Ein Wochenende in Kaiserslautern - Wohin vor oder nach dem Spiel?

Also die Züge aus dem Saarland sind meist auch recht voll besetzt. Gerade wenn du um 13 - 14 Uhr nach Lautern willst. Da fahr lieber in die Stadt und such dort einen Parkplatz. Ich parke meist am alten Hallenbad oder der ehemaligen Lutrinaklinik. Da musst du zwar auch früh dran sein, aber eigentlich kriegt man da immer was. Und von dort kannst du gemütlich hochlaufen.
 
G

Guest

Guest
Also die Züge aus dem Saarland sind meist auch recht voll besetzt. Gerade wenn du um 13 - 14 Uhr nach Lautern willst. Da fahr lieber in die Stadt und such dort einen Parkplatz. Ich parke meist am alten Hallenbad oder der ehemaligen Lutrinaklinik. Da musst du zwar auch früh dran sein, aber eigentlich kriegt man da immer was. Und von dort kannst du gemütlich hochlaufen.

schade das mit den zügen hatte ich befürchtet.



danke für den geheimtipp. aber ich denke, um 14 h wird das auch schwer werden. bin ich womöglich mit dem messeparkplatz besser bedient.
 

French-FCK-Fan

Moderator
Mitarbeiter
Wenn's danach wieder Richtung Schwabenmetropole gehen soll, bist Du eigentlich mit KL-Ost (Schweinsdell) am besten beraten. Am 13.11. wirds nach dem Spiel auch erstmals den Pendelbus von der Innenstadt zur Schweinsdell geben. Man kann also nach dem Spiel auch noch zu Fuß in die Stadt und später per Bus zum P+R-Parkplatz.
 
G

Guest

Guest
Wenn's danach wieder Richtung Schwabenmetropole gehen soll, bist Du eigentlich mit KL-Ost (Schweinsdell) am besten beraten. Am 13.11. wirds nach dem Spiel auch erstmals den Pendelbus von der Innenstadt zur Schweinsdell geben. Man kann also nach dem Spiel auch noch zu Fuß in die Stadt und später per Bus zum P+R-Parkplatz.

der name schweinsdell ist der hit.




ja, so siehts aus. nach dem spiel 1-2 bierchen und dann gemütlich heim. daher denke ich auch, das genau dieser vorschlag der beste ist.



danke nochmal an alle, die mir hier geholfen haben. ist mir fast schon peinlich.
 

uppsala

Well-Known Member
der name schweinsdell ist der hit.

...

kommt von den schwaben, die frueher auf dem weg in den puff dort vorbeigefahren sind ... die leut aussenrum ham immer gesagt: "schweble ins bordell" ... und die schwaben ham zuhause ihren frauen erzaehlt: wie waren im schweinsdell ...
 
G

Guest

Guest
Wie war denn jetzt euer Ausflug und das Essen so? Würde mich über nen kleinen Bericht freuen.

tja, war ein schöner ausflug. wir waren pünktlich gegen 12 bei der dicken emma.

essen war echt sehr gut. die jungs waren zufrieden. hätte fast die 500 g geschafft...



allerdings war nix los und da war so ein schleimiger typ, der wohl zu dem resteraunt gehört und vor dem spiel zu meinen vfb kumpels gesagt hat "lautern verliert".

ich dachte danke schön, der schönling war bestimmt ne waldhof s....

das beste wir laufen raus und draußen eine urkunde, da hat jemand doch tatsächlich die 1kg portion geschafft. und wer war das?... richtig, genau der typ. also das war dann alles gefakt. klasse.



fazit: das nächste mal gleich nach lautern und dort was essen. ist mehr los und macht mehr spaß.



dann sind wir richtung messeplatz, alles voller vfb fans. ekelhaft. da war ja halb baden württemberg da.

aber war alles friedlich. ich kam mir vor, wie beim auswärtsspiel.



nun wir saßen dann in der ecke ost/süd und es war schon schlimm wie bis zur 60. minute die vfb fans die oberhand hatten.

aber dann war ruhe und nach dem spiel war es an der ost für auf einer beerdigung.

gott sei dank.



insgesamt waren die vfb fans aber sehr fair, haben die super choeo gewürdigt und es gab kein stunck. da bahnt sich wohl ne neue freundschaft an.....



alles in allem ein super ausflug, und es hat allen gefallen.
 
G

Guest

Guest
Das mit dem "gefakt" versteh ich grad net so ganz....


Ansonsten klingt das doch ganz gut und nach nem gelungenen Tag... freut mich.

na der typ, der die urkunde dort bekam (also hat wohl 1 kg fleisch verdrückt), ist genau der, der dort arbeitet und sich dann auch noch bei meinen vfb fans eingeschmeichelt hat.



ja, war super gelungen. wenn es aber beim 0:3 geblieben wäre, dann wäre es übel geworden. ich habe immer noch die "immer wieder, immer wieder vfb" gesänge (so kurz nach dem 0:3) im kopf. die meinten schon wieder, sie werden meister.

die waren sowas von fertig nach dem 3:3 und hatten so angst, das wir noch den sieg holen.

ach ja, und dem tiffert heulen sie auch nach.... zu recht.
 
Na ja... aber das Kilo Fleisch zu verdrücken, ist machbar. Wir waren damals mit ner größeren Truppe und einer hat hat Kilo Cordon Bleu weggehauen. Nur ne Urkunde gabs dafür net.




Ich hatte das 500gr. Schnitzel und habs auch gepackt samt Beilagen... aber danach ging net mal mehr n Eis rein.




Also machbar ist das auf alle Fälle...
 

AndreasFCK

Well-Known Member
Sagen wir besser: Nicht unbedingt nötig/sinnvoll, aber bei einmaliger Aktion wohl auch net übermäßig schädlich. Und einmal kann man den Spaß ja mal mitmachen.

Wenn man sich da mal die Activia-Tussi vorstellt, wie sie grad ein Kilo Fleisch gefressen hat und dann versucht, daß ganze mit dem Superjoghurt wieder rauszukriegen...hierzu sagt die Activia-webpage:



Verdauungsprobleme wie Darmträgheit sind in Deutschland weit verbreitet. Ca. 25 Millionen Personen in Deutschland haben gelegentlich Verdauungsbeschwerden. Viele dieser Verdauungsprobleme können aber mit einfachen und kleinen Änderungen der Lebens- und Ernährungsgewohnheiten langfristig vermieden werden. Das Richtige essen, viel trinken, ausreichend bewegen und Zeit zum Entspannen sind die vier wichtigen Säulen für eine gute Verdauung und einen aktiven Darm.



http://www.activia.de/tipps.htmlhttp://www.activia.de/tipps.html
 

Lenfer

Well-Known Member
Wenn man sich da mal die Activia-Tussi vorstellt, wie sie grad ein Kilo Fleisch gefressen hat und dann versucht, daß ganze mit dem Superjoghurt wieder rauszukriegen...hierzu sagt die Activia-webpage:


Verdauungsprobleme wie Darmträgheit sind in Deutschland weit verbreitet. Ca. 25 Millionen Personen in Deutschland haben gelegentlich Verdauungsbeschwerden. Viele dieser Verdauungsprobleme können aber mit einfachen und kleinen Änderungen der Lebens- und Ernährungsgewohnheiten langfristig vermieden werden. Das Richtige essen, viel trinken, ausreichend bewegen und Zeit zum Entspannen sind die vier wichtigen Säulen für eine gute Verdauung und einen aktiven Darm.



http://www.activia.de/tipps.htmlhttp://www.activia.de/tipps.html

Und was sagt unser "hauseigener" Dr.Theiss dazu?
 

Dr.BETZE

Moderator
Mitarbeiter
einfach ne flasche latschenkiefer trinken, dann

brauchst du dir um deine lebens- und ernährungsgewohnheiten

keine gedanken mehr zu machen
 
G

Guest

Guest
Ich war noch nie in Kaiserslautern, aber ich werde das sobald wie möglich mal nachholen. Ich denke, jetzt im Sommer wird es so weit sein. Ich freue mich schon drauf
 
Ich war noch nie in Kaiserslautern, aber ich werde das sobald wie möglich mal nachholen. Ich denke, jetzt im Sommer wird es so weit sein. Ich freue mich schon drauf

Ich würde dann warten bis die neue Stadtmitte fertig gebaut ist. Nicht, dass du noch nen falschen Eindruck bekommst
 
Hi,



nachdem mein Kollege am Wochenende das Kullman's Diner kennengelernt und sich nicht mehr eingekriegt hat, plant er, den Junggesellenabschied seines Kumpels in KL auszurichten.



Gibts es einen geeigneten Ort a la Tabeldance-Bar oder ähnliches, wo man so einen Abschied steigen lassen kann? Kullman's soll quasi der Startpunkt sein...



Für Eure Hinweise bedanke ich mich schonmal sehr herzlich.
 
Hi,


nachdem mein Kollege am Wochenende das Kullman's Diner kennengelernt und sich nicht mehr eingekriegt hat, plant er, den Junggesellenabschied seines Kumpels in KL auszurichten.



Gibts es einen geeigneten Ort a la Tabeldance-Bar oder ähnliches, wo man so einen Abschied steigen lassen kann? Kullman's soll quasi der Startpunkt sein...



Für Eure Hinweise bedanke ich mich schonmal sehr herzlich.

Servus Darmstädter,



seinen Junggesellenabschied in KL zu feiern ist schon sehr gut möglich. Gibt alleine in der Altstadt genügend Bars und Kneipen um das Trauerspiel feucht fröhlich einzuleiten.

In Sachen Tabledance Bars seid ihr wohl in Bahnhofsnähe besser aufgehoben (ca. 10 Min. Fußweg von der Altstadt). Da gibt es 1-2 Örtlichkeiten. Wie "gut" die allerdings sind kann ich dir nicht beantworten. Diesbezüglich setzt ihr euch wohl besser in den Zug und fahrt nach Landstuhl (15 Min. Zugfahrt etwa). Dort gibt es direkt am Bahnhof ne ganze Straße von.



Gruß, Garry
 

Onkel_Helmut

Well-Known Member
wie gut ist denn das kullmanns, was isst man da am besten?
hab noch gutscheine die ich einlösen müsste.

Also mir hats geschmeckt! Ich weiß nimmer, was ich da gegessen hab, einen von den Burgern halt. Auf alle Fälle sind die Portionen aber wirklich angemessen für's Geld und es gibt die schönen dicken Pommes, nicht wie beim Schnellfress den schmalen Mist
.
 

Oben