängig.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

So langsam macht mir das ganze echt etwas Angst.. Nach und nach geht einer nach dem anderen... Nur ned de Abel :Thinking:
Ich glaube nicht, dass er nur ``kürzer treten will``, da muss doch wieder irgendein Sch*** vorgefallen sein..
 
RE: Gunther Metz verlässt den FCK

Die Entscheidung ist doch verständlich. Co-Trainer bei der Nationalmannschaft ist doch eine Steigerung und auch Wertschätzung seiner Leistungen. Und wenn er dann noch weniger Zeitaufwand hat und das Geld entsprechend stimmt? wer kann es ihm verdenken.
Man muss nicht hinter jedem Abgang eine Intrige sehen oder interne Querelen vermuten.

Ich denke das der Stefan Kuntz da einwenig mitgespielt hat. Er kennt Metz und weis wahrscheinlich ob Metz der richtige Mann ist.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
RE: Gunther Metz verlässt den FCK

er hat weniger stress und bekommt mehr geld. wer würde das nicht machen?
schade halt nur für den FCK!
 

Dolgsthrasir

Active Member
RE: Gunther Metz verlässt den FCK

Laut Rheinpfalz soll er Co-Trainer von Strasser werden
http://www.rheinpfalz.de/lokal/artikel/alte-liebe-rostet-nicht-jeff-strasser-wird-cheftrainer-beim-1-fc-kaiserslautern/
 

vega

Well-Known Member
RE: Gunther Metz verlässt den FCK

Das ist eigentlich der noch größere Knaller am heutigen Tag. Strasser fand ich immer sympathisch, aber als Trainer kann ich ihn nicht einschätzen.
Bei Metz jedoch weiß man, was er (BEI UNS) geleistet hat. Zudem sind das ja quasi „seine Jungs“, die in der zweiten Reihe bei den Profis auf Einsätze hoffen.
Da hat man direkt eine gute Schnittstelle zum Nachwuchs geschaffen.
 

Betzi39

Well-Known Member
RE: Gunther Metz verlässt den FCK

[quote pid='1560138' dateline='1506503055']


Ich finds auch gut, dass Gunther zurückkommt, er hat mit den Jungen sehr gute Arbeit geleistet.

Danke für das Ändern des Threadtitels.
[/quote]
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
RE: Gunther Metz [kommt (wahrscheinlich) als Co-Trainer zurück]

metz find ich als co auch super. hoffe halt nur, dass er den sprung von "seinen buben" zu den profis schafft.
 

Betzi39

Well-Known Member
RE: Gunther Metz [kommt (wahrscheinlich) als Co-Trainer zurück]

Gunther Metz hat laut der Rheinpfalz leider abgesagt.
 

dreispitz

Well-Known Member
RE: Gunther Metz [kommt (wahrscheinlich) als Co-Trainer zurück]

Leider wie zu erwarten. Andererseits wird man auch so einen guten Co finden können. Und vielleicht wird sich Metz irgendwann doch zu einer Rückkehr bewegen lassen, wenn man an ihm mehrfach rumgebaggert hat.
 

playerred

Well-Known Member
Lokalsport

Im Weserstadion gegen die Rehhagel-Truppe
Mein erstes Spiel:

Unvergesslich bleibt Gunther Metz sein Debüt in der Fußball-Bundesliga. Am 22. August 1986 tritt er mit dem 1. FCK im Weserstadion
gegen den SV Werder Bremen an und spielt gegen keinen Geringeren als Rudi Völler. Wenig später verlässt er aber die Roten Teufel
und avanciert bei einem anderen Klub zum Rekordspieler.



Kanns nur so posten
 

Oben