[10. Spieltag 18/19] 1. FCK - Sportfreunde Lotte (29.9.18 - 14 Uhr)

Tipp: FCK - SF Lotte


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    23
  • Umfrage geschlossen .

French-FCK-Fan

Moderator
Teammitglied
In 3 Tagen haben unsere Jungs bereits die Chance auf Saisonsieg Nummer 3.

Lotte gehört mit Meppen und Uerdingen zu den 3 Teams, die ich am liebsten mit einem großen "DANKE"-Banner begrüßen würde. Aber sie wüssten vermutlich nicht wofür :wink:
 

ktown

Well-Known Member
Also grundsätzlich habe ich die Hoffnung, dass so langsam die Talsohle durchschritten wurde. Ich vermute jedoch, dass es ein wackeliges und nervenaufreibendes 2:1 wird.
 

Klingenstädter

Moderator
In 3 Tagen haben unsere Jungs bereits die Chance auf Saisonsieg Nummer 3.

Lotte gehört mit Meppen und Uerdingen zu den 3 Teams, die ich am liebsten mit einem großen "DANKE"-Banner begrüßen würde. Aber sie wüssten vermutlich nicht wofür :wink:
Na, Du müsstest Dich doch über ein Auswärtsspiel in der Nachbarschaft eigentlich freuen... Aber ja, ist besser so.


Am Ende einer englischen Woche sind Prognosen natürlich immer schwierig - wer von den zuletzt fehlenden Spielern ist wieder eine Option? Welcher Spieler braucht nun eine Pause?

Natürlich könnte man einfach so spielen wie gestern, aber mit ein paar Rotationswechseln könnte ich mir diese Aufstellung gut vorstellen:

--------------Hesl
Dick---Gottwalt---Kraus---Schad
----------Löh---Fechner
Hemlein-----Biada-----Kühlwetter
--------------Thiele

Bank: Grill, Hainault, Sternberg, Albaek, Bergmann, Zuck, Huth
 

Nordteufel

Well-Known Member
Ich würde gegen Lotte so aufstellen:

-------------- Thiele
Kühli -- Albaek --- Bergmann -- Biada
-------------- Löh
Sterni -- Kraus -- Gottwalt -- Schad
------------- Hesl

Zur Erklärung:
- Mit Albaek und Biada sehe ich unser Mittelfeld deutlich spielstärker und gefährlicher als mit Fechner (eher defensiv) und Hemlein/Zuck
- Dafür haben wir mit Zuck/Hemlein/Dick richtig gute Alternativen auf der Bank
- Schad hat nach seinem guten Auftritt gegen Braunschweig einen weiteren Auftritt verdient
- Ich erhoffe mir von der Aufstellung eine Variabilität, da Bergmann/Biada und Albaek/Kühli die Positionen tauschen könnten. Wahlweise könnten auch Kühli oder Biada neben Thiele rücken so könnte aus dem 4141 in 433 werden

---- Kühli --- Thiele -- Biada
-- Albaek ---- Löh --- Bergmann
Sterni -- Kraus -- Gottwalt -- Schad
------------ Hesl

Das gefällt mir!

Ein souveränes Spiel werden wir nicht erleben. Es geht nur über den Kampf, den Willen, den Gegner niederzuwalzen! Ich erhoffe mir frühes Pressing und ein frühes Tor, um das Selbstvertrauen weiter zu steigern!
 

curthi

Well-Known Member
Hab mal etwas Statistik gewälzt. Die letzte Mannschaft die am 9. Spieltag 11 Punkte hatte und trotzdem aufgestiegen ist, war der KSC in der Saison 12/13. Die sind damals als Absteiger noch Meister geworden.

Ansonsten haben es noch 2-3 Mannschaften auf den Reli-Platz geschafft. In den letzten sechs Jahren haben es insgesamt nur 5 Absteiger geschafft Platz 1-3 zu erreichen.
 

dreispitz

Well-Known Member
Das frühe Tor hat in Braunschweig nicht viel gebracht :/
Ein frühes Gegentor hemmt aber mehr. :sunglasses:

Die Mannschaft muss sich das Selbstvertrauen jetzt erarbeiten und dazu gehört eben auch die Sicherheit, dass man einen knappen Vorsprung verteidigen kann, wenn die Offensive nicht nachlegt. Als Gegenstück dazu schießt man den Führungstreffer Sekunden vor Schluss, dann ist man immer sicher.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Ich würde so aufstellen

------------------- Hesl ----------------------
Dick --- Gottwald --- Kraus --- Sternberg
---------- Löh ----------- Fechner ----------
Hemlein ------ Bergmann ----- Kühlwetter
----------------- Thiele ---------------------

Zur Erklärung: Ich denke, dass Biada zunächst noch auf der Bank sitzen wird. Falls dem nicht so ist, würde ich ihn für Bergmann bringen. Kühli darf sich auch gerne etwas offensiver einbringen mit dem Ergebnis, dass Fechner dann auch etwas mehr nach vorne kommen kann und Löh hinten den Laden zusammenhält.
 

SaarBetzi86

Moderator
Teammitglied
Sehe ich nicht so. Erstens ist das abhängig davon wo und in welchem Rahmen ich demonstriere und zweitens kommt es auf die Ausführung der Demo an (keine Stimmung, Pfeifkonzert, etc.)
Naja, welcher Rahmen wäre besser, gegen den DFB, Spieltagsansetzungen etc. zu protestieren, als ein Fußballstadion während eines Spiels?

Man kann drüber streiten, ob Schweigen sinnvoll ist, aber wenn ich mich mit 300 Mann vor der DFB-Zentrale hinstelle, wird das in den verantwortlichen Positionen keinen interessieren. Der Protest wirkt, wenn überhaupt, nur dort, wo DFB & Co. auf die Fans angewiesen sind, und das ist das Stadion.

Bevor wir die Diskussion hier aber weiter ausufern lassen, würde ich sagen, wir verlagern das Thema in nen separaten Thread?
 

French-FCK-Fan

Moderator
Teammitglied
Das Schlimme ist, dass man die Male wo man zwei Siege hintereinander eingefahren hat an einer Hand abzählen kann. Und da meine ich die letzten zehn Jahre.
Nicht ganz: die letzten 10 Jahre haben wir 22-mal eine "Serie" von 2 Siegen hingelegt, zudem 4-mal 3 Siege und je einmal 4, 5 und 6 Siege am Stück.
Allerdings haben wir es die letzten 4 Spielzeiten gerade zweimal pro Saison geschafft mehr als ein Spiel am Stück zu gewinnen. Das ist wahrlich erschreckend.
Die Zahlen beziehen sich ausschließlich auf Ligaspiele ohne Relegation.
 

curthi

Well-Known Member
Da war ich wohl etwas zu forsch mit den letzten zehn Jahren :d

Die letzten vier waren wohl zu prägend. Wobei die Zahlen wohl weitaus schlimmer werden wenn die Aufstiegssaison und das eine gute Erstligajahr raus fallen.

Wird also Zeit für die Statistik ein neues gutes Jahr hinzulegen. :smile:
 

vega

Well-Known Member
Gleiche Aufstellung wie in Braunschweig. Dass Schad somit für Dick drinbleibt, ist überraschend aber trotzdem nachzuvollziehen - wobei ich eher Sternberg mal eine Pause gegönnt hätte.

Was ich jedoch weniger nachvollziehen kann, ist, dass Zuck einem Hemlein vorgezogen wird. Letztgenannten habe ich zuletzt im Aufwind gesehen - erst recht, was den Zug Richtung betraf.

Zuck hat mich nach wie vor noch in keinem Spiel überzeugt.

Was zudem noch zuversichtlich stimmt, ist die Qualität, die wir von der Bank nachlegen könnten. Biada, Albaek, Hemlein und vor allem Huth, der glaube ich, richtig heiß ist momentan... Das lässt sich sehen.

Neben einem Sieg, hoffe ich endlich mal auf eine konstante, spielerische Steigerung.
 

Oben