16. Spieltag 20/21 - 15.12.20/19.00 Uhr 1. FC Kaiserslautern - TSV 1860 München 0:3 (0:2)

ktown

Well-Known Member
Ich frage mich nur noch: Was soll ein nochmaliger Trainerwechsel bringen?
Wieviel Trainer hatten wir in den letzten 20 Jahren und wieviel Spieler, Vorstände, AR-Mitglieder, Geschäftsführer....usw.
Was hat es gebracht..........NIX
Die einzige Konstante die wir haben ist der stete Niedergang.
 

blackZ

Well-Known Member
Meistens bringt es nichts den Trainer zu wechseln, aber ich hab das Gefühl, dass Saibene machtlos und vorallem ratlos ist.
Weiß nicht ob es was bringt, aber in der jetzigen Situation wäre mir ein "Rumpelstilzchen" an der Seitenlinie lieber, alleine fürs bessere Gefühl.
 

Larilson

Well-Known Member
Was seit Jahren fehlt ist ein Konzept. Da kommt ein Trainer und will x+y. Dann wird Trainer gefeuert und Trainer will z. Und dann wird der gefeuert und Trainer will a+b+c. Und Saibene soll dann die PS auf die Straße bringen...
 

BAD GUY

Well-Known Member
Gibt es eigentlich den immer tieferen Tiefpunkt oder ist der erst mit dem Abstieg aus Liga drei erreicht? Oder ist dann die Insolvenz der Tiefpunkt? Oder dann der Start als SpVgg Kaiserslautern in der Oberliga?

hmmm...

Ich für meinen Teil habe gestern Frankfurt vs. Gladbach gesehen, war gute Unterhaltung.
De Betze lief auf toralarm... emotionslos zur Kenntnis genommen, Aufarbeitung heute morgen durch DBB und RT.

was soll ich sagen? Die Lichter gehen wohl aus ... lasst euch nicht zuviel runter ziehen.
Ich habe das Gefühle, Saibene ist ratlos. Der arme Kerl... der tut mir leid.
Keine Idee wie es weiter gehen soll....
 

DavidAlessandro

Active Member
Was seit Jahren fehlt ist ein Konzept. Da kommt ein Trainer und will x+y. Dann wird Trainer gefeuert und Trainer will z. Und dann wird der gefeuert und Trainer will a+b+c. Und Saibene soll dann die PS auf die Straße bringen...
Das frage ich mich auch, der Sportdirektor sollte (von mir aus mit anderen Verantwortlichen) entscheiden welche Spielweise zum FCK passt.
Dementsprechend eine Grundformation ausrufen und diese von der Jugend bis zum Profikader spielen lassen (ähnlich Ajax), dementsprechend kann man dann Trainer und Spieler verpflichten, die ins System passen.
Mit den verschiedenen Systemen, teilweise im Spiel umstellen verarschen sie nur sich selbst, nicht aber den Gegner.
 

dreispitz

Well-Known Member
Meistens bringt es nichts den Trainer zu wechseln, aber ich hab das Gefühl, dass Saibene machtlos und vorallem ratlos ist.
Wenn der Trainer nicht mehr weiter weiß, dann muss er normalerweise gehen.

Grundsätzlich bin ich gegen schnelle Wechsel und für Kontinuität, aber die Lethargie an der Seitenlinie und manche Entscheidungen (z.B. Kleinsorge als RV) lassen mich verzweifeln. Normalerweise bin ich auch für ruhige, besonnene Trainer wie Favre (vom Typ nicht vom Namen) oder eben Saibene, aber im Moment scheint mir ein Dampfmacher, die bessere Wahl zu sein. Schade, dass er seinen Co aus Bielefeld nicht mitgebracht hat. Vielleicht war das die ideale Kombi.
 

paule3

Active Member
Die FCK Spieler werden nächste Woche alle geimpft. Jens Spahn sagte gestern, dass die Schwächsten als erstes dran sind
 

Oben