[5. Spltg. 19/20 - 18.8. - 13 Uhr] FCK - Eintracht Braunschweig 0:3 (0:0)

FCK - Eintracht Braunschweig

  • Heimsieg FCK

    Stimmen: 14 82,4%
  • Unentschieden

    Stimmen: 3 17,6%
  • Sieg Braunschweig

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    17
  • Umfrage geschlossen .

scusi81

Well-Known Member
Unser Stellungsspiel bei hohen Bällen (und Standards) ist leider katastrophal. In jedem Spiel gibt es ein paar Aktionen, wo der Gegner einfach blank steht und drei Leute schauen zu. Bitter, weil man sich dadurch ein ums ander mal um den verdienten Lohn bringt. Doppelt bitter, weil in der 2. HZ quasi nur wir spielen...

Nächste Schläfrigkeit und game over. Toller Pass und guter Lauf.
 

scusi81

Well-Known Member
Hildmann soll mal seinen Spielern sagen, dass sie im eigenen 16er ihren Arm abschrauben sollen... Auch wenn das Spiel gelaufen war, das war nie und nimmer ein Elfer. Er dreht sich ja weg und der Ball geht an die Schulter...
 

OssiTeufel123

New Member
Hoffentlich begreifen die da oben endlich das dieser kader einfach zu schwach ist und nachbessern...und am besten auch beim trainer...ich fordere sowas eigentlich nicht aber so gehts mal wieder nur gegen den Abstieg
 

FoxLennon

Well-Known Member
Der Verein ist und bleibt mit seinen überschätzen Spielern und der inkompetenten Führingsriege seit Jahrzehnten eine Schande. Wer hier heutzutage auch nur einen Cent in dieses Konstrukt investiert, verbrennt sein Geld. Von der Sympathie ganz zu schweigen.
 

Naheteufel

Member
War ja klar, dass nach einem guten Spiel wieder ein katastrophales kommt. Deshalb blieb der TV auch aus. Alles richtig gemacht.
 

Lenfer

Well-Known Member
Wenn Euch jemand vor 10 Jahren gesagt hätte, daß wir mal in der 3.Liga spielen und saisonübergreifend nur 4 der letzten 16 Heimspiele auf dem Betze gewinnen (4-7-5, 17:16), hättet Ihr das geglaubt? Ich nicht :worried:

Vorbei die Zeiten, als sich gegnerische Mannschaften noch in die Hosen gemacht haben (und da rede ich von 1.Bundesliga!). Heutzutage fährt man gern nach Lautern. Hier gibt's für jeden was zu holen.
 

Marcio

Well-Known Member
Joa alles wie immer
Wie schon gesagt wurde : Saison kannst du knicken, Duisburg, Ingolstadt und Braunschweig sind uns um Längen voraus.

Ich verstehe nicht warum andere Absteiger es trotz großem Umbruch schaffen eine gute Mannschaft plus Trainer zusammenzustellen und wir wieder mal komplett versagen...
Unabhängig von der ständigen Unruhe ist unsere sportliche Leizing seit Jahren mit das unfähigste was im deutschen Profifußball rumläuft.
Geben das meiste Geld aus, um dann so einen Rotz abzuliefern. Dilettantenstadl !
 

ktown

Well-Known Member
Also ich versteh euch nicht. Klar das Spiel ist 0:3 ausgegangen. Aber so grottenschlecht (im Vergleich zu den letzten 2 Jahren) fand ich es nicht. Ich meine mich zu erinnern, dass einige von euch in anderen Threads gerade gesagt haben, dass wir in den ersten Spielen ein Hammerprogramm haben und wir deutlich aufpassen müssen, da nicht komplett unter die Räder zu kommen.

Der Wille war da und es gab so einige Spielzüge, da wäre man in den letzten Jahre froh drum gewesen.

Also Kopf hoch. Wieso jetzt schon die Saison abhaken?
 

vega

Well-Known Member
Also Kopf hoch. Wieso jetzt schon die Saison abhaken?
Ja, das ist auch absoluter Quatsch! Das Spiel wurde verdient, aber auch zwei Tore zu hoch verloren.
Und selbst in so einem Spiel wie heute lief der Ball über manche Strecken besser, als es die komplette letzte Saison der Fall war.

Trotzdem kann man sich nichts davon kaufen. Und man kann und muss sich jetzt mal nüchtern mit unseren Schwachstellen beschäftigen. Wie jimjones es schon erwähnte: Quantitativ ist das zu dünn! Kann nicht sein, dass du während des Spiels offensiv nicht groß nachlegen kannst. Wir spielen ja schon nur noch mit einem Stürmer, aber selbst für den haben wir keinen Ersatz. Selbst wenn Bjarnason wieder fit ist: Wer weiß schon, wann er wirklich so weit ist, bis er uns entscheidend weiterhelfen kann?!

Dann zum Spielsystem: Unser Umschaltspiel ist deutlich besser geworden - keine Frage. Aber es sollte nicht das primäre Spielsystem ausmachen. Den Gegner (vor allem im Heimspiel) immer nur kommen zu lassen und auf Konter zu setzen, kann nicht sein.

Denn wenn es mal hinten klingelt, kriegst du den Schalter nicht mehr umgelegt. Mach Druck, geh auf das Tor und wenn es gefallen ist, kannst du immer noch aufs Umschalten setzen.

Abschließend das Obligatorische: Die Standards sind und bleiben beschissen.
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
ach jonjic, von dem bin ich bisher total enttäuscht. ich dachte der wollte diese saison durchstarten?
da kommt ja gar nix mehr!
hörte sich für den fan zwar schön an, dass er seinen urlaub saussen lässt aber gebracht hats absolut nichts.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Ich weiss echt nicht mehr wer dümmer ist. Die Truppe oder ich, weil ich immernoch glaube das nach zwei guten Spielen mal sowas wie Konstanz reinkommt. Wahrscheinlich bin ich einer der dümmsten FCK Fans dies gibt.
Beim 0:1 frei flanken, frei einköpfen. 0:2 steht der auch frei und so einen lächerlichen Elfer hab ich wahrscheinlich das letzte Mal bei der Frauen WM 1987 gesehen.
Braunschweig war schlecht und wir noch schlechter. Zurecht verloren. Gegen einen Drittligisten reicht ja ein Drittel der Leistung, die man gegen einen Erstligisten abruft.
 

vega

Well-Known Member
ach jonjic, von dem bin ich bisher total enttäuscht. ich dachte der wollte diese saison durchstarten?
da kommt ja gar nix mehr!
hörte sich für den fan zwar schön an, dass er seinen urlaub saussen lässt aber gebracht hats absolut nichts.
Naja, Jonjic hat ja momentan auch kaum Chancen auf Einsatzzeiten, da Hildmann Skarlatidis ja offenbar in erster Linie im rechten Mittelfeld sieht. Was ja auch wieder ein Beleg für die schwache Bank ist. Da hast du mit Skarlatidis und Jonjic eigentlich nur zwei Offensivspieler auf der Bank (Zuck halt ich für niemanden, der noch einmal frischen Wind reinbringen kann) und diese beiden sind auch noch für die gleiche Position angedacht.

Ein Morabet überzeugt ja scheinbar in der Zweiten (gestern zwei Buden gegen Eisbachtal) und bei unserer Ersten hocken heute Hainault UND Kraus auf der Bank. Wie groß hätte denn die Wahrscheinlichkeit sein können, dass du auf BEIDE innerhalb eines Spiels zurückgreifen musst?!
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Naja, Jonjic hat ja momentan auch kaum Chancen auf Einsatzzeiten, da Hildmann Skarlatidis ja offenbar in erster Linie im rechten Mittelfeld sieht.
denke, wenn er im training richtig gas geben und überzeugen würde, käme er auch an skarla vorbei.
als dieser verletzt war, hatte er ja auch kaum einsatzzeit, deshalb denke ich, dass er sich im tranining nicht gerade aufdrängt oder einfach noch nicht richtig fit ist.
 

mentalthing

Well-Known Member
Ich weiß gar nix mehr
Diese Mannschaft hat mehr Rätsel als die Mayas von Mexiko


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Oben