5 Jahre "10 Jahre roteteufel.de"

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
das forum gibt es jetzt seit nunmehr 10 jahren in seiner jetzigen form.

kann mich noch schwach an die anfänge davor erinnern, als das ganze

noch nicht wie ein forum aufgebaut war. sah eher aus wie ein gästebuch.



bin damals über eine suchmaschine (glaub fireball oder so ähnlich) darauf

gestossen, hab auch mal ab und zu etwas reingeschrieben, das ganze dann

aber wieder aus den augen verloren.



im oktober 2003 registrierte ich mich dann im forum roteteufel.de, wie wir

es heute kennen. gab zwar mal nen serverumzug, bei dem alle posts verloren

gingen, bzw. nicht mit rübergerettet werden können aber an der aufmachung

des forums hat dieser nichts geändert.



glaub es war januar 2004, als wir ph114, RoterRiese (liest hier leider nur noch mit)

und ich als mods anheuerten.

viel zu tun gabs damals noch nicht, denn in den anfangszeiten war es keine seltenheit,

wenn zwei drei tage mal nichts gepostet wurde, heute eigentlich unvorstellbar.

ph114 ist also ein alter forums-weggefährte, ebenso wie unsere Wildsau und natürlich unser

cheffe diablo, die 2003 schon dabei waren.



über die jahre hinweg gabs oft sehr viel unruhe, oft wurden wir fürs harte durchgreifen

kritisiert aber ich muss sagen es hat sich gelohnt. zumindest aus meiner sicht.

gibt eigentlich kaum noch gründe weswegen wir user verwarnen müssen. und fällt einer

mal aus der rolle, kommt auch nicht immer gleich der böse supermod mit der verwarnung

an, wie früher, als wir noch rigoroser durchgriffen






warum ich das alles schreibe?

würde gerne mal eure geschichten und geschichtchen rund um 10 jahre roteteufel.de

hören, egal wann ihr zu uns gestossen seid.

vielleicht gabs ja z.b. auch mal den ein oder anderen pn-zoff, den man im forum nicht

mitbekommen hat und über den ihr heute lacht
 

French-FCK-Fan

Moderator
Teammitglied
ich bin hier gelandet als ich mal aus Versehen statt www.fck.de www.1fck.de eingegeben habe. Ich habe den Fehler nie bereut




Edit: mein persönliches Forenhighlight: April-Scherz 2006 (Jäggi in Mainz, Heidel wird Sportdirektor)
 

ph114

Active Member
Schöner Fehler




Und ja, danke, dass du das Jubiläum ansprichst, Doc


Ich hab damals auch gesucht - nach Bildern vom FCK, wahrscheinlich aktueller Spieltag, jedenfalls hatte das Forum zu Beginn noch so ein "weiches" Blau als Hintergrundfarbe... ganz fck-typisch eben




Highlights gibt's 'ne Menge. Nicht zuletzt die Ariel-Borysiuk-Brügge-seh'n-und-sterben-Geschichte, wohl einer der besten Threads aller Zeiten.
 

Jonny

Well-Known Member
ich bin hier gelandet als ich mal aus Versehen statt www.fck.de www.1fck.de eingegeben habe. Ich habe den Fehler nie bereut

Und ich dachte jahrelang 1fck.de sei die offizielle Seite des FCK
... bei mir wars genauso. Ich hab auch einfach mal 1fck.de eingeben und fand dann dieses schwarze (edit: soweit ich mich erinnern konnte, war das Forum mal schwarz) Gästebuch / Forum. Damals (keine Ahnung wann genau) war ich zunächst regelmäßig wegen der Verletztenübersicht online.



Mein Forenhighlich war der U18 Bereich. Warum haben wir den eigentlich noch gleich geschlossen?








Das mit den Verwarnungen (10 Punkte und das Licht geht aus...) war echt eine krasse Zeit. Derzeit geht es da sehr sehr viel ruhiger zu.



Über die Jahre sind auch viele User gegangen oder still geworden. Ranzekuh (?), RoterRiese, DanielDuda, Hessenteufel, Höllenteufel, Honni (!), FCK100 und viele andere.



P.S.: Unser Forum hat mehr Tradition als so mancher Fussballverein im Land
 

ph114

Active Member
Früher war hier die übelste Zensur und Diktatur mit allem drum und dran: Punktstrafen, GeKLOSEte Threads, Isolationshaft. Heute ist das ja wirklich Kuschelpädagogik. Nein, ganz so schlimm war's nicht.
 

jimjones

Well-Known Member
Oh man, 10 Jahre sinds also schon, kaum zu glauben...

Bin auch schon seit 2003 dabei (auch wenn mein Registrierdatum etwas anderes sagt
) , es gab in der Zeit soviele geniale Threads, allein wenn man an die aus den letzten Jahren denkt... "Borysiuk in Bruges" , "Kuntz auf geheimer Mission in Tel Aviv" oder die "Kagelmacher Affäre" .
 

Klingenstädter

Moderator
Oh man, 10 Jahre sinds also schon, kaum zu glauben...
Bin auch schon seit 2003 dabei (auch wenn mein Registrierdatum etwas anderes sagt
) , es gab in der Zeit soviele geniale Threads, allein wenn man an die aus den letzten Jahren denkt... "Borysiuk in Bruges" , "Kuntz auf geheimer Mission in Tel Aviv" oder die "Kagelmacher Affäre" .

"Mein Huhn ist tot - kann ich es jetzt essen?"




Bin hier auch ganz zu Beginn gelandet, auf der Suche nach Audiodateien von Fangesängen und entsprechenden Videos. Es gab ein entsprechendes Menü dafür, aber das war leer.


Bin dann trotzdem erst einmal hängen geblieben unter einem Usernamen, den ich selber nicht mehr weiß. Dann ist roteteufel.de bei mir etwas in Vergessenheit geraten, aber wenig später - zu dunkelsten Wieschemann-Jäggi-Zeiten, bin ich dann wieder hergekommen (unter dem aktuellen Nick). Weiß gar nicht, seit wann ich Mod bin - hat sich so ergeben, weil ich Nachrichten gepostet habe, wie ein Irrer und sonst keiner das Nachrichtenforum betreuen wollte...



Es gab viele schöne und ein paar weniger schöne Momente rund um den FCK, das Forum und den Fanclub. Auf jeden Fall lernt man hier virtuell und real viele interessante Persönlichkeiten kennen.
 

satanischefärse

Well-Known Member
Ich war erst bei dbb, das alte Forum, hatte was zum Stadion (Betze)zur WM gesucht. Ich stieß dann auf einen Hinweis auf rt. Die User hier waren mir allgemein nicht so verbohrt und engstirnig, der Kuschelfaktor ist höher. Bin dann hier geblieben und hatte dbb nur zur Ergänzung. Mittlerweile lese ich dort gar nicht mehr, ist mir alles zu prollig und alles voller Büsche mit Heckenschützen.

Die gibt es hier zwar auch, aber nicht in dieser Hâufung. Außerdem ist hier der Respekt untereinander und gegenüber Spielern, Verantwortlichen und Gästefans größer.
 
Ich war erst bei dbb, das alte Forum, hatte was zum Stadion (Betze)zur WM gesucht. Ich stieß dann auf einen Hinweis auf rt. Die User hier waren mir allgemein nicht so verbohrt und engstirnig, der Kuschelfaktor ist höher. Bin dann hier geblieben und hatte dbb nur zur Ergänzung. Mittlerweile lese ich dort gar nicht mehr, ist mir alles zu prollig und alles voller Büsche mit Heckenschützen.
Die gibt es hier zwar auch, aber nicht in dieser Hâufung. Außerdem ist hier der Respekt untereinander und gegenüber Spielern, Verantwortlichen und Gästefans größer.

Ähnlicher Weg bei mir, ich hatte DBB ursprünglich 2004 über die Google-Suche "FCK Forum" gefunden und dort eine Weile gelesen. Irgendwann hatten die einen Relaunch und das neue Layout fand ich ziemlich hässlich (heute schwer vorstellbar, dass ich das komplett schwarz-rote Ursprungslayout mal gut fand... - gilt übrigens genauso für unser Forum). Anschließend neue Suche, und diesmal war RT.de schon einer der oberen Treffer. Muss spätestens 2006 oder 2007 gewesen sein. Hier ist die Atmosphäre schon deutlich anders und viel zivilisierter als in anderen FCK-Foren, deshalb bin ich geblieben und nach einiger Zeit vom Leser zum (sporadischen) Poster geworden.
 

redskin

Moderator
Teammitglied
Also wie ich euch gefunden habe, weiß ich nicht mehr!

Ist wohl so 'ne Art Verdrängungseffekt!




Nachdem ich im damaligen offiziellen Form ebenfalls angemeldet war und bei DBB einige Zeit mitgelesen habe, bin ich recht schnell nur noch hier unterwegs gewesen.



Seit wann ich genau hier bin, kann ich gar nicht sagen. Aber es hat immer Spaß gemacht. Durch meine Mod-Funktion und durch den rt.de Fanclub habe ich hier viele nette Menschen kennengelernt, die ich nicht mehr missen möchte!



In aller Bescheidenheit sage ich deshalb: wir sind die Besten!
 

vega

Well-Known Member
ich hatte mich am gleichen tag sowohl bei rt.de als auch beim fck als mitglied registriert.



beim fck gabs was zu gewinnen (wenn man das 11.111 mitglied geworden wäre) - in dem sauladen hier natürlich nicht.



nichts desto trotz interessierte mich doch damals eine frage brennend, die ich doch gerne beantwortet haben wollte (nach ganzen fünf gespielten spieltagen versteht sich
):




tach erstmal!


da ich hier neu bin,will ich mir eigentlich gar nicht anmaßen hier nen thread zu eröffnen ,aber ich denke mal,dass diese frage nach fünf spieltagen gar nicht mal so unangebracht ist.



habe bis jetzt jedes spiel der lautrer live gesehen (dsf oder stadion) und muss sagen:

macho kommt mir teilweise etwas wackelig vor.in den ersten fünf spielen haben sich schon ein paar mehr oder weniger gravierende schnitzer eingeschlichen.

auch gegen koblenz wirkte er teilweise unsicher und ich musste irgendwie immer die luft anhalten wenn ein rückpass in seine richtung kam.



als vor der saison die entscheidung fiel,wer zwischen den pfosten stehen soll,fand ichs auch nit schlecht,den erfahreren mann in die zweitliga-saison zu schicken,da die beiden sich ,bis dato, auch qualitativ nicht viel nahmen,meiner meinung nach.



aber mittlerweile denk ich da ein wenig anders drüber....



wie sieht ihr das?



macho oder fromlo???

das ergebnis der umfrage schlug übrigens 65 zu 35 prozent richtung macho aus.



gut, dass wir das geklärt hatten.
 

Lutra

Active Member
Ich bin in Folge des Trainerwechsels Gerets/Jara auf roteteufel.de gestoßen. Ich suchte nach Infos und habe, soweit ich mich erinnern kann, in die Adresszeile www.1fck.de eingegeben.
 

SECO

Active Member
Ich hab nicht den blassesten Schimmer, wie ich hier gelandet bin. Bereut hab ich es nie, auch wenn ich immer noch keinen von hier persönlich kenne.

Mich würde mal mein erster Post hier interessieren, aber bei der Suche über mein Profil werden nur die letzten 496 angezeigt.
 

Guardian

Administrator
Teammitglied
FCK Fan bin ich seit meiner Schulzeit, wohl so ab ca. 1989 etwa - schon so lange her


diablo kenne ich ja schon lange - mindestens seit 1995/96 rum - damals habe wir im Freundeskreis ziemlich ausgedehnte Netzwerkparties "gefeiert".

Ich bin als Admin eingestiegen, als das Forum vom alten Provider (1&1 soweit ich mich erinnern kann) auf den jetzigen umgezogen ist.

Ich kann mich erinnern, dass Doc damals fragte, wer denn dieser "Guardian" sei und warum der plötzlich als Admin vor seine Nase gesetzt wurde


Außerdem gabs dann noch einige Zweifel an meiner Echtheit, weil ich physisch nie zu sehen war
Das hab ich dann mal bei nem damaligen Fanclub Treffen auf nem Campingplatz (wo war das nochmal??) nachgeholt.

Bei den Gelegenheiten, bei denen ich mit diablo auf dem Betze war ist mir aber auch keiner von euch über die Füße gestolpert


Ansonsten halte ich mich ja meist im Hintergrund (einfach zeit- und inzwischen auch gewohnheitsbedingt) und konzentriere mich meist auf die administrativen Dinge, wobei ich auch mal Zeiten hab wo ich mehr poste...

Ich wollte das Admin-Dasein schon das ein- oder andere Mal - wieder zeitbedingt - an den Nagel hängen, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen




Auf die nächsten 10 Jahre! :ban:
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
Ich wollte das Admin-Dasein schon das ein- oder andere Mal - wieder zeitbedingt - an den Nagel hängen
mach nur, damit meine nase wieder freie sicht hat




war das damals das treffen am bostalsee,

als dauernd dieser sheriff kam und für ruhe

sorgen wollte?
 

uppsala

Well-Known Member
ich hatte meinen einstieg, dass ich ne drecksau wie bobic vorne drin haben wollte ... kam damals wenig gegenliebe ... bin trotzdem geblieben
 

Oben