DEL Eishockey

French-FCK-Fan

Moderator
Teammitglied
Die Best-of-three-Lotterie geht weiter.
Nachdem bereits in Viertel- und Halbfinale 3 der 6 Serien vom Underdog gewonnen wurden, greift Wolfsburg nach dem Sieg im mit 78 Minuten bisher längsten Spiel der Saison erstmals nach dem Meistertitel:
Berlin - Wolfsburg 0:1 (2:3 OT; -:-; -:- )
 

playerred

Well-Known Member
Und ich zur KL, MERC hat überhaubt nichts mit dem waldhof zu tun das sind 2 ganz verschiedenen Sachen.

Du könntest vllt sagen, er hätte was mit Hopp zu tun, aber das war beim der alten MERC auch nicht der Fall.
 

curthi

Well-Known Member
Das mit Hopp auf jeden Fall. Beim Fußball im Gästeblock gegen ihn pöbeln und beim Eishockey in seiner SAP-Arena sitzen. Klar sind Investoren im Eishockey ganz normal, trotzdem hat das schon was von Doppelmoral. Ein Dortmunder würde auch nicht auf Schalke zum Eishockey fahren. Das ist für mich halt ne verbotene Stadt. Und das dort gar keine Waldhöfer abhängen glaube ich auch nicht.

Ich kann es halt nicht nachvollziehen. Aber ich komme auch nicht aus der Region. Von daher fehlen mir da wahrscheinlich auch wichtige Hintergrundinformationen :smile:
 

uppsala

Well-Known Member
... Das ist für mich halt ne verbotene Stadt. ...
Naja, wenn ich keine Stadt mehr betreten würde, deren Fußballklub mir nicht gefällt, dann würde das ganz schnell ziemlich weiß auf meiner Deutschlandkarte :wink: Ich gehe sogar noch nen Schritt weiter und sage, dass man den Hass (und ja, das Wort verwende ich bewusst) auf das Spiel begrenzen sollte. Ich hab zig KSCler im Bekanntenkreis, Gummiadler, Racingler, ... da wird auch außerhalb des Spieltags gefrozzelt, aber am Spieltag selbst sollte man dem anderen dann eben nicht blöd kommen. Ich erinner mich heute noch sehr gerne an die "Montagsdiskussionen" in der Frühstückspause, als ich in KA gearbeitet hab. Wer verloren hat, war der Depp. Aber abends ein Bier trinken oder zusammen weggehen, war überhaupt kein Problem. In den Farben getrennt, in der Sache vereint ... Und sorry für Off-Topic
 

stiller

Moderator
Teammitglied
Ich find's ja persönlich schlimmer, dass die Adler ein Hopp-Team sind als dass sie aus der gleichen Stadt kommen wie der Waldhof, aber in erster Linie bin ich ja der Meinung, dass die Adler einfach ein Kackteam sind. :smiley:
 

mentalthing

Well-Known Member
Das mit Hopp auf jeden Fall. Beim Fußball im Gästeblock gegen ihn pöbeln und beim Eishockey in seiner SAP-Arena sitzen. Klar sind Investoren im Eishockey ganz normal, trotzdem hat das schon was von Doppelmoral. Ein Dortmunder würde auch nicht auf Schalke zum Eishockey fahren. Das ist für mich halt ne verbotene Stadt. Und das dort gar keine Waldhöfer abhängen glaube ich auch nicht.

Ich kann es halt nicht nachvollziehen. Aber ich komme auch nicht aus der Region. Von daher fehlen mir da wahrscheinlich auch wichtige Hintergrundinformationen :smile:
Ich bin ja froh ,dass die Eisbären nicht dem Anschutz gehören.
Schön wenn man hier nicht von einer Doppelmoral sprechen kann.
Aber egal,jeder lebt eben in seiner eigenen Wlelt

Noch ein kleines OT

Ich meinen Herzen gibt es auch noch ManUnited ,von diesem Club bin ich seit den 80igern
ein Riesenfan. Damals war es auch kein Investorenclub und das kam erst in den 2000ern.
Ich bin auch nicht glücklich was seit dem alles um Umited passiert ist und sie haben bestimmt mehr falsch als richtig gemacht.Und in den letzten Tagen liest und hört man,was seit Jahren bei den Fans Thema ist.
Aber nur weil jetzt die jetzt einen Investor haben,soll ich meine Fanliebe in die Ecke stellen.???
Gibt Sachen die gehen einfach net .

So ist es mit den Adlern genauso.Bin auch nicht glücklich dass der Hopp damals eingestiegen ist.

In meiner Firma arbeiten wir mit dem SAPSystem,nur weil ich den Hopp net mag,soll ich mir etwa einen neuen Job suchen.????
 
Zuletzt bearbeitet:

curthi

Well-Known Member
Ich hab ja geschrieben, dass Investoren eher Standard als Ausnahme sind. In Berlin freut man sich darüber natürlich auch wenig bis gar nicht.

Um wieder aufs sportliche zu kommen. Wolfsburg ist echt das unansehnlichchste Team, dass ich diese Saison gesehen habe. Nur auf Zerstörung aus und vorne stolpern die glücklich einen rein. Von daher würde ich denen auch ohne Eisbären-Brille nicht den Titel gönnen.
 

Lancelot

Well-Known Member
Hach, die alten Betze-Tugenden. :hearteyes:
Solche Tore schießen wir tatsächlich dauernd. Die beiden Tore von Hotic gegen Barcelona gehören da sicher zu (aber ansonsten waren wir auch klar besser, nur die Tore waren ganz schöner Dusel) und auch das 2:0 von Ziemer gegen Köln fällt so auch nur auf dem Betze. Von Rumströms 1:1 gegen Jena gar nicht erst zu reden.

Egal, entscheidend ist der Einsatz. Und auch andere schießen kuriose Tore (hier ab 1:40):
 

curthi

Well-Known Member
So... Die Eisbären gewinnen, wie immer in den diesjährigen Playoffs, Spiel 2 und es kommt am Freitag zum ultimativen Showdown.

Wenn die Eisbären ihr A-Game aufziehen und ihre Chancen auch mal nutzen, hat Wolfsburg nicht viel zu melden. Hoffentlich schaffen sie es Freitag nochmal :hearteyes:
 

curthi

Well-Known Member
Deutscher Meista und somit alleiniger Rekordmeister, die Eisbären aus der Hauptstadt :hearteyes: :sunglasses:

Absolut verdient. Frank Hördler als Spieler alle 8 Titel mit gewonnen.
 

curthi

Well-Known Member
:sunglasses: :sunglasses: :sunglasses:

Immer diese Neider :blush:

Man muss auch gönnen können. Ihr wart ja nicht in der Lage die Grizzlys zu zähmen.

Beim Fußball unterstütze ich den Fangesang natürlich.
 

Oben