[2. Spltg. 21/22 - 31.07.21 - 14:00] SV Meppen - 1. FC Kaiserslautern 1:0 (1:0)

Lenfer

Well-Known Member
Glaub nicht, daß Antwerpen ohne Not groß was ändern wird. Schad für Hercher ist klar. Für die fraglichen Klingenburg und Ritter kämen halt Niehues und Sessa in Frage. Bei der PK wurde ja erklärt, daß Götze wegen seines späteren Vorbereitungsstarts noch nicht bei 100% ist und daher erstmal auf der weniger laufintensiven IV-Position spielt. Wahrscheinlich bleibt es dann zumindest bei diesem Spiel auch dabei.

Raab - Schad, Tomiak, Götze, Zuck - Klingenburg (Niehues), Ritter (Sessa) - Zimmer, Wunderlich, Hanslik - Huth;
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
ich hoffe kleinsorge bekommt bei seinem alten verein etwas "eiszeit" und trifft vielleicht sogar.
 

Lenfer

Well-Known Member
Also live kommts nur im paytv, hab keine swr und ndr links gefunden.

Hm, ich glaub Du hast recht und ich hab mich da vertan.

Hier:

steht, daß das Spiel im NDR-Livecenter kommt. Bin nicht sicher, ob das nun ein Stream oder nur ein Liveticker ist.
 

Shelter

Well-Known Member
Ich glaube unsere ganzen Aufstellungsspiele sind heute schon wieder Makulatur, dbb berichtet heute Nachmittag davon dass Schad für morgen fraglich ist weil er im Abschlusstraining unglücklich umgeknickt ist. Für ihn könnte Gibs in die Mannschaft rücken, was ich persönlich wirklich sehr gerne sehen würde.

Ist dann nur fraglich ob Gibs oder Zuck auf die Position des RV rückt, Gibs ist zwar beidfüßig, hat aber die gesamten Spiele in der Vorbereitung meines Wissens nach auf der linken Defensivseite absolviert.

Die gute Nachrichten: Sowohl bei Ritter wie auch bei Klingenburg gibt es Entwarnung und beide werden bis morgen rechtzeitig wieder fit, also zumindest zwei Sorgen weniger.
 

paule3

Active Member
Seit etwa 10 Jahren habe ich heute zum ersten mal das Gefühl, dass wir gewinnen. Bin mal gespannt, ob das Vertrauen gerechtfertigt ist oder auf Hormonstörung oder sowas zurückzuführen ist
 

Lenfer

Well-Known Member
Raab - Schad, Tomiak, Götze, Zuck - Klingenburg, Sessa - Zimmer, Wunderlich, Ritter - Hanslik;
Bank: Spahic, Winkler, Kraus, Gibs, Redondo, Niehues, Kleinsorge, Kiprit, Huth;

Mal schauen, ob sich das dann tatsächlich positionstechnisch so darstellt mit Sessa und Ritter...

Hemlein bei Meppen in der Startelf. Wir wissen, was passieren wird....


ps_ Die letzten 5 Spiele gegeneinander:
20/21: FCK - Meppen 2:2
20/21: Meppen - FCK 3:2
19/20: FCK - Meppen 3:3
19/20: Meppen - FCK 6:1 :rage:
18/19: FCK - Meppen 4:2
War ja wirklich immer ordentlich was los!
 
Zuletzt bearbeitet:

Shelter

Well-Known Member
Dass solche Dinger wie von Hanslik eben bei uns einfach nicht mal hinten rein fallen wollen...
 

Shelter

Well-Known Member
Geht's eigentlich nur mir so oder erinnert Raab einen extrem an den (jungen) Robert Enke?

E:/ Puuuh eben hatten wir extremes Glück beim Kopfball der Meppener.
 

Shelter

Well-Known Member
Dank der trotz gefühlten 200 Magenta-Kameras lässt sich die Szene mit Schad eben nicht komplett auflösen...bester Fanservice von diesem Saftladen, bei dem bisher und auch schon in der letzten Saison noch nie ein Stream ohne Probleme oder Verzögerungen durchgelaufen ist.
 

Shelter

Well-Known Member
Joah, geil mal wieder...wie immer im Emsland.

War der evtl. haltbar?

Edit: Ja, den kann man auch mal halten, tut mir Leid für Raab...
 

scusi81

Well-Known Member
Joah, geil mal wieder.

War der evtl. haltbar?

Würde ja sagen.

Nach hohen Bällen sind wir heute wackelig wie eine Thekenmannschaft. Nach vorne spielen wir einen guten Ball, schaffen es aber wieder nicht das Tor zu treffen. Das rächt sich bekanntlich, auch in der 47. Minute in der 1. HZ.


Gesendet von iPad mit Tapatalk
 

Shelter

Well-Known Member
Ich will ja Hengen und Antwerpen nicht wiedersprechen, aber wir brauchen vorne dringend einen Stürmer der die Bälle halten und verwerten kann.

Verstehe einfach nicht warum wir keinen Pourie-Ersatz verpflichtet haben, so ein Spieler ist in der 3.Liga essenziell.
Der einzige Gedanke der mir immer wieder in den Sinn kommt ist, dass sich Hengen und Antwerpen durch die "Wuselspieler" (Sessa, Zimmer, Wunderlich) erhoffen dass wir im Angriffsspiel variabler sind wenn wir durch eine Vielzahl von Offensivspielern zum Erfolg kommen und dort weniger ausrechenbar sind.

Das Problem ist aber dass wir keinen Zielspieler haben der auch mal Bälle festmacht, verlängert und Gegenspieler bindet. Nur mit vertikalen Bällen in die Tiefe ohne Abnehmer, laufen dabei noch mehrere Spiele wie heute, auch wenn ich behaupten würde dass Hanslik in seinen 45 Minuten schon eine weitaus bessere Bindung zum Spiel hatte als Huth im gesamten Spiel gegen Braunschweig.

Was ist denn jetzt eigentlich mit Ciftci, dessen Abgang in die Türkei war doch eigentlich schon so gut wie durch? Bevor wir den nicht losgeworden sind, können wir uns einen Stürmer aus den "oberen Regalen" wohl weiter in die Haare schmieren...
 

Oben