E-bikes

Pfobbel

Well-Known Member
#2
Mit E-Bikes kenne ich mich nicht aus, aber ich weiß, dass Cannondale, zumindest früher, sehr gute Fahrräder gebaut hat. Konnte man in einem Atemzug mit Scott und Giant nennen. Allerdings weiß ich nicht wie es heute aussieht.
 

diablo

Administrator
Mitarbeiter
#3
Cannondale ist glaub schon was gutes und bekanntes. Außer die wären mittlerweile pleite gewesen und ein chinesischer billighersteller hätte den Namen gekauft, das ist aber reinster Spekulatius


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
#5
Cannondale ist der Mercedes ? unter den Bikes??. Gute Auswahl und beratung gibts in Weselberg. Dort hab ich unsere, inzwischen 6 Stück auch gekauft.
 

Dr.BETZE

Moderator
Mitarbeiter
#6
hab im netz auch mal etwas geschaut, scheint tatsächlich ne gute marke zu sein. geht um ein gebrauchtes für meine frau und das ist nicht gerade billig. deshalb möchte ich halbwegs sicher sein, dass alles funktioniert, vor allem was den antrieb betrifft. denke die werden da kein billigkrempel verbaun. haben z.b. nen boschmotor, von denen ich bisher auch nichts schlechtes gelesen habe.
 

blackZ

Well-Known Member
#7
Vorsicht bei gebrauchten E-Bikes!
Hab jetzt schon zwei Bekannte, die auch gebraucht gekauft haben und wo der Akku nix mehr taugt und neu muss....nicht gerade billig.
Kommt sicherlich auch aufs Alter des Bikes an, wenn es noch jung ist, dann wirds schon gehen.
 

Dr.BETZE

Moderator
Mitarbeiter
#8
ja, akkus sind wohl teuer, meine was von 699€ für dieses rad gelesen zu haben.
es wurde ca. vor anderthalb jahren gekauft und nur wenige km damit gefahren.
 

Oben