Amin Younes

vega

Well-Known Member
Auch wenn ich jetzt bißchen vom Thema abkomme, nehme ich Younes' vermeintliches Schicksal mal als Grundlage, um folgendes festzustellen:

Echt bemerkenswert, wie sich unser Kader (der Profis) entwickelt hat. Vor einem halben Jahr hatten wir alle noch Panik, was für ein Vakuum entstehen könnte, wenn unsere Leihspieler nach der Saison (wahrscheinlich) zurückkehren werden. Und wenn man sich heute unsere Aufstellung anguckt, sehen wir Spieler wie Ring, Jenssen, Karl, Zimmer und Matmour sowie eine tadellose Abwehr mit Festvertrag. Kein Stöger, kein Younes und auch einen Demirbay, den ich zwar nach wie vor für einen Schlüsselspieler halte, könnten wir im Kollektiv ersetzen.



Heißt nicht, dass ich mir nicht wünschen würde, dass Younes und Stöger nochmal durchstarten und ggf dann auch bleiben würden. Möchte nur mal festhalten, dass unser sportliche Leitung, in erster Linie Runjaic, wirklich klasse Arbeit leisten.
 

ph114

Active Member
Ich seh's ähnlich wie raiden - wann, wenn nicht jetzt, wäre die Möglichkeit besser gewesen, zurück in die Mannschaft zu kommen?! Drei Offensivspieler fehlen verletzt, Stöger konnte sich nicht empfehlen, Hofmann und Jacob sind die einzigen Stürmer im Kader... da dachte ich echt, JETZT käme seine Chance...
default_icon_neutral.gif
 

Jonny

Well-Known Member
Younes (21) wirbelte vorn und kombinierte im Dreieck mit Kapitän Mario Pokar und Mario Müller. Auch wenn die Drei das vorher nie geübt hatten. „Gute Fußballer verstehen sich auf Anhieb“, erklärt er hinterher und erzählt, dass er seinen Trainer um den Einsatz bei der U23 gebeten hatte. „Ich brauche Spielpraxis, und das heute war ein guter Gegner.“



RP von heute.



Leider berichtet die RP nicht, warum er ausgewechselt wurde. Abgekämpft und keine Luft mehr oder wieder ineffizient? Ich bin gespannt, wohin ihn der Weg führen wird. Ob ihm ein Erstligist eine Chance geben wird (Hoffenheim? Freiburg?) oder ob er in die zweite Liga wechseln wird (Nürnberg?).



(Die genannten Vereine sind Spekulationen meinerseits. Diese Vereine könnten sich ihn "leisten" (FCN) und könnten ihm vom spielerischen her eine Chance geben (die beiden Erstligisten)).





Edit: Vllt mag sich ein Mod die Mühe machen und die Beiträge aus folgendem Thread in den Younes-Thread verschieben? <___base_url___>/showthread.php?34336-1-FC-Kaiserslautern-II-SV-Elversberghttp://www.roteteufel.de/showthread.php?34336-1-FC-Kaiserslautern-II-SV-Elversberg
 

Shelter

Well-Known Member
Ist seine Ausbootung denn überhaupt temporärer Natur also ist er nur bedingt ins RL-Team abgestellt und kann sich da nicht wieder an das Profiteam herankämpfen? Was wurde denn da nach außen vom Club kommuniziert?



Ich bin mir nicht sicher ob Younes die Comeback Qualitäten hat, er wirkt in letzter Zeit auf dem Platz recht lethargisch und gedankenverloren. Schade dabei waren seine ersten Ansätze damals recht gut, ich kann mich noch an sein ersten Spiel auf dem Betze gegen Braunschweig erinnern in dem er nach seiner Einwechslung wirklich tolle Aktionen drauf hatte und einen großen Anteil am damaligen Heimsieg hatte.



Wie es mit ihm im Sommer dann weitergeht wird man sehen müssen, sein MW wird durch eine Degradierung sicherlich nicht verdoppelt. Einen Wechsel zu einem Bundesligisten der Ambitionen zu einem einstelligen Tabellenplatz genießt könnte ich ihn mir nur schwer vorstellen und für das Thema Abstiegskampf scheint mir der Junge wohl auch nicht geschaffen zu sein. Wäre schade um das Talent, ich hoffe er kriegt nochmal die Kurve, gerade auch aus Eigeninteresse für den FCK.
 

ph114

Active Member
Vom Verein wird diesbezüglich gar nichts kommuniziert. Es wird bislang allerdings auch von entsprechender Stelle nicht nachgefragt. Dachte zuletzt bei der PK schon, dass jetzt eigentlich der passende Zeitpunkt dafür wäre... we will see...
 

dreispitz

Well-Known Member
Wäre schade um das Talent, ich hoffe er kriegt nochmal die Kurve, gerade auch aus Eigeninteresse für den FCK.


Das Eigeninteresse für uns besteht nur noch in 10 Spielen plus/minus Relegation. Es ist das übliche Spiel: Schlägt er ein, dann will man ihn behalten und kann nicht. Schlägt er nicht ein, dann muss er gehen. Und bei Younes kommt noch hinzu, dass er den Gerüchten nach nicht bleiben will. Da war er schon nach der Winterpause eine Art "lame duck", die aus diesem Grund schon nicht mehr so zum Einsatz kommt. Diese 1-Jahresleihen machen aus meiner Sicht wenig Sinn. Schon gar nicht ohne KO. Aber ich weiß, ich wiederhole mich.
default_wink.png
 

scusi81

Well-Known Member
Er erinnert mich irgendwie an Weiser. Guter Beginn und dann wurde es immer schlechter. allerdings halte ich ihn technisch für einen sehr feinen Spieler. ihm fehlt, wie auch Stöger, das taktische Verständnis, sich in die richtige Lücke zu bewegen beziehungsweise den Ball rechtzeitig dem freien Spieler zu passen. Bei beiden ist es eben ein "Kopf durch die Wand" rennen oder eben ein technisches Leckerli zu viel. Beide müssen viel effektiver werden.
 

ph114

Active Member
Ich frag mich nach dem heutigen Spiel aber umso mehr, ob er wirklich so schlecht ist, dass er nicht mal mehr in den Kader kommt. Stöger ist ja nicht besser, im Gegenteil, weiß nicht, wieso Runjaic den "Möchtegern" immer noch bringt. Der entwickelt sich ja komplett zurück...
default_icon_neutral.gif
Und Hofmann vorne als erster Ersatz für Zoller wirkte alles andere als ideal
default_icon_neutral.gif
Auf den Außenpositionen sind Matmour und Zimmer aktuell (!) konkurrenzlos...
 

Teufelsbuh

Active Member
Ich frag mich nach dem heutigen Spiel aber umso mehr, ob er wirklich so schlecht ist, dass er nicht mal mehr in den Kader kommt. Stöger ist ja nicht besser, im Gegenteil, weiß nicht, wieso Runjaic den "Möchtegern" immer noch bringt. Der entwickelt sich ja komplett zurück...
default_icon_neutral.gif
Und Hofmann vorne als erster Ersatz für Zoller wirkte alles andere als ideal
default_icon_neutral.gif
Auf den Außenpositionen sind Matmour und Zimmer aktuell (!) konkurrenzlos...


Die Frage stelle ich mir bei Younes auch, irgendwie habe ich bei ihm so das Gefühl, dass er sich nicht wirklich wohl bei uns fühlt und/oder mit dem Trainer nicht richtig klar kommt. Was die konkurrenzsituation auf den Außen angeht finde ich das auch erschreckend...vor allem wenn man bedenkt, dass Zimmer eigentlich als Rechtsverteidiger eingeplant war...
 

ph114

Active Member
Die Verletztensituation kommt eben auch dazu. Blöd, dass Gaus so lange fehlt, der unsere Abläufe kennt und wenigstens Torgefahr entwickeln kann, genauso wie Thommy, der sich gleich nach den ersten Einsätzen nach der Winterpause verletzte.



Ein Grund mehr, einen Spieler wie Manni (wenn schon nicht Younes) mal wieder mit in den Kader zu nehmen. Hat mir vor der Winterpause ganz gut gefallen.
 

Teufelsbuh

Active Member
Die Verletztensituation kommt eben auch dazu. Blöd, dass Gaus so lange fehlt, der unsere Abläufe kennt und wenigstens Torgefahr entwickeln kann, genauso wie Thommy, der sich gleich nach den ersten Einsätzen nach der Winterpause verletzte.


Ein Grund mehr, einen Spieler wie Manni (wenn schon nicht Younes) mal wieder mit in den Kader zu nehmen. Hat mir vor der Winterpause ganz gut gefallen.


Generell kann man schon mal die Frage stellen ob es Sinn macht mit Stöger, Klich und Demirbay 3 Spieler auf die Bank zu setzen die alle in Der Zentrale zu Hause sind. Ich finde Manni hätte dem Kader heute gut gestanden...
 

dreispitz

Well-Known Member
Die Frage stelle ich mir bei Younes auch, irgendwie habe ich bei ihm so das Gefühl, dass er sich nicht wirklich wohl bei uns fühlt und/oder mit dem Trainer nicht richtig klar kommt.
Meine Vermutung: Er hat gedacht, dass er automatisch einen Stammplatz bekommt und dann nicht verstanden, dass er dafür Leistung bringen muss.




Ein Grund mehr, einen Spieler wie Manni (wenn schon nicht Younes) mal wieder mit in den Kader zu nehmen.
Sehe ich auch so.
 

Zypern

Active Member
Ich frag mich nach dem heutigen Spiel aber umso mehr, ob er wirklich so schlecht ist, dass er nicht mal mehr in den Kader kommt. Stöger ist ja nicht besser, im Gegenteil, weiß nicht, wieso Runjaic den "Möchtegern" immer noch bringt. Der entwickelt sich ja komplett zurück...
default_icon_neutral.gif
Und Hofmann vorne als erster Ersatz für Zoller wirkte alles andere als ideal
default_icon_neutral.gif
Auf den Außenpositionen sind Matmour und Zimmer aktuell (!) konkurrenzlos...


Aktuell ist richtig. Aber wir haben noch 10 Spiele. Und ein Stöger setzte heute in der letzten Spielminute den Ring sehr schön ein. Doch dessen Schuss wurde gehalten. Younes, da bin ich mir sicher, wird uns noch Freude machen. Er war sich nicht zu "fein", gestern in unserer Zweiten zu spielen. Gegen Ende der Saison könnte unser breiter Kader für uns ausschlaggebend sein.
 

jimjones

Well-Known Member
Wahrscheinlich alles Taktik,Gladbach wird einem Spieler der selbst bei uns nicht mal zum Zug kommt, keine Steine in den Weg legen und wir haben zur nächsten Saison einen guten und ausbaufähigen Spieler mehr. (hoffe ich jedenfalls).
default_wink.png
 

weber2006

Active Member
Wahrscheinlich alles Taktik,Gladbach wird einem Spieler der selbst bei uns nicht mal zum Zug kommt, keine Steine in den Weg legen und wir haben zur nächsten Saison einen guten und ausbaufähigen Spieler mehr. (hoffe ich jedenfalls).
default_wink.png


Es geht das Gerücht um, dass man mit Gladbach schon längst einig war, der Spieler sich aber gegen das Angebot von uns entschieden hat. Das Ganze muss aber schon etwas länger her sein.
 

Shelter

Well-Known Member
Younes muss aufpassen dass sich er und seine Berater nicht verspekulieren. Am Ende steht er im Sommer nämlich ohne Interessenten und mit einem ausgeschlagenen Angebot vom FCK da bei dem man ihm die Hand reichen wollte. Younes hat unbeschreiblich gute fussballerische Anlagen, scheint aber nach einem halben Jahr noch nicht auf dem Berg angekommen zu sein wie es so schön heißt. Vielleicht passt er auch einfach nicht von seiner Persönlichkeit auf den Betze, es kann mehrere Gründe haben warum er hier bislang noch nicht "funktioniert".



Bleibt zu hoffen dass er sich jetzt nicht zu schade ist sich über das RL-Team zu empfehlen und wie Hofmann damals nach seiner Ausbootung nicht komplett von der Bildfläche verschwindet. Gerade auf den Außenpositionen wo wir ihn gut gebrauchen könnten drückt im Moment der Schuh, nach Zimmer und Hofmann kommt da momentan auch nur wenig.
 

raiden

Well-Known Member
Allein durch sein Standing als U21-Nationalspieler und großes Talent, das man ihm auch nicht abstreiten kann, wird er im Sommer nicht ohne Verein dastehen. Dass er sich nicht "zu schade" für die zweite Mannschaft ist, wird zwar von vielen als gutes Zeichen bewertet, aber ich glaube dass die Beziehung zwischen Trainer und Spieler nicht so gut ist, als dass sie in 6 Wochen über eine längere Zusammenarbeit reden könnten. Er wird und wurde ja auch oft wegen seiner Spielweise kritisiert, auch von Runjaic. Das liegt aber auch an den hohen Ansprüchen, beispielsweise im Vergleich zu Jacob. Die beiden sind gleichalt, von den Anlagen aber meilenweit entfernt. Trotzdem wird Jacob reingeworfen, auch nach schlechten Spielen immer mal wieder, während Younes nach dem Spiel in Frankfurt - wo keiner besonders gut war - gar nicht mehr im Kader stand.
 

reddevil06

Active Member
Allein durch sein Standing als U21-Nationalspieler und großes Talent, das man ihm auch nicht abstreiten kann, wird er im Sommer nicht ohne Verein dastehen. Dass er sich nicht "zu schade" für die zweite Mannschaft ist, wird zwar von vielen als gutes Zeichen bewertet, aber ich glaube dass die Beziehung zwischen Trainer und Spieler nicht so gut ist, als dass sie in 6 Wochen über eine längere Zusammenarbeit reden könnten. Er wird und wurde ja auch oft wegen seiner Spielweise kritisiert, auch von Runjaic. Das liegt aber auch an den hohen Ansprüchen, beispielsweise im Vergleich zu Jacob. Die beiden sind gleichalt, von den Anlagen aber meilenweit entfernt. Trotzdem wird Jacob reingeworfen, auch nach schlechten Spielen immer mal wieder, während Younes nach dem Spiel in Frankfurt - wo keiner besonders gut war - gar nicht mehr im Kader stand.


wo hat Jacob denn schon schlechte SpielE gemacht???

er kann in 10 Minuten einsatzzeit halt nicht immer die wende bringen...

aber an ein wirklich schlechtes spiel von ihm,kann ich mich echt nicht erinnern!
 

Teufelsbuh

Active Member
wo hat Jacob denn schon schlechte SpielE gemacht???
er kann in 10 Minuten einsatzzeit halt nicht immer die wende bringen...

aber an ein wirklich schlechtes spiel von ihm,kann ich mich echt nicht erinnern!


Gegen Aalen kam er in der nach der Halbzeit und hat kaum was gerissen.
 

ViehliebMA

Well-Known Member
Ist aber auch ein großer Sprung, von der Regionalliga plötzlich in die zweite Liga zu kommen und absolut normal, dass Jacob nach einer gewissen Zeit in ein Loch fällt. Mir gibt dann eher zu denken, dass wir für 300.000,- Euro einen Spieler verpflichten, der in Aue über 90 Minuten Zweitligaklasse andeutet, aber bei uns nichtmals pro forma als 18. Mann im Kader für die Rückrunde angedacht wird.
 

hahe

Active Member
ist aber auch ein Unterschied, ob man nur "unauffällig" spielt, wie Jakob, oder wie Younes bei seinen letzten Einsätzen gerne mal durch waghalsige Dribblings in der eigenen Hälfte mit dafür verantwortlich ist, dass die Mannschaft auf die Verliererstrasse gerät. In der Vorrunde fand ich ihn noch recht ansprechend, auch wenn er da schon Schwächen in der Rückwärtsbewegung offenbarte... seine letzten zwei / drei Einsätze waren noch vorne nichts und nach hinten eine Totalkatastrophe. Von daher kann ich leider gut verstehen, warum er momentan ein Stück weit aussen vor ist.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
vor nem halben jahr etwa, hätte ich für ihn wohl einiges hingeblättert.

inzwischen sollte er aber froh sein, wenn ihm der FCK (noch einmal?) ein angebot macht.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Was der FCK aber nicht machen sollte, denn so würde er nur unnötig einen Platz im Kader blockieren....
kommt drauf an, ob Runjaic glaubt ihn noch hinbiegen zu können. ich mein, dass er was drauf hat konnte man ja schon sehen. versteh nur nicht, warum er es nicht mehr abrufen kann.
 

Oben