[DFB-Pokal 21/22, 1. Runde] 1. FCK - Bor. Mönchengladbach (9.8.21 - 20:45)

Shelter

Well-Known Member
Gladbach, puuuuuuh.

So attraktiv der Gegner ist, hätte ich mir für die erste Runde eine "lösbarere" Aufgabe gewünscht.

Aber warten wir mal ab was die neue Mannschaft und MA gegen die Fohlen am Ende ausrichten können.
 

Fritz

Well-Known Member
Könnte ein TV-Spiel im ÖR sein und damit wenigstens Zusatzeinnahmen generieren. Weiterkommen benötigt ein Fußballwunder.
 

Lenfer

Well-Known Member
Falls die Ausgleichszahlungen an die anderen sieben Verbandspokal-Viertelfinalisten 20/21 an ein Weiterkommen des FCKs gekoppelt sein sollten (ist das eigentlich mittlerweile bekannt?), freuen sich Hermesberg, Idar-Oberstein, Bingen & Co bestimmt auch nicht gerade... Aber auch dieses Spiel muß natürlich erstmal gespielt werden!
 

mentalthing

Well-Known Member
08ef14d1f2d10b99738dcb9c4c97d7d6.png

Wir bekommen unser LiveSpiel
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mentalthing

Well-Known Member
Aber leider gibt es seit Jahren kein extra Geld mehr dafür
Jetzt nur nicht ne Klatsche abholen sondern so gut wie möglich sich präsentieren.
Damit Fussballdeutschland weiß,dass es uns noch gibt.
 

French-FCK-Fan

Moderator
Teammitglied
Da bin ich in Salzburg. Hoffentlich läuft da im Hotelzimmer Piefke-TV. Die ARD/ZDF-Mediatheken sind bei Zugriff aus dem Ausland vermutlich gesperrt.
 

mentalthing

Well-Known Member
hab ich gar nicht mitbekommen.
dann ist das ganze ja womöglich ein verlustgeschäft, wenn nicht ins stadion gegangen sondern sich vor die glotze gesetzt wird.
Prämien sollen gerechter verteilt werden


Der Hintergrund: Um eine gerechtere Verteilung der Prämien zu ermöglichen, werden die Erlöse aus den Free-TV-Spielen seit der Saison 2014/15 nicht mehr an die beteiligten Klubs (das waren vor allem Bayern und der BVB) ausgeschüttet, sondern gleichmäßig unter allen 64 Teilnehmern verteilt. So konnte der DFB die Prämien aus den TV- und Marketingerlösen um insgesamt zwei Millionen Euro anheben. Allein für die Qualifikation erhalten die Vereine seit drei Jahren daher 155.000 statt zuvor 100.000 Euro – viel Geld für die unterklassigen Vereine. Auch Hansa profitierte in den vergangenen Jahren von diesem Entgegenkommen der Bundesliga-Klubs.


ist jetzt auf hansa rostock bezogen,aber es gibt eben nix mehr extra.....
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
was für uns spricht:

- heimspie!
- haben schon zwei pflichtspiele
in den beinen
- den depp (auch erstligist) in der ersten runde rausgeschmissen
- gladbach mit neuem trainer, die brauchen einige spiele um die neuen ideen umzusetzen
- spielen nicht mit der ersten 11
- EM teilnehmer haben keinen bock auf nen drittligisten oder spielen erst gar nicht
- sippel lässt unseren siegtreffer absichtlich durchflutschen, damit er den job als torwarttrainer bei uns bekommt
 

Shelter

Well-Known Member
Die Zuschauerausnahmereglung mit einer max. Kapazität von 15.000 Zuschauern soll auch im Pokalspiel gegen Borussia M'Gladbach gelten.

Nachdem der 1. FC Kaiserslautern zum Drittligaauftakt gegen Eintracht Braunschweig eine Ausnahmegenehmigung erhalten hatte, die bis zu 15.000 Zuschauer im Fritz-Walter-Stadion ermöglichte, hat der FCK nach der Verlängerung der aktuellen Corona-Bekämpfungsverordnung über den 30. Juli hinaus eine entsprechende Ausnahmegenehmigung auch für das Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach beantragt.
Quelle: fck.de
 

Shelter

Well-Known Member
Gegen Gladbach wundern wir uns dann wieder wie auf einmal alle kämpfen, laufen und Fussball spielen können, nur um dann eine Woche später gegen Vikt. Berlin wieder durch mangelnden Einsatz glänzen zu wollen. Irgendwie erschreckend wie sich die Dinge doch schon wieder gleichen, dabei hatten wir wohl alle die berechtigte Hoffnung dass endlich einmal Spieler verpflichtet wurden die eine andere Mentalität an den Tag legen.

Ich weiß, ist bereits am 2. Spieltag wieder viel zu viel Schwarzmalerei aber ich frage mich eben manchmal wirklich was man noch tun muss damit endlich mal wieder ein Saisonstart des FCK nicht ausschließlich als verkorkst bezeichnet werden muss. Die Euphorie und eine gewisse Aufbruchstimmung ist wohl nicht nur bei mir seit gestern erstmal wieder dahin, ich bin mal gespannt was passiert wenn der FCK nach 3-5 Spieltagen auch genauso viele bzw. wenige Punkte vorweisen kann und schon im Frühherbst wieder die jährlichen Alarmglocken anfangen zu schrillen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
würde den saisonstart nicht als misslungen bezeichnen, wenn man die zwei spiele sieht, sondern eher als ausgeglichen.
gegen braunschweig wars für mich ok, gegen meppen nicht.

allein die punktausbeute ist nicht ausgeglichen aber wer weiß, ob dieser dämpfer gestern nicht vielleicht sogar zur rechten zeit kommt, um alle mal wieder etwas runter zu holen.
das werden die nächsten wochen zeigen.
 

Fritz

Well-Known Member
Wenn man Braunschweig heute gesehen hat, relativiert das unseren Punkt aber auch etwas leider. Berlin wird jedenfalls mit mächtig Selbstvertrauen gegen uns aufspielen. Die könnten die Rolle von Verl im letzten Jahr einnehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
so langsam könnte man mal die tickets freischalten.

hat jemand zwei oder mehrere tickets beim ersten spiel erworben? kann man die alle gleichzeitig in den warenkorb legen oder muß jedes ticket einzeln gekauft werden?
 

Oben