B-Jugend: Aufgestiegen!

Jonny

Well-Known Member
Mal ein kurzer Stand, was unsere B-Jugend macht.



Nach 6 Spielen 6 Siege. Jedoch hat Saarbrücken die gleiche Bilanz und ein besseres Torverhältnis.



Ich denke es wird auf die beiden Spiele gegen die Saarlänner ankommen
 

Klingenstädter

Moderator
Malanga und Polat sind für U16 nominiert: http://www.fck.de/de/nachwuchs/news...d-polat-fuer-u16-laenderspiele-nominiert.htmlhttp://www.fck.de/de/nachwuchs/news/details/article/9096-malanga-und-polat-fuer-u16-laenderspiele-nominiert.html



Bei tm schreibt jemand, dass Malanga aber nur Bankwärmer bei unserer U17 ist. Kann dazu jemand was sagen?



Zu den Sichtungseinladungen von u.a. Malanga und Polat wurde hier schon geschrieben: <___base_url___>/showthread.php?31726-U-16-Sichtungsturnierhttp://www.roteteufel.de/showthread.php?31726-U-16-Sichtungsturnier
 

Lenfer

Well-Known Member
Soweit ich das überblicke, war Malanga zumindest bei Saisonbeginn 2011/2012 längerfristig verletzt. Ich glaube auch im Verlauf der Saison war er häufig nicht dabei. Außerdem hat er ja vorher in der u15 gespielt (er wird ja erst im September 16 Jahre alt)! Kann sein, daß er nach dem Sprung zur u17 + nach Verletzung halt noch nicht fit genug war/ist(?)
 

Jonny

Well-Known Member
Die B-Jugend spielt übrigens am 20.05 in Saarbrücken. Derzeit hat Saarbrücken 67 Punkte, wir 62 und ein Spiel weniger. Das heißt: Gewinnen unsere Jungs alle 3 übrigen Spiele ...



edit ... siehe nächster Beitrag
default_wink.png
 

Lenfer

Well-Known Member


Kann man so machen? Was meinstn damit?



Daß er in dieser Saison nur ein paar Spiele in der Verbandsliga gemacht hat (übrigens wohl keins vor der Winterpause), heißt ja nicht automatisch, daß da mal wieder ein Talent ignoriert wird! Nochmal: er war offenbar länger verletzt, die B-Jugend in der Regionalliga hat sehr gut gespielt und (ebenfalls nochmal) er ist mit Abstand der Jüngste im u17-Kader! Ich finde, da braucht man jetzt nicht unbedingt was Schlechtes rein-interpretieren.
 

Klingenstädter

Moderator
Ich habe den Spieler nie spielen sehen und entsprechend wenig Argumente. Aber wenn er in seiner Altersklasse so gut ist, dass er im weiteren Nationalmannschaftskreis steht, dann sollte man ihn auch bestmöglich fordern und fördern.
 

Lenfer

Well-Known Member
Ich habe den Spieler nie spielen sehen und entsprechend wenig Argumente. Aber wenn er in seiner Altersklasse so gut ist, dass er im weiteren Nationalmannschaftskreis steht, dann sollte man ihn auch bestmöglich fordern und fördern.
Woher weißt Du denn, daß es nicht so ist?
 

Klingenstädter

Moderator
Ich weiß nicht, dass es nicht so ist, sondern ich bezweifle es.



Aber wir können hier endlos über Eventualitäten diskutieren, ohne uns um Fakten zu kümmern. Sollte er bleiben und nächstes Jahr in der ersten B-Jugendmannschaft auflaufen, scheint er mit dem Verein zufrieden zu sein und in der Tendenz hast eher du Recht.

Sollte er den Verein verlassen, dann scheint er wohl mit seiner Rolle und Perspektive bei uns nicht glücklich zu sein und tendenziell hätte eher ich Recht.



Ich würde mich freuen, wenn du Recht behieltest und der Junge sich weiter so gut bei uns entwickelt.
 

Lenfer

Well-Known Member
Na schön. Hätte ja sein können, daß Du mittlerweile weitergehende Informationen hast, abgesehen von dem tm-Thread, wo ein gewisser User sich mal wieder unmäßig ausläßt... Ich kenne auch keinerlei weitere Details, aber die bekannten Fakten lassen eben meiner Meinung nach keinerlei Verurteilung der Nachwuchsförderung zu. Ich bin etwas erstaunt, von Dir so einen Beitrag wie #6 zu lesen.



Du weißt so gut wie nichts über die Verfassung eines Spielers, der offenbar lange verletzt war und mit fünfzehneinhalb Jahren bei der u17 im Kader steht. Trotzdem schreibst Du einen Beitrag, den man nur als Kritik an der Jugendarbeit interpretieren kann. Sicher, bei der Mitglieder-Versammlung wurde ein düsteres Bild des NLZ gezeichnet, aber deshalb braucht man ja jetzt nicht gleich einen bestimmten Einzelfall, bei dem die genauen Umstände unbekannt sind, negativ auszulegen. So entstehen dann wieder unnötig Gerüchte...



Sei's drum. Ich schließe mich Dir an, indem ich ebenfalls hoffe, daß sich der Junge bei uns gut weiterentwickelt.
 

Jonny

Well-Known Member
Die B-Jugend spielt übrigens am 20.05 in Saarbrücken. Derzeit hat Saarbrücken 67 Punkte, wir 62 und ein Spiel weniger. Das heißt: Gewinnen unsere Jungs alle 3 übrigen Spiele ...


Der erste Schritt ist getan. Die Jungs haben heute 5:0 gg Mayen gewonnen.
 

Klingenstädter

Moderator
Tore:



Becker, Osei-Kwadwo, Rauth, Arnold, Kiefaber





Malanga wurde immerhin eingewechselt.
default_smile.png




Mission Wiederaufstieg läuft also weiter!
 

Lenfer

Well-Known Member
Auch für die B-Jugend gab's heute ein entscheidendes Spiel: das Spitzenduell in Saarbrücken endete mit einem 1:0 - Sieg für uns! Somit übernimmt unsere u17 also die Tabellenführung in der Regionalliga Südwest und hat weiterhin die Chance den direkten Wiederaufstieg zu schaffen!
 

Jonny

Well-Known Member
Jaaaaa man!!!



Ein Spiel noch!!! Am 3.6ten erst. Hammerhart, da so eine lange Pause einzuschieben.
 

Klingenstädter

Moderator
Als Erster müssten sie allerdings noch in die Relegation gegen den Ersten aus Hessen. Nur die Ersten aus Bayern und BaWü steigen direkt auf und es gibt nur drei Aufsteiger...
 

Lenfer

Well-Known Member
...und der Bericht von der hp:




U17: Geduldsspiel mit glücklichem Ende


Die B-Junioren des 1. FC Kaiserslautern sind dem Aufstieg in die Bundesliga einen riesigen Schritt näher gekommen. Am vorletzten Spieltag der B-Junioren Regionalliga Südwest mussten die Nachwuchsteufel am Sonntag, 20. Mai 2012, bei Spitzenreiter Saarbrücken antreten. In einer ausgeglichenen und spannenden Partie gelang den Lautrern durch Albert Becker der 1:0-Siegtreffer in der Nachspielzeit.


http://www.fck.de/de/aktuell/news/d...lter_cat]=2&tx_ttnews[cat]=2&cHash=415ec69ad2http://www.fck.de/de/aktuell/news/details/article/9122-u17-geduldsspiel-mit-gluecklichem-ende.html?tx_ttnews%5Bfilter_from%5D=20.04.2012&tx_ttnews%5Bfilter_to%5D=20.05.2012&tx_ttnews%5Bfilter_cat%5D=2&tx_ttnews%5Bcat%5D=2&cHash=415ec69ad2



FCK-U17: Gerlinger – Antonaci, Becker, Hartlieb (Malanga, 77.), Stiefenhofer (Kiefaber, 71.) – Osei-Kwadwo, Polat (Kyere, 59.), Hofmann, Rauth(Aztekin, 41.) – Pick, Arnold

Tore: 0:1 Becker (80.)
 

ph114

Active Member
Der meinte wohl, den William Wallace machen zu müssen, was?



Da wird der Herr wohl nicht um 'ne Sperre drum rum kommen.
 

Jonny

Well-Known Member
Haben heute das letzte Spiel gewonnen und sind somit Regionalliga-Meister. Jetzt gehts in die Relegation um den Aufstieg.
 

SECO

Active Member
Kurz was zur Relegation der U 17:



Um aufzusteigen, ist allerdings noch ein Sieg in der Relegation gegen Hessenmeister Viktoria Bronnzell nötig: Das Hinspiel findet am kommenden Sonntag in Bronnzell (Stadtteil von Fulda) statt, das noch nicht endgültig terminierte Rückspiel voraussichtlich am darauf folgenden Wochenende in Kaiserslautern.
 

Pfalzadler

Well-Known Member
B-Jugend spielt um Meisterschaft



Am Sonntag (15 Uhr) ist in Fulda-Bronnzell alles für das erste von zwei Aufstiegsrelegationsspielen zur B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest zwischen der U17 der SG Viktoria Bronnzell und dem 1. FC Kaiserslautern vorbereitet. Der Hessenmeister erwartet ein „heißes Spitzenspiel”, und auch die Roten Teufel freuen sich auf die beiden Duelle. FCK-Trainer Stefan Meißner stellt zudem bei seiner Mannschaft nach den Freuden über den Titel in der Regionalliga Südwest eine positive Anspannung fest: „Alle sind wieder konzentriert bei der Arbeit und wollen nun auch noch diese letzten beiden Spiele erfolgreich bestreiten.”



Nicht offenlegen wollte er die Erkenntnisse seiner Spielbeobachter, die die letzten Partien der Viktoria genauestens unter die Lupe genommen hatten. „Ich will hier nicht zu viel über unseren Gegner sagen, außer dass sie sehr viele Tore geschossen haben - 96 - und davon zwei Spieler zusammen um die 50 erzielten. Wir wissen um ihre und unsere Stärken und Schwächen.” Meißner will im Hinspiel den eigenen Trumpf spielen: die starke Defensive. „Umso länger die Null hinten steht, umso größer wird die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Abschneidens.” Da es keine Europapokalregel in den Partien gibt, können die Pfälzer im Rückspiel vor heimischem Publikum „noch besser reagieren”.



DIE RHEINPFALZ

Pfälzische Volkszeitung



-------



B-Junioren Bronnzell fiebern Kaiserslautern entgegen (Video)



osthessen TV
 

SECO

Active Member
Kommt vom Forum eigendlich jemand aus der Nähe von Bronnzell und versorgt den Rest mit Spielinfos?
default_wink.png
 

Oben