[1. Spieltag] Teufel des Spiels: MSV Duisburg - FCK

Wer war der Teufel des Spiels?

  • Müller

    Stimmen: 1 1,6%
  • Zimmer

    Stimmen: 0 0,0%
  • Vucur

    Stimmen: 0 0,0%
  • Heubach

    Stimmen: 0 0,0%
  • Löwe

    Stimmen: 0 0,0%
  • Karl

    Stimmen: 0 0,0%
  • Halfar

    Stimmen: 10 15,9%
  • Ring

    Stimmen: 0 0,0%
  • Klich

    Stimmen: 2 3,2%
  • Mugosa

    Stimmen: 0 0,0%
  • Jenssen

    Stimmen: 0 0,0%
  • Ziegler

    Stimmen: 0 0,0%
  • Przybylko

    Stimmen: 50 79,4%
  • Mockenhaupt

    Stimmen: 0 0,0%

  • Umfrageteilnehmer
    63

ph114

Well-Known Member
Also Zimmer...
war's nicht... aber er war schon ziemlich schnell^^ und ziemlich pissed, dass sein Tor als Eigentor gezählt wurde
default_icon_smile.gif
Schöner Auftakt, wenn's um so Kleinigkeiten geht...
Pritsche hat heute genau das gemacht, was man von einem Stürmer erwartet. Toller Einstand, beim 3-0 hat man sein Selbstvertrauen gesehen, tolles Tor. Habe ihn auch genommen - heute hat er's einfach verdient. Trotz torloser zweite Halbzeit war er immer noch sehr aktiv, beweglich und ballsicher
default_icon_eek.gif

Halfar merkte man die Routine in so vielen Aktionen an, zählte mit Sicherheit auch zu den besten Spielern auf dem Platz, ist für mich jetzt schon der Kopf des Teams.
Müller hielt zunächst stark und wirkte danach in seinen Aktionen (auch beim Spielaufbau) sicher - eine klare Steigerung zu einigen Spielen in der letzten Rückrunde. Weiter so!
Gibt sicher in allen Mannschaftsteilen, allen voran in der Abwehr, Steigerungsbedarf, aber für den Anfang war das schon nicht schlecht und vielleicht sogar mehr, als man erwarten konnte. Hat Spaß gemacht
default_icon_smile.gif
 

scusi81

Well-Known Member
Von einigen nach Bekanntgabe des Wechsels schon als Gurke bezeichnet und heute mit dem Doppelpack. Klasse Einstand! Mir hat auch seine Laufbereitschaft gefallen. Er hat sich viel bewegt, mal nach hinten oder auch mal auf die Außen fallen gelassen. Macht Lust auf mehr!
 

Teufelsanbeterin

Active Member
Unser neuer Vollstrecker natürlich. Musste unwillkürlich dran denken, was wohl Philipp Hofmann aus diesen beiden Chancen gemacht hätte....
 

Dr.BETZE

Moderator
Teammitglied
war bei uns genauso nach dem ersten tor. "der war leicht zu machen aber letzte saison hätte den auch nicht jeder gemacht", waren wir uns einig.
hoffe er behält sich das bei und fängt nicht an zu überlegen oder mit der fuddelei.
 

Viktor

Active Member
An Pritsche gefiel mir, dass er den ersten mit links, den zweiten kaltschnäuzig mit rechts versenkt. Da weiß man als Abwehrspieler gar nicht auf welchen Fuß man sich konzentrieren soll.
 
 
D

dreispitz

Guest
Unser neuer Vollstrecker natürlich. Musste unwillkürlich dran denken, was wohl Philipp Hofmann aus diesen beiden Chancen gemacht hätte....
Ich auch. Beim Stadionfest-Training hat er auch den ein oder anderen Ball freistehend nicht versenken können.
Das soll jetzt auch kein Nachtreten sein, ich wünsche ihm alles Gute und uns das Beste.
default_smile.png
 

Joey84

Member
 "der war leicht zu machen aber letzte saison hätte den auch nicht jeder gemacht"
 
sowas kann aber auch schnell zu ner negativspirale werden! 
wäre der ball nur leicht versprungen oder er hätte ne minimal andere körper-/Fußhaltung gehabt und der ball wär nicht rein, dann kann einem das ne verdammt lange zeit verfolgen. dann hätten sich die kritiker nach seiner verpflichtung bestätigt gefühlt und der shitstorm auf allen kanälen wäre vorprogrammiert gewesen. aus maximum selbstvertrauen aus 2 toren wäre dann ein minimum geworden.  
 
 

Roland Sandberg

Active Member
Habe auch Pritsche gewählt
Aber der eigentliche Gewinner war für mich Runjaic den ich ja sehr oft kritisiert habe,und es bei Bedarf auch weiter tun werde Kein Langweiliges Ballgeschiebe wie letzte Saison Zwar kontrolierter Spielaufbau,aber vorne ging dann mit einem Pass auf die Aussen oder in die Mitte die Post ab Beim ersten Tor hatte Pritsche auch viel Glück,der hätte auch vorbei gehen können
Endlich zeigte auch die Mannschaft mal das sie ein Spiel gewinnen will
Das war endlich mal wieder Fußball wie ihn ein Betze-Fan sehen will Zum Fußball gehören auch lange Bälle,steil auf die Stürmer,Flanken in den Strafraum und vor allem auch mal Schüsse aus 20 metern aufs Tor
Es war in der ersten Halbzeit ein sehr guter FCK,was dann wieder in der zweiten Häfte war weiß ich nicht
Wenn jetzt gegen Braunschweig in ähnlichem Stil nachgelegt werden kann,werden auch wieder mehr Zuschauer zu den Heimspielen kommen,da bin ich mir ganz sicher
Aber eine Schwalbe macht noch keinen Sommer,warten wir mal ab
 
 
 

Viktor

Active Member
Habe auch Pritsche gewählt
Aber der eigentliche Gewinner war für mich Runjaic den ich ja sehr oft kritisiert habe,und es bei Bedarf auch weiter tun werde Kein Langweiliges Ballgeschiebe wie letzte Saison Zwar kontrolierter Spielaufbau,aber vorne ging dann mit einem Pass auf die Aussen oder in die Mitte die Post ab Beim ersten Tor hatte Pritsche auch viel Glück,der hätte auch vorbei gehen können
Endlich zeigte auch die Mannschaft mal das sie ein Spiel gewinnen will
Das war endlich mal wieder Fußball wie ihn ein Betze-Fan sehen will Zum Fußball gehören auch lange Bälle,steil auf die Stürmer,Flanken in den Strafraum und vor allem auch mal Schüsse aus 20 metern aufs Tor
Es war in der ersten Halbzeit ein sehr guter FCK,was dann wieder in der zweiten Häfte war weiß ich nicht
Wenn jetzt gegen Braunschweig in ähnlichem Stil nachgelegt werden kann,werden auch wieder mehr Zuschauer zu den Heimspielen kommen,da bin ich mir ganz sicher
Aber eine Schwalbe macht noch keinen Sommer,warten wir mal ab
 
 
Unsere Spielweise war aber auch den Duisburgern ihrer Marschroute "geschuldet". Hätten die sich so wie viele Teams letzte Saison gegen uns hinten eingeigelt und selber auf Konter gelauert, wäre unsere Überfalltaktik doch gar nicht möglich gewesen!
 

FoxLennon

Well-Known Member
Pritsche!
Die Mannschaftsleistung war über weite Strecken gut, keine Frage. Ich mahne jedoch zu übertriebener Euphorie. Man spielt immer so gut, wie es der Gegner zulässt und der MSV hat gestern sehr viel zugelassen. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich das Blatt schnell wenden kann.
 

Jonny

Well-Known Member
Mir geht hier Halfar etwas unter. Sein stärkstes Spiel im FCK-Trikot. Wie bissig der in den Zweikämpfen war! Also wenn er das beibehält, dann wird er ein ganz wichtiger Spieler. Technisch auch sehr stark und sehr gradlinig dabei. Also genau das was Stöger und Younes abging.
Ich schließe mich ph an: Noch 1, 2 Spieler dieser Kategorie und wir werden weniger Rumgegrütze sehen. Aber find diese Spieler mal!
default_wink.png
 

Badenteufel

Well-Known Member
Ich fand Halfar auch ganz stark. Er ist nicht nur der kleine Zauberer a la Stöger oder Younes, sondern fightet, rennt und kämpft. So wie beispielsweise vor dem 1:0. Da ist er richtig aggressiv drauf, erobert den Ball und spielt den Klassepass. 
Pritsche war ebenfalls sau stark. 
Müller fand ich sehr ruhig, hat mir gut gefallen. Scheinbar tut es ihm gut, dass er die unumstrittene Nr. 1 ist. 
Und Zimmer hat mir auch ganz gut gefallen. 
 

Oben