Früher war die Stimmung besser! Wirklich?

Onkel_Helmut

Well-Known Member
@ Vega

Ich weiß gar nicht mehr wann, aber vor geraumer Zeit - muss vor 2-3 Jahren gewesen sein - hat hier im Forum jemand erzählt, wie er versucht hat, während eines Spiels mit der FY zu reden, ob sie das Dauerfahnengeschwenke - was übrigens nie zum Betze gehört hat, da schon immer spielbezogen geschwenkt/supportet wurde - nicht mal lassen können.

Als Antwort hat derjenige Schläge angedroht bekommen, das ist mir noch in Erinnerung. Warum sollte man also mit solchen Leute eine Lösung suchen? Eine solche Reaktion sagt alles. Dabei sitzen wir als Fans desselben Vereins eigentlich alle im selben Boot - könnte man zumindest meinen.
 

vega

Well-Known Member
Onkel_Helmut schrieb:
@ Vega

Ich weiß gar nicht mehr wann, aber vor geraumer Zeit - muss vor 2-3 Jahren gewesen sein - hat hier im Forum jemand erzählt, wie er versucht hat, während eines Spiels mit der FY zu reden, ob sie das Dauerfahnengeschwenke - was übrigens nie zum Betze gehört hat, da schon immer spielbezogen geschwenkt/supportet wurde - nicht mal lassen können.

Als Antwort hat derjenige Schläge angedroht bekommen, das ist mir noch in Erinnerung. Warum sollte man also mit solchen Leute eine Lösung suchen? Eine solche Reaktion sagt alles. Dabei sitzen wir als Fans desselben Vereins eigentlich alle im selben Boot - könnte man zumindest meinen.
Deswegen frag ich ja, wie es mit den anderen Gruppierungen aussieht. Oder sind das alles "die Ultras"? Dass man da als einzelner Fan nur blöd angemacht wird, kann ich mir denken.
Aber wenn Ultra-Gruppe A der Ultra-Gruppe B sagen würde "Macht mal bißchen langsam, Jungs" könnte das ja eine andere Wirkung haben.
 

Onkel_Helmut

Well-Known Member
vega schrieb:
Onkel_Helmut schrieb:
@ Vega

Ich weiß gar nicht mehr wann, aber vor geraumer Zeit - muss vor 2-3 Jahren gewesen sein - hat hier im Forum jemand erzählt, wie er versucht hat, während eines Spiels mit der FY zu reden, ob sie das Dauerfahnengeschwenke - was übrigens nie zum Betze gehört hat, da schon immer spielbezogen geschwenkt/supportet wurde - nicht mal lassen können.

Als Antwort hat derjenige Schläge angedroht bekommen, das ist mir noch in Erinnerung. Warum sollte man also mit solchen Leute eine Lösung suchen? Eine solche Reaktion sagt alles. Dabei sitzen wir als Fans desselben Vereins eigentlich alle im selben Boot - könnte man zumindest meinen.
Deswegen frag ich ja, wie es mit den anderen Gruppierungen aussieht. Oder sind das alles "die Ultras"? Dass man da als einzelner Fan nur blöd angemacht wird, kann ich mir denken.
Aber wenn Ultra-Gruppe A der Ultra-Gruppe B sagen würde "Macht mal bißchen langsam, Jungs" könnte das ja eine andere Wirkung haben.
"Die Ultras" sind eigentlich die GL. Mit denen hat das zumindest alles 1998 angefangen. Im Zuge dessen haben sich damals gleichzeitig ein paar andere kleine Gruppen gebildet (DC Kaiserslautern, Diabolus DAL, Commando Westpfalz usw.), die meines Wissens nach von der GL im Lauf der Zeit "absorbiert" wurden.

Neben der GL sind die FY und das PI momentan meiner Kenntnis nach die zwei größten Ultragruppen, wobei die beiden letzteren ihre Eigenständigkeit betonen.

Die GL ist nach meiner Wahrnehmung immer die gemäßigste Gruppe gewesen. Zum einen aufgrund der schieren Größe, zum anderen aufgrunddessen, dass man den Rest der Leute beim Spiel zumindest stimmungstechnisch mitnehmen wollte. Meiner Wahrnehmung nach geht der größte Teil des Pyro-Blödsinns in den letzten Jahren auf das Konto von FY und PI. Die GL scheint da wenig Einfluss zu haben.

Das ist aber nur meine subjektive Wahrnehmung und kein Wissen.
 

Alb-Teufel

Well-Known Member
Jonny schrieb:
Also ich fands aufm Betze immer am geilsten, wenn spielbezogen supportet wurde.
auf jeden Fall. Allerdings hängt das auch stark vom Spiel ab.
Ich selbst bin jetzt nicht so oft da, aber zuletzt war ich bei spielen, wo einfach nicht viel passiert ist und sich irgendwie keine Spannung aufgebaut hat (außer jetzt am Ende). Dann bleibt es immer bei einem kurzen und lauten Kaaaaiserslautern und dann ist halt wieder vorbei und man weiß nicht was man jetzt spielbezogen supporten soll, weil nichts passiert auf dem Platz. Finds dann auch nicht so schlimm wenn man sich quasi zum warmhalten an dem Singsang beteiligt. Wenn es das Spiel / die Spannung hergibt aber auf jedenfall wieder lautstark spielbezogen weitermachen.
Außerdem bin ich zumindest um 13 Uhr kurz nach dem aufstehen auch net so in Form wie um 15:30 :wink: Finde das aber wirklich ein Problem. Da sind einem die Montag-Abend Spiele ja fast noch lieber.
 

Oben