Amin Younes

ph114

Active Member
[...] Lange Rede...: Sollten sich widererwartend doch (bezahlbare) Möglichkeiten für eine Weiterverpflichtung ergeben, sollte man angesichts des Potenzials des Jungen wirklich drüber nachdenken, diese zu nutzen - sofern Younes hier überhaupt bleiben will.


Dieses Potenzial sehe ich auch (noch immer) - trotz manch unfassbarem Fehlpass gestern beispielsweise. Ihm fehlt noch immer der Feinschliff. Er kann nicht erwarten, konstant oberes Zweitligadrittel oder gar erste Liga zu spielen, wenn er so auftritt wie bei uns bisher. Wäre auch dafür, ihn weiterhin bei uns zu halten.
 

Diavolo Rosso

Active Member
Er wird sich meiner Meinung so lange nicht weiter entwickeln, bis er ganz klar weiss wo er hin gehört.



Bei diesen Leihen ist es immer so, dass man nie ganz in der Mannschaft ankommt; ständig ist man auf dem

Sprung...Das führt dazu, dass sich die Spieler nicht völlig comitten....



Sehe auch sein Potential, aber man sollte seine Zukunft schnellsmöglich klären, damit er sich völlig und ganz

auf die jeweilige Mannschaft fokussiert...nur dann wird er an sich arbeiten.
 

Orschel

Active Member
Wobei er Gestern auch wieder zu eigensinnig war. Nichts gegen ein Dribbling auf den Außen, Gestern ist er aber konsequent ins dribbling gegangen, obwohl ein Abspiel die bessere Möglichkeit gewesen wäre!
 

Alb-Teufel

Well-Known Member
um ne Entwicklung sehen zu können, dauerts aber auch mal mehr als ein paar Monate. Ich hoffe der Trainer kann das beurteilen.

Er hatte diese Saison durchaus begeisternde Momente, ob er sich aber entsprechend weiterentwickeln kann, ist immer schwer zu beurteilen.
 

Zypern

Active Member
um ne Entwicklung sehen zu können, dauerts aber auch mal mehr als ein paar Monate. Ich hoffe der Trainer kann das beurteilen.
Er hatte diese Saison durchaus begeisternde Momente, ob er sich aber entsprechend weiterentwickeln kann, ist immer schwer zu beurteilen.


ich kann mich noch erinnern, dass Younes hier vor gar nicht langer Zeit als Heilsbringer schlechthin gefeiert wurde. Denke, der Junge ist derzeit auch mental überfordert. Aber ich bin sicher, dass wir noch in dieser Saison viel Freude an ihm haben werden. Younes ist für die gestrige Niederlahe nicht veranwortlich. Er kam übermotiviert in eine gestern verunsicherte, träge Mannschaft
 

ViehliebMA

Well-Known Member
Ich weiß auch nicht, ob so ein Spielertyp wirklich in die zweite Liga passt. Sam kam damals als Talent zu uns und war im ersten Jahr ähnlich verspielt, im zweiten Jahr dann aber überragend und nahezu jedem Verteidiger überlegen. Im Moment habe ich aber das Gefühl, dass es mit Younes und Stöger zwei ähnliche Typen da sind und bei beiden das Risiko recht hoch ist, sie mit einfach Mitteln aus dem Spiel zu nehmen. Bei Matmour klappt gewiss auch nicht alles, aber durch sein konsequentes Anrennen hat er im Spiel dann doch 2-3 Situationen, in denen er durchkommt.
 

vega

Well-Known Member
Younes muss sich einfach mal von seiner Straßenfußballer-Attitüde verabschieden.

Ich bin mir sicher, der Schulhofgegner, den er nicht mit einem Hacky Sack nass machen würde, muss erst noch geboren werden.



Aber zum guten Fussballer braucht es eben noch ein wenig mehr. Vor allem auch theoretisches Spielverständnis und Biss.

Und das macht es momentan so schwierig, ihn einzusetzen. Auf den Außen ist ein Ball schnell mal weg und man muss Wege gehen, um diesen zurückzuholen. Ganz zu schweigen, dass man nach hinten absichern muss, wenn dein Außenverteidiger den offensiven Part übernimmt.



"Gefahrlos" kannst du Amin im Moment eigentlich nur auf die 10 stellen, da er mit den zwei Sechsern im Rücken auch mal mehr riskieren kann. Nur knüppelt es sich auf dieser Position bei uns gerade.





Nichts desto trotz denke ich, dass diese fehlenden Eigenschaften erlernbar und antrainierbar sind. Erst recht durch jemanden wie Runjaic, der eigentlich nicht viel mehr verlangt, als die Bereitschaft zum Lernen. Ist halt die Frage, ob Younes die erbringt... Ich würds mir wünschen.
 

ph114

Active Member
[...] "Gefahrlos" kannst du Amin im Moment eigentlich nur auf die 10 stellen, da er mit den zwei Sechsern im Rücken auch mal mehr riskieren kann. Nur knüppelt es sich auf dieser Position bei uns gerade. [...]


Seh ich ähnlich. Ich würde ihn oder Zoller jedenfalls eher bevorzugen für diese Position als einen anderen. Im Pokal gegen Fürth hat er die Position hinter Hofmann auch schon stark gespielt. Zudem braucht es auch mal wieder einen Zimmer und/oder Matmour auf den Außen...
 

vega

Well-Known Member
Seh ich ähnlich. Ich würde ihn oder Zoller jedenfalls eher bevorzugen für diese Position als einen anderen. Im Pokal gegen Fürth hat er die Position hinter Hofmann auch schon stark gespielt. Zudem braucht es auch mal wieder einen Zimmer und/oder Matmour auf den Außen...


Ja gerne, wegen mir. Ich sehe Demirbay zwar bei weitem nicht kritisch wie du, aber könnte mich auch mit einem Younes auf der zehn anfreunden.



Zoller würde man diese Rolle in der kurzen Zeit nicht antrainieren können, befürchte ich.
 
-----------------------Karl-------------------------

-----Matmour----Ring-----Demirbay----Younes---

----------------------Zoller------------------------



So könnte ich es mir Vorstellen am Freitag.
 

STEVE RHODES

Active Member
Bitte nicht younes auf außen . Würd younes gar nicht bringen. Das Prinzip des aufstellen nach Leistung wäre damit in die fresse getreten.
 

STEVE RHODES

Active Member
Ich hab den Eindruck jeder kann so ein enttäuschendes Spiel durch Reinhängen im Training wieder wettmachen.


Das mag möglich sein,aber hieß es nicht auch stöger wäre so heiß und drängt in die Mannschaft ?? Bin da bisschen skeptisch . Training und Spiel sind 2 paar Schuhe .
 

STEVE RHODES

Active Member
Wenn siehst du über außen ? Warum nicht Younes ? Ich könnte ihn sehr gut über Links Vorstellen !


Ich sehe younes ganz weit auf links außen...uns zwar auf der Bank
default_icon_wink.gif


Glaube er macht Defensiv zu wenig nach hinten und vorne ist er momentan nicht zu gebrauchen dort . Er war meistens als Joker gut ,für die letzten 20 Minuten . Aber von Beginn an sehe ich ihn momentan weit entfernt .
 

raiden

Well-Known Member
In der Hinrunde gab es einige Spiele, in denen er eingewechselt wurde und dann gezeigt hat, dass er mit seinen Stärken sofort Torgefahr herstellen kann. Im Moment sehe ich ihn auch etwas im tief und dank der Leistungsdichte im Kader ist es natürlich schwer, sich eine Chance zu erarbeiten. Auf der 10 sehe ich ihn allerdings nicht, zumindest nicht in unserem System, er ist Stöger, Klich oder Demirbay unterlegen, was Übersicht und Passspiel angehen. Im 4-4-2 könnte er gut als zweiter Stürmer neben Hofmann spielen, oder eben im 4-1-4-1 auf der Außenbahn.
 

Jonny

Well-Known Member
Allen, die ihn allzu sehr kritisieren, möchte ich die 'Geschichten' von Orban und Heintz nahelegen. Die beiden waren zwischenzeitlich auch in einem Loch. Heintz etwas länger, Orban etwas kürzer. Damit möchte ich nicht sagen, dass Younes unbedingt spielen muss. Keineswegs. Aber wenn wir die Chance hätten, ihn zu einem für uns bezahlbaren Preis zu bekommen, dann sollten wir zuschlagen.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
vielleicht ganz gut, dass er im moment schlecht drauf ist. so könnten wir ihn verpflichten und er spielt nächste saison hoffentlich gross auf. ebenso Stöger.

dann müsste man nur hoffen, dass sie nicht zum ewigen talent verkommen aber da vertraue ich auf Schupp, Kuntz und besonders Runjaic.
 

Teufelsbuh

Active Member
Die Frage ist dann aber auch ob die Spieler mit ihrer Entwicklung und Einsatzzeiten zufrieden sind und nicht denken wo anders könnten sie sich besser entwickeln.
 

Naheteufel696

Active Member
Die Frage ist dann aber auch ob die Spieler mit ihrer Entwicklung und Einsatzzeiten zufrieden sind und nicht denken wo anders könnten sie sich besser entwickeln.


Und da sehe ich ein Problem. Links haben wir Jenssen,Thommy,Younes&Gauß.Evtl. Thommy auf rechts,und Zimmer als RV,denn unser aktueller RV gefiel mir nicht in Frankfurt....

Rechts muß wieder Zimmer ran, er hatte ein Tor geschossen, für Gefahr gesorgt, hinten dicht gemacht,und gut trainiert.

Wüsste nicht, wer da besser sein soll....

Matmour wäre auch noch da, und in der Zentrale haben wir Demirbay,Stöger,Klich,Zoller...



Wir haben Thommy wegen seiner Geradlinigkeit und Zug zum Tor geholt, das ließ Younes vermissen.Es kamen auch wenig Flanken für Hofmann.



Bin daher für folgende Variante:



-----------------Zoller------



---Thommy---Demirbay---Zimmer---



--------------Ring---Karl---





Klich und Jenssen kann man einwechseln, dazu Jacob und Hofmann.



Damit habe ich eine Aufstellung mit Zug zum Tor,Lauf- und Kampfbereitschaft.
 

raiden

Well-Known Member
Damit hat sich das Thema Younes in der Profimannschaft, vor allem in der kommenden Saison, erledigt! Schade um das Potenzial...
 
G

Guest

Guest
Talent alleine reicht eben nicht, im Gegensatz zu Younes ist ja beispielsweise ein Matmour die Zielstrebigkeit in Person.
 
G

Guest

Guest
Naja, da er nicht im Kader ist, hat er momentan in der offensiven Dreier-Reihe 6 Spieler vor sich:



Zimmer, Demirbay, Matmour, Klich, Stöger, Jenssen



Hinzu kommt vllt noch Gaus, sobald der wieder völlig in Form ist.



Im OM alleine sind es auch 3, nämlich, Demirbay, Klich und Stöger. (und Jenssen kann das theoretisch auch spielen)



Das wird dann schwer, nochmal Fuß zu fassen, insbesondere erscheint eine Verpflichtung über den Sommer hinaus extrem unwahrscheinlich.
 

Jonny

Well-Known Member
Also nur Spekulation. Das klang so definitiv. Warten wir ab. Es kann immer recht schnell gehen. Vor allem, wenn er so einen Charaktertest wie heute bestanden hat.
 
G

Guest

Guest
Er ist allerdings auch ausgewechselt worden, keine Ahnung warum. (aus dem SVE-Ticker)
 

Oben