Alles zu Daham

Zypern

Active Member
Le RSCA s'intéresse à Deham

Selon des sources algériennes, le RSCA veut s'attacher les services de Noureddine Deham. Les dirigeants du club qui ont suivi les performances de l’attaquant algérien du Kaiserslautern, auteur de 7 buts, sont décidés à le recruter



Néanmoins, ils pourraient buter sur le problème de la libération du joueur qui est sous contrat avec le FCK1 jusqu’en 2008. L’ex-Mouloudéen nous a confié, il y a quelques jours, qu’il avait l’intention de demander d’être transféré au cas où il n’aurait pas l’assurance de jouer titulaire la saison prochaine.



...nach algerischen Quellen, dei auf der Webseite von Anderlecht zitiert werden, sollen die Verantwortlichen von Anderlecht entschlossen sein, Daham zu verpfllichten.



Daham selbst habe um seine Freigabe - gegen Ablöse - gebeten, falls er nicht eine Garantie bekommt, regelmässig in der kommenden Saison zu spielen oder einegsetzt zu werden.



Mit anderen Worten: Rekdal und Schjönberg werden entscheiden müssen, ob sie Daham wollen oder nicht.
 

müsli

Active Member
Hier glei die Anderlecht-Quelle dazu:



Anderlecht volgt Deham



Volgens Algerijnse bronnen is Anderlecht geïnteresseerd in Noureddine Deham, een aanvaller van Kaiserslauteren. Deham was dit seizoen goed voor 7 doelpunten en wil weg bij de Duitse club, maar is niet transfervrij.




De Algerijn ligt nog tot 2008 onder contract. Hij wil echter meer spelen en is daarom van plan aan te dringen op een transfer.




http://www.anderlecht-online.be/article.php?id=7379〈=ned&from=home
 

Doonald

Member
Wenn er so wie in der Rückrunde eh net spielt wäre es besser ihn für etwas Geld zu verkaufen. Aber sportlich halte ich das für ein Verlust. Denke immer noch wenn der en richtigen Knipser neben sich hat gehts richtig ab. Der ist mehr der Vorbereoter. Das selbe wie der Iashvili bei Freiburg.Reißt Lücken macht en paar Tore aber bereitet viele vor
 

Chemsi

Moderator
Teammitglied
Ich kann ihn verstehen, denn nach wie vor ist es mir ein Rätsel, warum er die letzten Spiele nicht mal mehr eingewechselt wurde und in der Rückrunde fast nicht gespielt hat.

Gerüchteweise wurde es ihm selbst noch nicht mal erklärt.



Ehrlich gesagt habe ich auf solch eine Nachricht schon gewartet.
 

tj66

Active Member
Hmmmm schwierig. Eigentlich halte ich viel von ihm, er braucht halt einfach das Vertrauen des Trainers. Kommt echt drauf an, wen wir noch verpflichten können und was es an Ablöse gibt. Ich tendiere dazu ihn lieber hierbehalten zu wollen!
 

Omen

New Member
Das hört sich doch mal gut an. Die Ablöse können wir auf jeden Fall gebrauchen, was man von Daham nicht unbedingt behaupten kann. Halfar ist wieder da und sicherlich nicht schlechter, außerdem wird man ja wie immer in der Sommerpause den ein oder anderen Stürmer verpflichten wollen.
 

satanischefärse

Well-Known Member
Das hört sich doch mal gut an. Die Ablöse können wir auf jeden Fall gebrauchen, was man von Daham nicht unbedingt behaupten kann. Halfar ist wieder da und sicherlich nicht schlechter, außerdem wird man ja wie immer in der Sommerpause den ein oder anderen Stürmer verpflichten wollen.


Warum denken denn immer alle das Halfar ein Stürmer ist? Hier werden immer wieder Äpfel mit Birnen verglichen!
 
G

Guest

Guest
Also Daham war mit Abstand unser bester und torgefährlichster Stürmer (auch wenn er ein paar verballert hat, so hatte er wenigsten die Chancen rausgearbeitet!!!). Weiss auch nicht, warum er in der Rückrunde nicht spielen durfte!! Wahrscheinlich auch ein Grund warum der Aufstieg verpasst wurde.
 

Omen

New Member
Halfar wird nun mal als Stürmer eingesetzt....

Und Daham ist doch der selbe Typ von Spieler, ein wuseliger. Ich finde die 2 kann man gut vergleichen, ohne jetzt auf Obst eingehen zu wollen.
 
G

Guest

Guest
daham muss gehalten werden, der macht wieder seine 7 tore vielleicht auch en bissl mehr.



und ich muss widersprechen, halfar ist, zumindest momentan schlechter,körperlich ist er einfach zu schwach für die 2.liga. und deren verteidiger. gegenüber daham wirkt er wie ein schuljunge

und außerdem war er lange verletzt,bis der seine form findet ist die saison rum.
 

tosoe

Active Member
Zeigt das wieder einmal, dass unsere Spieler "schlecht betreut" werden, zu wenig mit ihnen kommuniziert wird?! Für mich wurde er als bester Goalgetter, trotz vieler Fehlversuche, zu schnell aus der Mannschaft genommen, damit Auer spielen konnte und dann Opara. Ich denke, das Vertrauen sollte und muss Daham entgegengebracht werden. Es sei denn, es täte sich ein neuer Stürmer auf, der kommen will und dann könnte übelegt werden, ob man ihn ziehen lässt.

Trotz seiner ausgelassenen Chancen war er für mich ein angenehmer und guter Spieler, der das Vertrauen braucht, um seine Topleistung abrufen zu können!



Halfar ist sicherlich sehr talentiert und ein echter Lautrer Bub, aber er braucht noch etwas. Ich würde ihn auch nicht mit Daham gleichsetzen
 

Zypern

Active Member
wie es schon in der Meldung heisst: Daham will zumindest eine Garantie, dass er regelmässig eingesetzt wird. Denke, dass er die auch erhalten wird.



Und mit einem Wechsel zu drohen, ist normal.



denke, wir brauchen uns keine Sorgen machen.
 

French-FCK-Fan

Moderator
Teammitglied
So langsam glaube ich, der FCK braucht einen Relationship Manager, der die Kommunikation zwischen Management, Trainerstab und Spielern sicherstellt. Eigentlich traurig ...
 

Omen

New Member
daham muss gehalten werden, der macht wieder seine 7 tore vielleicht auch en bissl mehr.


und ich muss widersprechen, halfar ist, zumindest momentan schlechter,körperlich ist er einfach zu schwach für die 2.liga. und deren verteidiger. gegenüber daham wirkt er wie ein schuljunge

und außerdem war er lange verletzt,bis der seine form findet ist die saison rum.




Der würde vielleicht 7 Tore oder 1,2 mehr machen, aber würde dementsprechend viele Chancen liegen lassen. Es hat schon seine Gründe warum er in der Rückrunde nicht zum Zug gekommen ist.

Und Daham stärker wie Halfar darzustellen ist für mich unverständlich. Halfar hat sich in der ersten Liga schon bewiesen, da muss der Daham erst mal hin.

Ja ok nach ner Verletzung kanns schwer sein zurück zu kommen. Aber man hat doch auch noch genug Back-Ups, und er wird doch die ganze Vorbereitung durchmachen. Also ich bin da optimistisch.
 

Jimmy

Active Member
Also ich schätze Daham im Sturm auch stärker ein wie Halfar. Ok er hat einige sehr sehr gute Chancen versiebt aber dafür auch andere gemacht und ich bin mir ziemlich sicher das er in der Rückrunde noch das ein oder andere Tor geschossen hätte.

Und wer weiß was für Granaten in der Pause wieder beobachtet werden und dann doch nichts bringen.

Dann würde ich lieber einen Daham behalten der den FCK und das Umfeld inzwischen kennt und sich nicht erst noch eingewöhnen muss.
 

Zypern

Active Member
So langsam glaube ich, der FCK braucht einen Relationship Manager, der die Kommunikation zwischen Management, Trainerstab und Spielern sicherstellt. Eigentlich traurig ...


auch wenn es einen solchen Manager gäbe, würden solche meldungen weiterhin auftauchen.



Kann Dir erklären, wie die meldung wahrscheinlich zustande kam: Daham klagte gegenüber algerischen medien, dass er nicht regelmässig zum Einsatz käme. Die algerische Presse wird in Belgien aufmerksam gelesen...und so begannen sich die Belgier für ihn zu interessieren.



Rekdal sagte ja, dass er sich jede menge DVD ansehen werde. Und wenn er zu dem Schluss kommt, dass er Daham braucht...dann wird er ihm das auch sagen...und Daham bleiben



Wenn nicht, wird er uns einen besseren präsentieren.
 

Chemsi

Moderator
Teammitglied
Der würde vielleicht 7 Tore oder 1,2 mehr machen, aber würde dementsprechend viele Chancen liegen lassen. Es hat schon seine Gründe warum er in der Rückrunde nicht zum Zug gekommen ist..
Und die wären???

Bitte Butter bei die Fisch!




Und Daham stärker wie Halfar darzustellen ist für mich unverständlich. Halfar hat sich in der ersten Liga schon bewiesen, da muss der Daham erst mal hin.
Du vergleichst schon wieder Äpfel mit Birnen.

Erstens hat Halfar in dieser Saison nicht bewiesen was er kann (weil er verletzt war), das heißt wir haben keinen direkten Vergleich der beiden gesehen.

Und der Superstar war Halfar in der 1. Liga auch nicht - zudem wird er hier ja gerne gemacht .

Vielleicht hätte sich Daham in der 1. Liga sogar noch besser durchsetzen können?

Und was ist, wenn Halfars Rücken nie wieder zulässt, dass er Fußball spielt?



Viel zu viele "Wenn und Abers".



Daham ist ein guter Spieler und das sage ich jetzt ohne die Dahamsche Brille (siehe Avatar) und sollte gehalten werden.
 

Hütte

Active Member
Hoffe doch, dass Daham bleibt. Unverständlich, wieso er gegen Ende der Saison nicht mehr spielte. Schätze Daham auch stärker als Halfar ein, sofern man die beiden überhaupt vergleichen kann.
 
G

Guest

Guest
ich bin der Meinung, dass Daham sportlich kein großer Verlust ist. Ist zumindestens adäquat ersetzbar. Opara und Ziemer schätze ich als stärker ein. Jedoch die Laufwege stimmen da hinten und vorne nicht.

(siehe Köln spiel. immer beide zum ball)



Wobei Daham gute ansätze zeigt, ist er halt schon etwas älter.

Deshalb würde ich ihm nur wegen seiner Persönlichkeit eine Träne nachweinen.
 

sattom

Active Member
Gerade wenn ich mir die letzten Spiele so angesehen haben musste ich feststellen das ziemer gegen ende doch ziemlich die Luft ausging.



Gerade da sollte ich doch mit neuem Stürmer was versuchen.
 

Davidson

Member
Wenn an dem Gerücht wirklich etwas dran sein sollte und er wechselt halte ich das für keinen Verlust. Wenn wir - was ich wirklich sehr hoffe - zwei gute Stürmer verpflichten hätte Daham wohl eh nicht mehr gespielt. Zudem haben wir noch Ziemer der mehr kann als er bisher zeigen konnte.
 
G

Guest

Guest
Daham soviele Tore die er hundertprozent vergeigt hat!!!!Torgefährlicher Stürmer!!!Das ich nicht Lache.Weg mit solange es noch Geld dafür gibt.
 

Omen

New Member
Und die wären???
Bitte Butter bei die Fisch!


Er verschenkt zu viele Bälle leichtfertigt, er wartet mit dem Ball zu lange und verbaut so seinen Kollegen die ein oder andere Chance.

Er braucht zu viele Chancen für ein Tor.

In der Rückrunde hatte er übrigens genügend Einwechselzeiten gehabt, und trotzdem nichts gebracht, das ist keine Empfehlung für einen Stammplatz.



Wolf und Funkel haben ja beide auf ihn verzichtet, und die werden doch besonders die Stürmer im Training genau beobachten. Die machen keine Lotterie bei der Mannschaftsaufstellung.




Du vergleichst schon wieder Äpfel mit Birnen.
Erstens hat Halfar in dieser Saison nicht bewiesen was er kann (weil er verletzt war), das heißt wir haben keinen direkten Vergleich der beiden gesehen.

Und der Superstar war Halfar in der 1. Liga auch nicht - zudem wird er hier ja gerne gemacht .

Vielleicht hätte sich Daham in der 1. Liga sogar noch besser durchsetzen können?

Und was ist, wenn Halfars Rücken nie wieder zulässt, dass er Fußball spielt?


Der Äpfel mit Birnen Mist kann ich nicht mehr hören. Halfar war verletzt, konnte deshalb nichts beweisen, soweit ok. Aber er hat in der 1. Liga bei jeder verdammten Einwechslung nochmal für Wirbel und Hoffnung gesorgt, während Daham vergleichsweise als Joker in der 2. Liga sich in die schlechte Mannschaftsleistung gnadenlos einfügte und keine Akzente mehr setzen konnte. Gegen "große Vereine" beispielsweise ist er komplett untergetaucht. Ich verstehe nicht was ihr wollt, wir haben bzw. werden genügend Stürmer haben, und wenn er schon bei seiner Leistung eine halbe Stammplatzgarantie fordert, dann sollte man ihn doch wirklich für gutes Geld abgeben.

Und ich glaube auch nicht, dass Halfars Karriere an Rückenschmerzen ihr Ende findet, wir haben Ärzte die sowas beurteilen können und ich jedenfalls bin über solche Ausmaße nicht informiert...
 
G

Guest

Guest
so, ein puppes... sorry, aber die sollen dann lieber opara verkaufen. daham ist meiner meinung nach der wesentlich bessere stürmer! hat ja in der hinrunde 7 tore gemacht und hätte er in der rückrunde gespielt noch genug buden gemacht! und jetzt kommt nicht mit vergebenen chancen da sieht opara nicht besser aus. meine wunschoffensive: daham und ziemer!
 

Master69

Active Member
Und die wären???
Bitte Butter bei die Fisch!





Du vergleichst schon wieder Äpfel mit Birnen.

Erstens hat Halfar in dieser Saison nicht bewiesen was er kann (weil er verletzt war), das heißt wir haben keinen direkten Vergleich der beiden gesehen.

Und der Superstar war Halfar in der 1. Liga auch nicht - zudem wird er hier ja gerne gemacht .

Vielleicht hätte sich Daham in der 1. Liga sogar noch besser durchsetzen können?

Und was ist, wenn Halfars Rücken nie wieder zulässt, dass er Fußball spielt?



Viel zu viele "Wenn und Abers".



Daham ist ein guter Spieler und das sage ich jetzt ohne die Dahamsche Brille (siehe Avatar) und sollte gehalten werden.


Ich habe keinen Daham im Avatar und kann dir nur recht geben.



Hier wird leider sehr oft mit zweierlei Maß gemessen, wenns um unsere "Lauter Jungs" geht- Fromlo, Halfar, Reinert, Schönheim.



Natürlich sind sie unser Kapital und bei den meisten ist auch eine engere Bindung zum Verein, als bei vielen ausländischen Spielern- aber die Leistungsfähigkeit muss nun mal nach fussballerischen Kriterien erstellt werden.



Im Fall Halfar- er ist kein Knipser- auch wenn er verletzungsfrei die Hinrunde als Stammspieler durchgespielt hätte glaub ich nicht an 7 Tore.



Halfar ist gerade in der 2. Liga durch seine Statur benachteiligt im Sturmzentrum- über die Flügel oder als Mittelfeldspieler ok- aber Sturm.. Ähäh *kopfschüttel*



Daham ist zwar auch nicht der Knipser
default_icon_smile.gif
aber er ist ein ballsicherer, spielstarker Stürmer der eine gute Technik hat und auch mal im 1-1 einen stehen lässt-> Unterschied zu den robusten Ziemer und Opara.



Warum er in der Rückrunde keine Rolle mehr spielte ist mir aus sportlichen Gründen schleierhaft- zumindest als Einwechsler wäre er einem Villar immer vorzuziehen ... Meine Meinung.



Die gesundheitlichen Probleme von Halfar stellen auch ein gewisses Risiko dar und in seinem Alter ist er ganz natürlichen Schwankungsprozessen unterlegen-

da ist ein Daham viiiiiiiiel konstanter.



Und aus Bsp. wie Marco Reich hat unsere Fangemeinde auch nicht viel gelernt- denn nicht jeder Junge verkraftet den kometenhaften Aufstieg zum Superheld der Pfalz... Nächster Kandidat is da Fromlowitz!!

Also ich mag die Spielweise von Halfar und er scheint n "glore Kärll" zu sein- aber zu viel Erwartungsdruck bringt ihn nicht weiter...

Vorallem wenn der Körper nicht so will, darf er sich nicht zu sehr unter Druck setzen sonst haben wir bald nen Deisler
default_icon_wink.gif




Halfar mag die Zukunft gehören, aber die Gegenwart ist Daham- momentan isser nun mal noch besser- ob mans glauben will oder nicht
default_icon_smile.gif
 

Paddy

Active Member
Die meisten hier im Forum fordern doch zwei neue Stürmer. Und die sollten doch auch besser sein als die, die wir haben. Deshalb kann man Daham keine Garantie geben ob er spielt. Darüber hinaus habe ich ohnehin den Eindruck, dass irgendetwas vorgefallen sein muß, denn mich wundert doch (wie andere hier auch) stark, warum Daham gegen Ende der Saison nichtmal mehr eingewechselt wurde.
 

Dolgsthrasir

Active Member
Daham sollte man aus sportlicher Sicht halten. Aber in einem Jahr ist er eh weg, also müssen Schjönberg und Rekdal wissen, was sie machen.
 

Lutra

Active Member
Daham ist für sein Alter viel zu nervös vor dem Tor, das wird sich auch mit seinen 30 Lenzen nicht mehr ändern. Wenn man jetzt noch gut Geld für ihn bekommen würde, wäre das eine prima Sache.
 

Oben