26. Spieltag 1. FC Kaiserslautern - SV Meppen 27.02.21 14:00 Uhr 2:2 (1:1)

Wie geht's aus?

  • Remis - Punkteteilung

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    8
  • Umfrage geschlossen .

Lancelot

Well-Known Member
Einzig Duisburg hat drei Spiele und zwei Punkte weniger. Ansonsten ist noch Uerdingen auf nem Nichtabstiegsplatz hinter uns.
Man sollte die Nachholspiele der Anderen jetzt nicht überbewerten, einzig Duisburg ist da gefährlich, muss seine Spiele aber auch erst gewinnen.
Uerdingen auch, die haben 5 Spiele weniger und auch nur zwei Punkte weniger.

Und ja, Lübeck, Haching und Magdeburg sind noch schlechter, aber als 17. steigst Du halt auch ab. Und wenn man die aktuelle Punkte-Pro-Spiel-Tabelle zugrunde legt, dann landen wir genau auf diesem Platz.
 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Nachholspiele naja. Was ist denn da?
Lübeck, Haching, Magdeburg sind zum Glück auch echt schlecht gerade. Den vierten hinter uns zu lassen wird schwerer. Duisburg, Uerdingen werden uns überholen. Und ein Problem ist auch dass wird den Anschluss zum (unteren) Mittelfeld grad komplett verlieren. Da bleiben nicht mehr viele die wir hinter uns lassen können.

Aber bitter ist halt dass wir jetzt schon auf die Konkurrenz schauen, weil wir uns nicht mehr viel zutrauen. Es sind eigentlich noch Spiele genug, auch gegen die Konkurrenz.
 

Eschder Laudrer

Well-Known Member
Lass Duisburg heute mal verlieren. Dann haben die zwei Spiele und zwei Punkte weniger. Lass uns das direkte Duell gewinnen. Dann muss Duisburg zwingend ihre beiden Nachholspiele gewinnen um an uns vorbeizukommen. Wir habens selbst in der Hand. Und das ist absolut positiv.
 

FCK-Schwabe

Well-Known Member
Wir habens selbst in der Hand. Und das ist absolut positiv.
Das sowieso. In der 3.Liga braucht man roundabout 45 Punkte für den Klassenerhalt bzw. für Platz 16. Weniger reicht meistens nicht.
Das wird dieses Jahr ähnlich sein.

Heißt wir brauchen aus den verbleibenden 12 Spielen ca. 6 Siege.
DAS haben wir in der Hand und müssen wir schaffen.

Ein rumgeeier mit Unentschieden und alle paar Wochen ein Sieg - wie auch unter Antwerpen bisher - wird definitiv nicht reichen.
 

wueterich

Well-Known Member
Also das Interview von Hemlein nach dem Spiel fand ich echt klasse.
Erstmal hat er Antwerpen als Trainer gelobt mit der Aussage er hofft, das Antwerpen das Ruder rumreisst und wir nicht absteigen.

Er meinte, es gab halt im Spiel mit Antwerpen ein Wortgefecht aber das ist nach dem Spiel vergessen

Dann meinte er, er beglückwünscht den FCK das er sich im Sommer endlich von Harry Potter getrennt hat.

Also dafür als das was Schommers zur Begründung von Hemleins Demontage bis Abgang übe rihn gesagt hat, versteh ich seinen Groll und finde es aber auch Klasse, dass er dem FCK da keinen Vorwurf macht, zeigt auch Charakter
 

wueterich

Well-Known Member
@ fritz
nein nicht das nachtreten gegen schommers, das war daneben
sondern das er dem FCK ( für mich kam es glaubwürdig rüber ) echt die Daumen drückt nicht abzusteigen

Du musst nicht immer mit Aller Gewalt meine Posts falsch verstehen, Fritz, eigentlich kommt das eindeutig rüber,
 

Shelter

Well-Known Member
Ich komme dazu noch immer nicht auf die Tatsache klar dass sich Hemlein am Samstag beim Jubel nach seinem Treffer in einem leeren Stadion die Ohren zugehalten hat.
 

wueterich

Well-Known Member
@ Fritz
das ich den Charakter darauf bezog, das er uns die Daumen drückt und hofft wir steigen nicht ab. Er ist ja nun nicht freundlich verabschiedet worden und da finde ich diese Einstellung trotz dessen, von ihm klasse
 

Oben