Chris Löwe

Frankenthaler

Active Member
Dortmund. Linksverteidiger Chris Löwe wechselt mit sofortiger Wirkung vom BVB zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Beim BVB kam er nur auf wenig Einsatzzeiten und wechselt nun in die 2. Bundesliga.
 
 
Chris Löwe verlässt den BVB. Mit sofortiger Wirkung wechselt er zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern.
 
 
Mit der Rückkehr von Nuri Sahin hatte Borussia Dortmund am Freitag für die ersten großen Transferschlagzeilen des Jahres gesorgt. Der Mittelfeldspieler wird zunächst bis Ende Juni 2014 ausgeliehen.
 
http://www.derwesten.de/sport/fussball/bvb/chris-loewe-wechselt-vom-bvb-zu-kaiserslautern-id7473247.html
 

Frankenthaler

Active Member
Chris Löwe wechselt zum FCK



[11.01.] Nach Ivan Perisic (VfL Wolfsburg) verlässt mit Chris Löwe während der sogenannten "Transferperiode II" im Winter ein zweiter Spieler Borussia Dortmund: Der Abwehrspieler wechselt mit sofortiger Wirkung zum Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.



Chris Löwe war im Sommer 2011 vom Chemnitzer FC zu Borussia Dortmund gewechselt und kam in der Bundesliga auf insgesamt sieben Einsätze. Auch im DFB-Pokal und in der UEFA Champions League spielte der 23-Jährige für den BVB.



"Wir wünschen Chris auf seinem weiteren Weg alles Gute", sagte Sportdirektor Michael Zorc zu der einvernehmlich und freundschaftlich getroffenen Vereinbarung. (br)



Quelle:BVB HP
 

Kronsteen

Active Member
Halte auch sehr viel von ihm. Hat, wenn er denn mal spielen durfte, überzeugt. Sollte mittelfristig unser LV-Problem beheben. Herzlich Willkommen!




Für mich DER Transfer der Winterpause!
 

Jackass

Active Member
Für mich auch der TRANSFER bisher. Glückwunsch den Männern die den Deal eingefädelt haben.

Jetzt noch Jessen verhöckern!
 

uppsala

Well-Known Member
ich dachte, dass die deppen vom berg hier mitlesen ... der loewe wurde doch gar nicht von vielen usern vorgeschlagen... unglaubliches verhalten der fuehrungsriege ... erneut eigenstaendiges handeln ohne ruecksprache ... setzen 6




und bzgl. topic: welcome to hell, mr. lion
 

Viktor

Active Member
Echt Klasse! Der Junge ist einfach gut. Aber es wundert mich ein wenig, da er beim BVB sehr solide agiert hat und erster Ersatzkandidat für die AV Position war.
 

Jonny

Well-Known Member
Echt Klasse! Der Junge ist einfach gut. Aber es wundert mich ein wenig, da er beim BVB sehr solide agiert hat und erster Ersatzkandidat für die AV Position war.

Naja, die Dortmunder mussten sich noch den günstigen Kirch-Wechsel gut machen!



Ich kenn den Spieler nicht, aber hier scheint die Euphorie ja groß.
 

redskin

Moderator
Teammitglied
ich dachte, dass die deppen vom berg hier mitlesen ... der loewe wurde doch gar nicht von vielen usern vorgeschlagen... unglaubliches verhalten der fuehrungsriege ... erneut eigenstaendiges handeln ohne ruecksprache ... setzen 6



und bzgl. topic: welcome to hell, mr. lion

...und es gab noch nicht mal entsprechende Gerüchte vor der Verpflichtung!

Sauerei!




Ein LV!

Einfach Hammer!
 

Lenfer

Well-Known Member
Gute Nachrichten. Herzlich Willkommen! - Auch er muß sich zwar erstmal beweisen, aber Talent hat er sicher. Ich hoffe, daß er im Training voll mitziehen kann und nicht erst noch große physische Defizite aufzuarbeiten hat (er war ja im Dezember wegen Leisten-OPs ausgefallen).
 

Tobe

Member
Respekt, Herr Kuntz!

Für mich eine Verpflichtung a la Iddrisou - hätte nicht gedacht, dass der FCK einen Spieler wie ihn an Land ziehen kann! Absolut erstligatauglich, kam in Dortmund aufgrund der großen Konkurrenz nicht in die erste Elf, hatte aber seine Einsätze.

Auch Respekt vor dem Spieler selbst, schlecht verdient hat der in Dortmund bestimmt nicht!

Gute Linksverteidiger sind rar, jetzt haben wir einen!
 

Frankenthaler

Active Member
Absolut erstligatauglich??



Er hat er 7 Spiele gemacht in der Bundesliga und kam zuvor aus Chemintz das ist 4 Liga.



Wie kommst du dann da drauf das er absolut erstligatauglich ist?



Er soll sich erstmal gegen Jessen und Bugera durchsetzen dann schauen wir weiter.
 

Tobe

Member
Absolut erstligatauglich??


Er hat er 7 Spiele gemacht in der Bundesliga und kam zuvor aus Chemintz das ist 4 Liga.



Wie kommst du dann da drauf das er absolut erstligatauglich ist?



Er soll sich erstmal gegen Jessen und Bugera durchsetzen dann schauen wir weiter.

Der BVB hatte sich schon etwas dabei gedacht, ihn vor 1,5 Jahren zu verpflichten - viele andere Erstliga-Clubs waren meines Wissens auch an ihm dran.

Für unsere Verhältnisse ist das ein absoluter Top-Transfer - was er draus macht ist natürlich ne andere Sache, aber so ist das bei jedem Transfer.

Ich habe zumindest bei seiner Verpflichtung das Gefühl, dass er ein echter Nachfolger für Bugera sein wird, der sowohl erste als auch zweite Liga spielen kann - dazu jung und talentiert.



Bei Transfers wie Nsor, Swiercok, Micanski - auch Nachwuchsspieler wie Heintz, Derstroff, Linsmeyer oder Zuck - hofft der gemeine Fan natürlich, dass sie einschlagen, kann das tatsächliche Vermögen des Spielers und wie sie auf höchstem Niveau spielen (1. oder 2. Liga) nicht abschätzen. Daher ist es auch klar und normal, dass es nicht alle schaffen.



Bei ihm habe ich da ein sehr gutes Gefühl... Meines Erachtens ist die Chance, dass er einschlägt, um einiges höher als bei den oben genannten oder Spielern aus dem Ausland (siehe unser aktueller Testspieler), die nicht wirklich jemand kennt - da haben es bislang nur Heintz und Zuck geschafft...
 

Uni

Active Member
Oha, ich hätte nicht gedacht, dass Dortmund ihn abgibt. Dass wir ihn dann auch noch bekommen - Super! Ich habe ein gutes Gefühl, dass er unser LV-Problem lösen wird.
 

Dolgsthrasir

Active Member
Wow. Damit hätte ich nun gar nicht gerechnet. Bin regelrecht begeistert, was eigentlich ein schlechtes Zeichen ist, denn immer wenn ich über eine Verpflichtung begeistert war, hat derjenige auf ganzer Linie enttäuscht
. Aber hier habe ich ein sehr gutes Gefühl.
 

Lestat

Member
So so ein neuer Linksverteidiger also.

Einen Linksverteidiger hat man mit Heintz praktisch unter Vertrag, sogar einen bei dem man weiß was er kann und einer der kein zusätzliches Gehalt und keine Ablöse gekostet hätte. In der Innenverteidigung hätte man auch Simunek Und Torrejón spielen lassen können.

Gut man hat sich für Löwe entschieden. Der wird sich als LV relativ schnell freuen sofern es nicht gelingt Fortounis und Co endlich mal ein vernünftiges Defensivverhalten beizubringen. Da darf Löwe nämlich auch öfters als ihm lieb sein wird alleine gegen 2 verteidigen und wird dabei nicht wirklich besser aussehen wie Jessen oder Bugera (wobei dessen Zeit jetzt wirklich langsam abläuft)
 

Roter_Teufelsbraten

Active Member
So so ein neuer Linksverteidiger also.
Einen Linksverteidiger hat man mit Heintz praktisch unter Vertrag, sogar einen bei dem man weiß was er kann und einer der kein zusätzliches Gehalt und keine Ablöse gekostet hätte. In der Innenverteidigung hätte man auch Simunek Und Torrejón spielen lassen können.

Gut man hat sich für Löwe entschieden. Der wird sich als LV relativ schnell freuen sofern es nicht gelingt Fortounis und Co endlich mal ein vernünftiges Defensivverhalten beizubringen. Da darf Löwe nämlich auch öfters als ihm lieb sein wird alleine gegen 2 verteidigen und wird dabei nicht wirklich besser aussehen wie Jessen oder Bugera (wobei dessen Zeit jetzt wirklich langsam abläuft)

War klar, dass man es selbst mit der Verpflichtung nicht allen recht machen kann!



Ich bin erst mal sprachlos. Und das endlich mal nicht, weil ich entsetzt bin!
 

ph114

Active Member
Oha, ich hätte nicht gedacht, dass Dortmund ihn abgibt. Dass wir ihn dann auch noch bekommen - Super! Ich habe ein gutes Gefühl, dass er unser LV-Problem lösen wird.

Genau meine Gedaken. Wow! Endlich mal wieder ein gescheiter Linksverteidiger!
Tolle Sache.



Die vielen (viel) versprechenden Neuzugänge machen das Team aber noch nicht (wieder) zu einer Einheit. Die Frage ist auch, ob jetzt auch der ein oder andere mehr geht, weil der Kader wieder mal viel zu groß ist.
 

Lestat

Member
War klar, dass man es selbst mit der Verpflichtung nicht allen recht machen kann!


Ich bin erst mal sprachlos. Und das endlich mal nicht, weil ich entsetzt bin!
Mit der Verpflichtung???

Was macht den Löwe jetzt zu "der Verpflichtung"?

Talent spreche ich ihn nicht ab. Aber nur weil jemand in der Regionalliga Leistungsträger war und dann beim BVB unter Vertrag stand macht ihn das ja noch nicht zur Granate und schon gar nicht kurzfristig.

Und wie schon ausgeführt sehe ich das Problem nicht allein bei den Linksverteidigern.

Das Ganze erinnert ein Stück weit an die Winterpause 08/09 oder an die letzte Winterpause als man auch massiv auf dem Transfermarkt tätig war und mächtig daneben gelegen hat. Wenn man sich mal die letzten Jahre so anschaut war bei den Verpflichtungen im Winter kaum ein echter Treffer dabei.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Ich kenn den Spieler nicht, aber hier scheint die Euphorie ja groß.
kenn ihn auch nicht aber die, die ihn kennen,

scheinen ja hellauf begeistert.

von daher isses ne gute und übrrraschende nachricht am samstagmittag.



@Lestat

warum sollen wir uns unnötig schwächen

indem wir Salami von innen abziehn?

bin mir sicher, dass er auf aussen nicht

so wirkungsvoll wäre, wie auf aussen.
 

SECO

Active Member
Ich finde es erstaunlich, das wir ihn bekommen haben. Gerade als LV, die sind sehr dünn gesäht. Immerhin haben beim Doppelmeister der letzten 2 Jahre nur 2 Mann LV gespielt, der Nationalspieler Schmelzer, oder eben Löwe. Das er an dem nicht verbeigekommen ist, dürfte nicht verwunderlich sein.

Etwas sorgen macht mir sein doppelter Leistenbruch, der erst vor 4 Wochen opperiert wurde. Voll belastbar wird er sicherlich noch nicht sein.



Edit: was mich doch noch interessiert ist, was mit Buggera passiert. Sein Vertrag läuft ja aus und er will ja noch weiterspielen. Bei uns wird er keine Perspektive mehr haben, es sei den, er würde für die zweite Spielen. Wenn er geht, fänd ich das sehr schade, nicht aus sportlicher Sicht, aber ich hätte mir gewünscht, das er im Verein einen Posten übernehmen würde. Ich halte vor allem menschlich extrem viel von ihm.
 

Roter_Teufelsbraten

Active Member
Mit der Verpflichtung???
Was macht den Löwe jetzt zu "der Verpflichtung"?

Talent spreche ich ihn nicht ab. Aber nur weil jemand in der Regionalliga Leistungsträger war und dann beim BVB unter Vertrag stand macht ihn das ja noch nicht zur Granate und schon gar nicht kurzfristig.

Und wie schon ausgeführt sehe ich das Problem nicht allein bei den Linksverteidigern.

Das Ganze erinnert ein Stück weit an die Winterpause 08/09 oder an die letzte Winterpause als man auch massiv auf dem Transfermarkt tätig war und mächtig daneben gelegen hat. Wenn man sich mal die letzten Jahre so anschaut war bei den Verpflichtungen im Winter kaum ein echter Treffer dabei.

Hab ich geschrieben "mit DER Verpflichtung" oder "mit der(!!!) Verpflichtung"?

Damit war einzig gemeint mit "mit dieser Verpflichtung"... Unglaublich, was Leute alles aus vermeinen rauszulesen.



Ich bin froh, weil eine unserer größten Baustellen endlich mit jemandem besetzt ist, der mir Hoffnung macht. Mehr nicht.
 

Oben